Zum Inhalt
Die ÖHV lädt ein
Veranstaltung

Die ÖHV lädt ein

Es ist uns ein Anliegen, ÖHV-Mitglieder miteinander zu vernetzen, Stakeholder zu live oder online Gesprächsrunden einzuladen und spannende Hotelprojekte gemeinsam zu besichtigen um miteinander voneinander zu lernen.
Wir freuen uns, wenn Sie dabei sind!

Lesezeit: 

Die Veranstaltungen im Rahmen von "Die ÖHV lädt ein" sind kostenlos und ausschließlich für ÖHV-Mitglieder und deren Teams.

In den unten stehenden Rückblicken finden Sie Bilder von früheren site inspections oder online Talks zum Nach-Sehen! Seitenblicke sammeln wir auch auf der ÖHV-Flickr-Seite.


Leider abgesagt: Die ÖHV besucht Eurogast in Zams

Wir freuen uns, dass wir zur Besichtigung von Eurogast Zams inklusive Vorstellung von „Systine“ und Verkostung in der neuen Show Küche einladen dürfen.

14.06.2024 13:00-16:00 Uhr


Die ÖHV informiert zu Arbeitsinspektorat und AUVAsicher

Was passiert, wenn der oder die Arbeitsinspektor:in kommt? Nutzen Sie diesen Online-Talk, um von den Anforderungen und Serviceleistungen von Arbeitsinspektorat und AUVAsicher (für Betriebe mit unter 50 Arbeitnehmer:innen) zu erfahren.

online am 25.06.2024 von 10:00 bis 11:30 Uhr

Infos & Anmeldung

Weitere Termine für 2024 sind bereits in Planung!

Rückblick 2024:

Die ÖHV informiert zu Lüftung, Ventilation und Klimatisierung

Die Bedeutung einer effektiven Lüftung, Ventilation und Klimatisierung in Innenräumen kann nicht genug betont werden. Ein gut durchdachtes System sorgt nicht nur für frische Luft, sondern auch für ein angenehmes Raumklima.

In unserem Online-Talk zeigten Elisabeth Sibille und Nicole Hartl von der Österreichischen Energieagentur sowie Felix Hochwallner vom AIT - Austrian Institute of Technology Möglichkeiten auf, wie Sie einen wartungsarmen, effizienten und dadurch kostenoptimalen Betrieb der Lüftungs- und Klimatisierungsanlage erreichen können.

Hier geht es zur Aufzeichnung des Online-Talks

 

Die ÖHV zeigt, wie Onboarding glückt

Hani El-Sharkawi bringt im Online-Talk Best practices und Strukturen für ein erfolgreiches Onboarding mit. Hier finden Sie den Link zur Nachschau der Aufzeichnung, der Präsentation und den Checklisten.

Wie Onboarding glückt


 

ÖHV besucht das Hotel Schani Uno City

Mit 29. März hat das neue Schani Uno City eröffnet - wir freuen uns sehr, dass wir mit Kolleginnen und Kollegen zur Besichtigung eingeladen wurden!
Zum Thema Twin Transition setzt das Haus neue Standards. Gemeinsam mit Partner:innen konnten intelligente Automatisierungs-Lösungen gefunden werden, die helfen, CO2 einzusparen.

Vielen Dank an Alexander Lang und sein Team für die spannenden Einblicke!

Hier geht es zu den Bildern!

ÖHV besucht "The Amauris"

Nach zwei Jahren Renovierung erstrahlt das 1860 errichtete Gebäude im neuen Glanz. „Explore Beauty“ ist das Motto hinter dem hochqualitativen Design, basierend auf viel Holz und mehr als 160 Tonnen feinstem Marmor. Die Farben schwarz und weiß sind dabei eine Referenz an den namensgebenden Amauris-Schmetterling.

Vielen Dank an Nicole Zandt und ihr Team, die uns spannende Einblicke in das beeindruckende Haus am Ring ermöglicht haben!

Hier gehts zu den Bildern

ÖHV besucht Obertauern

Vor Ende der Wintersaison durften wir nach Obertauern einladen, um zu sehen, was es in den Häusern Obertauern Placeshotel by Valamar, Hotel Steiner und Hotel Enzian Neues gibt.

Hier geht´s zu den Bildern!

