Zum Inhalt

Abfall vermeiden im Hotel

Müll im Hotel vermeiden – vom Lieferanten bis zum Gast – und damit die Natur schonen und Kosten sparen: Das ist das Ziel eines Projekts, an dem wir gemeinsam mit der Universität für Bodenkultur, dem Verein Zero Waste und sieben Pilothotels arbeiten. Daraus wird ein konkreter Maßnahmenkatalog für die Hotellerie entstehen, welchen wir ÖHV-Mitgliedern als Leitfaden zur Verfügung stellen.  

Maßnahmenplan zur Abfallvermeidung

Wie kann Abfall im Bad vermieden werden? Oder an der Rezeption? Was ist im Mitarbeiterbereich sinnvoll und was im F&B? Unser Projektpartner Zero Waste Austria hat aus der Arbeit mit Pilothotels erste Maßnahmen abgeleitet.

Zum Massnahmenplan

Vermeidung von Lebensmittelabfällen

Nutzen Sie das geförderte Beratungsangebot Küchenprofi[t]  zur Kostenoptimierung in der Küche und zur Vermeidung von Lebensmittelabfällen. Erahrene Küchenprofis helfen Ihnen Ihr Ensparungspotential zu finden.

zur Website des Anbieters

Wie kann Abfall im Hotel vermieden werden?
Lassen Sie sich von den Best Practices im Video inspirieren!

Bitte akzeptieren Sie die Marketing-Cookies um dieses Video anzusehen.

  

Einpacken statt wegwerfen

Mit der TafelBox der österreichischen Tafeln werden bereits verkochte Lebensmittel und zubereitete Speisen vor der Entsorgung bewahrt. Alle Infos zur Tafelbox und wie Sie diese Ihren Gästen zur Verfügung stellen können finden Sie im Infoblatt der Tafeln.

zum Infoblatt

  

Ihre Ansprechpartnerin

Mag. Maria Wottawa

Mag. Maria Wottawa

Leitung ThemenmanagementE-Mail senden+43 1 5330952-14

Die ÖHV Initiative wird unterstützt von

ÖHV News abonnieren

Zur Hauptnavigation
PrintShare

Diesen Artikel teilen

Das geistige Eigentum an allen Texten, Bildern und Videos auf dieser Website liegt bei der Österreichischen Hoteliervereinigung oder wurde mit Genehmigung des jeweiligen Inhabers der entsprechenden Rechte verwendet. Es ist gestattet, diese Website zu betrachten, Extrakte auszudrucken, auf die Festplatte Ihres Computers zu speichern und an andere Personen weiterzuleiten. Es ist jedoch nicht gestattet, die Inhalte kommerziell zu nutzen oder Inhalte – auch in Teilen – in Publikationen zu verwenden. Weitergehende Rechte sind mit der Nutzung dieser Website nicht verbunden. Die Österreichische Hoteliervereinigung ist nicht verantwortlich für fremde Inhalte von Websites, auf die von dieser Seite verwiesen wird.