Online-Talk "Beleuchtungsoptimierung"

Eine effiziente Beleuchtung kann Ihre Betriebskosten senken, einen Beitrag zum Umweltschutz leisten und spielt eine tragende Rolle für den Wohlfühlfaktor Ihrer Gäste. DI Gabriele Brandl von der Österreichischen Energieagentur sowie Christoph Henke, M.A. von der Zumtobel Group lieferten spannende Insights zu energieeffizienter Beleuchtung in der Hotellerie.

Hier der Talk zum Nachsehen

Rückblick 2023:

Online-Talk "Lehrlinge - Talente finden und binden"

Mario Derntl berät mit "Talents & Company" Firmen rund um das Thema Lehre und gab Tipps für eine gelungene Ansprache von Lehrlingen, die Integration in den Betrieb und die Motivation von jungen Menschen. Küchenchef Alexander Forbes aus dem Verwöhnhotel Berghof bildet Köchinnen und Köche aus, die immer wieder Preise gewinnen und über Jahre in der Branche bleiben. Er erzählte aus der Praxis, wie er und sein Team nachhaltig erfolgreich mit Lehrlingen umgehen.

Hier können Sie den Talk nachhören und weitere Infos finden!

Online-Talk OeHT inside: Bilanzkennzahlen 2022, ESG-Kriterien und Energieausweis

Wie liegen Sie mit Wareneinsatz, GOP oder Zinsaufwand im Vergleich zum Branchenschnitt? Welche ESG-Daten erhebt die OeHT? Und wie kommt man zum Energieausweis, der für OeHT-Förderungen notwendig ist?

Zur Nachlese

Online-Talk "Betriebsübergabe innerhalb der Familie"

Die Übergabe eines Hotels an die nächste Generation birgt jede Menge Konfliktpotential. Im Online-Talk zeigt die Notarin Mag. Nina Ofner, was aus rechtlicher Sicht alles zu bedenken und zu hinterfragen ist, Dr. Manuela Mätzener geht auf zwischenmenschliche Themen ein und Thomas Reisenzahn erläutert wirtschaftliche Aspekte.

Infos und der Talk zum Nach-Schauen

Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner im Gespräch

Zukunftsfragen standen im Zentrum des ersten Branchentalks von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner als Tourismuslandesrätin mit 20 Hoteliers im „At the Park“-Hotel Baden. Im gemeinsamen Gespräch mit NÖ-Werbung Geschäftsführer Michael Duscher und dem nö. ÖHV-Landesvorsitzenden Johannes Scheiblauer sprach die Landeshauptfrau ihre Vorhaben für den heimischen Tourismus, die aktuelle Situation in der Hotellerie und viele weitere Themen.

Hier geht's zur Presseaussendung

Online-Talk Energiekostenzuschuss 2

Obwohl die Richtlinie noch nicht final freigegeben ist, sind Anträge für den EKZ2 seit 09.11. möglich und die Zeitfenster für die Einreichung relativ knapp bemessen. Zudem sind nachträgliche Änderungen oder Nachbesserungen nicht mehr möglich. Simon Pumberger von der Förderstelle aws lieferte Informationen aus erster Hand und hat im Talk jede Menge Fragen beantwortet.

Hier geht´s zur Nachlese

Dr. Markus Gratzer im Online-Talk mit Astrid Steharnig-Staudinger

Die ÖW-Chefin erläutert im schnellen Überblick, welche Pläne sie für das Tourismusland Österreich hat, wie die Österreich-Werbung welche Märkte einschätzt und was die wichtigsten Ergebnisse der Winterpotenzialstudie 2023/24 sind.

Hier der Talk zum Nachsehen!

NILS am See

Das neue Hide-away NILS am See in Weiden direkt am Neusiedler See bietet neben einer tollen Atmosphäre unter anderem eine 360-Grad Rooftop-Terrasse, Pool, hauseigenen Zugang zum Seepark Weiden und 17 Stromtankstellen.

Hier geht´s zu den Bildern!

AMRAI Suites & Falkensteiner Hotel Montafon

Zwei noch junge Montafoner Hotelbetriebe präsentierten sich: Zarte Töne dominieren bei den AMRAI Suites in den Suiten von „Die Amrai, während die Zimmer und Suiten des Bruders „Der Amrai“ mit starken Farben aufwarten. Beiden Teilen des Hauses gemein sind stilistische Elemente und Materialien aus der Montafoner Tradition: die aus der Trachtenwelt entliehene Blume, Steinschaf und Kupferabbau. Ein Paradies für Familien ist das Falkensteiner Hotel Montafon: Für Kids aller Altersklassen gibt es tolle Spielgeräte, großzügige Räume und Wasserwelten sowie eine durchdachte Betreuung mit Montessori-Approach. Feine Rückzugsorte für die Eltern sind selbstverständlich auch vorhanden.

Hier geht´s zu den Bildern!

Straubinger Grand Hotel Bad Gastein & Badeschloss

Gleich zwei legendäre Häuser sind aus dem Dornröschenschlaf erwacht. Das Straubinger Grand Hotel Bad Gastein hat bereits am 01. September eröffnet. Das Badeschloss soll vor dem Winter folgen.

Alle Bilder finden Sie hier.

Krallerhof & Puradies

Die Leoganger Leitbetriebe Krallerhof und Puradies haben außergewöhnliche Wellnessbereiche geschaffen, die sich in die umgebende Landschaft einfügen und Erholung auf höchstem Niveau bieten.

Die Bilder von der Besichtigung Krallerhof & Puradies

Online-Talk "Was ist (m)ein Hotel wert?"

Irgendwann im Leben denkt vermutlich jede:r Hotelier:e über eine berufliche oder strategische Veränderung nach. 

Die Experten Simon Kronberger und Manuel Strasser von Christie & Co. informierten im Webinar unter anderem über die Vorgehensweise und den Ablauf einer Hotelbewertung, wie man eine realistische Pacht berechnet und wie eine Betriebsgesellschaft bewertet werden kann. 

Talk inkl. Präsentation zum Nachsehen

Online-Talk "E-Mobilität in der Hotellerie"

Der Anteil der neu zugelassenen Elektrofahrzeuge liegt in Österreich bereits bei ca. 15 % und wird in nächster Zeit weiter steigen. Ladesäulen werden damit zunehmend auch zu einem Entscheidungskriterium für unsere Gäste.

Die klimaaktiv Expertinnen und Experte DI Wolfgang Strimitzer,  DI Monika Wagner und DI Nicole Hartl zeigten praxisnahe und lösungsorientiert, was bei der Umsetzung von E-Ladestationen in Kombination mit PV-Anlagen in Hotelbetrieben zu beachten ist.
Dietlinde Oberklammer MA von komobile gab einen Überblick über aktuelle Förderungen.

Hier geht´s zur Nachlese

Rational Geräte-Präsentation im "Das Pfandler"

Einsatz und Verwendung der RATIONAL-Küchengeräte demonstrierten Thomas Donleitner und Christian Lankes im Hotel "Das Pfandler". Von Frühstück über Halbpensionsmenü bis zum Einsatz im Bankett- und à-la-carte-Geschäft wurde die Verwendung der Geräte vorgeführt. Natürlich durfte auch verkostet werden! Möglichkeiten der Vorproduktion, die Menüabstimmung und die gezielte Verwendung der Geräte unterstützen die Optimierung von Waren- und Energieeinsatz. Verbessern lässt sich aber auch die Effizienz im Küchenablauf, v.a. durch die richtige Platzierung. Vielen Dank an die Firma RATIONAL und Thomas Donleitner und Christian Lankes für den interessanten Nachmittag, sowie an Markus Entner für die Bereitstellung seiner Küche.

Online-Talk "Erfolgreiches Praktikum"

Dr. Günter Steinlechner informierte über die arbeitsrechtlichen Themen, die für Praktikum bzw. Ferialarbeit relevant sind. Wie begeistert man nun Praktikant:innen damit diese auch für die Branche später erhalten bleiben? Hani El Sharkawi nahm uns mit auf eine spannende Employee-Journey speziell für die Jugendlichen. Und Katie Tropper, Projektleiterin der "Kaiserschaft" (ein Verbund von 13 Tourismus-Betrieben am Wilden Kaiser) erzählte uns von ihren Onboarding-Maßnahmen für die Praktikant:innen bzw. wie auch der Tourismusverband die Wichtigkeit dieser Mitarbeiter:innen erkannt hat.

Aufzeichnung online talk "Erfolgreiches Praktikum" mit Präsentationen zum Download

Online-Talk zu Tourismusförderungen

Mag. Martina Titlbach-Supper, Leiterin der Abteilung Tourismusförderungen im Wirtschaftsministerium, sowie Florian Zellmann, Prokurist der OeHT und sein Kollege Mag. Christian Aschenbrenner führten durch das neue Förderangebot für Tourismus- und Freizeitbetriebe und standen im Anschluss für Fragen and Anliegen zur Verfügung. Anträge können seit 03. April 2023 auf der Website der OeHT gestellt werden.

Den online talk zum Nachsehen sowie die Präsentation und weitere Infos finden Sie hier!

Online-Talk zur Rot-Weiß-Rot-Karte

Für wen ist die Rot-Weiß-Rot-Karte gedacht? Wie kommt man man schnellsten dazu? Welche Verbesserungen gab es über die letzten Novellen? Wie ergänzen Saisonierskontingente und die Rot-Weiß-Rot-Karte einander und welche Möglichkeiten gibt es für Stammmitarbeiter:innen aus Drittstaaten? Informationen aus erster Hand boten Dr. Hermann Deutsch, Gruppenleiter im Bundesministerium für Arbeit und Wirtschaft und Frau Dr. Eva Pfleger, Abteilungsleiterin im Bundesministerium für Inneres. Herzlichen Dank dafür.

Pletzer Produktionsküche

11 Mitarbeitende managen in der Pletzer Produktionsküche von Montag bis Freitag von 04:00 bis 12:00 Uhr Menüplanung, Rezepterstellung, Einkauf, Mise en place und Vorproduktion sowie Warenverteilung für 5 Resorts und 2 Berghütten der Pletzer-Gruppe (durchschnittlich 38.000 Portionen/Woche). Als eigene Firma innerhalb der Gruppe ist die Produktionsküche wirtschaftlich organisiert: D.h. sie verkauft zentral eingekaufte Waren und vorbereitete Produkte an die einzelnen Resortküchen weiter. Die einzelnen Küchenchefs bestellen 2 Tage im Voraus und erhalten am Vortag vor Verwendung ihre Lieferung. Ihnen obliegt die Fertigung der Gerichte bzw. auch eine individuelle Gestaltung wie z.B. von Beilagen. Der Menüplan wechselt alle drei Wochen, und erfährt auch ein laufendes Finetuning. Nachhaltiges Wirtschaften wird im Unternehmen großgeschrieben: 95 % der verwendeten Lebensmittel sind laut Konzernvorgabe aus Österreich, der Wareneinsatz wird bewusst auf Vermeidung von Lebensmittelabfall hin kalkuliert und genauestens geprüft. Das Warenwirtschaftssystem Necta unterstützt die Planung und Kontrolle, auch der pro Gast vorgegebenen Küchenbudgets. Wir bedanken uns herzlich bei René Benischek, dem Leiter der Pletzer Produktionsküche, für die interessanten Einblicke in das Konzept und das offene Gespräch.

Online-Talk Cyber Security

Peter Stolzlederer, Leitung Security Service, Maximilian Proskowetz, Security Specialist und Denis Dusika, Produktmanager Security der A1 Telekom Austria AG zeigten auf, welche Bedrohungen am häufigsten auftreten und wie man sich schützen kann!

Hier finden Sie die den talk zum Nachsehen und die Präsentation!

Online-Talk Buy-to-let

Thomas Reisenzahn/Prodinger Beratungsgruppe, Mag. Stefan Rohrmoser/AlpenParks und Rechtsanwalt Dr. Maxim Grobovschek haben beleuchtet, was gängige Investorenmodelle sind und welche Faktoren in der Praxis maßgeblich für erfolgreiche touristische Projekte sind. Der Fokus lag auf Buy-to-let samt rechtlichen Rahmenbedingungen und der Absicherung von Projekten für Hoteliers, Investoren und Gemeinden.

Hier finden Sie die Nachlese dazu!

Hotel "Goldenes Schiff" mit Mise en Place-Prozessküche

An zwei aufeinanderfolgenden Terminen haben wir uns mit Gastgeber Edwin Gruber angesehen, wie im Hotel "Goldenes Schiff" ein Markenprozess mit der Firma petrichor in einen Umbau von Zimmern, öffentlichen Flächen und Wellnessbereich mündete. Zudem hat das Team von Mise en Place live demonstriert, wie Produktion und Endfertigung von Speisen effizienter organisiert werden kann und was die Vorteile einer Prozessküche sein können.

Online-Talk Energie- und Ressourcenmonitoring

Johanna Strobl und Kevin Defranceschi Beng von der illwerke vkw AG gaben einen Einblick, warum es immer wichtiger wird, die eigenen Ressourcenverbräuche zu kennen und stellten mit dem „Energiecockpit“ ein Tool für Energiemonitoring vor. Jürgen Zudrell hat im Panoramagasthof Kristberg zahlreiche Energiespar-Maßnahmen umgesetzt und berichtete, wie er mit Hilfe des Energiecockpits auch sehr genau monitoren kann, was welche Maßnahme bringt und wo die Verbräuche wann (zu) hoch sind.

Hier finden Sie den talk zum Nachsehen und die Präsentation zum Download

Hotel Galántha, Eisenstadt

DAS Highlight westlich des Neusiedler Sees ist das im September 2022 eröffnete Hotel Galántha der Esterházy-Gruppe mit 120 Zimmern, 5 Seminarräumen, einer Rooftop-Bar, Badewannen mit Blick auf das Schloss oder High-Tech-Fitness-Spiegeln. Einheimische sind im Restaurant "Paulgarten", in der Dachgeschoß-Bar "The Top", in den Seminar- und Eventräumen oder im Spa-Bereich ebenfalls herzlich willkommen. Vielen Dank an Gastgeber Daniel Zwieb und sein Team!

Rückblick 2022:

Diese Betriebe haben wir 2022 besucht bzw. diese Webinare und Treffs veranstaltet:

Online-Talk "Energiekostenzuschuss für Unternehmen"

Alexander Komarek und Julia Niederleithner von LBG Österreich gingen auf Voraussetzungen und Details der Antragstellung sowie die Richtlinien zum Energiekostenzuschuss ein und standen für Fragen der Teilnehmer:innen zur Verfügung. Förderwerber:innen verpflichten sich unter anderem neben steuerlichem Wohlverhalten zu folgenden Energiesparmaßnahmen bis 31. März 2023:

  • Keine Beleuchtung im Innen- und Außenbereich zwischen 22:00 Uhr und 06:00 Uhr bzw. eine halbe Stunde nach Geschäftsschluss. Wir gehen davon aus, dass das im Hotel max. für die Gebäudeteile zutrifft, die tatsächlich schließen (Wellnessbereich, Restaurant).
  • Keine Heizung im Außenbereich
  • Keine dauerhaft offenen Außentüren

Infos zum Energiekostenzuschuss und das Webinar zum Nachsehen finden Sie hier!

Austausch in Lienz

Einen Blick auf den kommenden Winter mit seinen Herausforderungen - im Speziellen bei Energie und Mitarbeitenden - warfen Osttiroler Unternehmer:innen mit ÖHV-Präsident Walter Veit und Barbara Winkler, ÖHV-Landesvorsitzende, am 24. November.

 

Online-Talk "Blackout-Prävention in der Hotellerie"

Die gute Nachricht vorweg: nach Einschätzung des Blackout- und Krisenvorsorgeexperten Herbert Saurugg sollten die Schweiz und Österreich in Europa am schnellsten in der Lage sein, das Stromnetz binnen weniger Tage aus eigener Kraft wieder in Betrieb zu nehmen. Aber die Wiederherstellung von Telekommunikation, Lieferketten und einer Treibstoffversorgung könnte länger dauern. Im Webinar gab es erste Anregungen, wie sich die Hotellerie darauf vorbereiten könnte.

Hier das Webinar zum Nachschauen sowie weiterführende Infos

Online-Talk "Energiemanagement in der Hotellerie"

DI Nicole Hartl und Mag. Petra Lackner von der Österreichischen Energieagentur informierten zu den wichtigsten Energiespar-Möglichkeiten aus dem Leitfaden „Energiemanagement in der Hotellerie und Gastronomie“:

  • Sofortmaßnahmen (Organisatorisch, Gebäude, Heizung, Warmwasser, Lüftung, Kühlung, Küche, Wellness, Geräte, Beleuchtung etc.)
  • Umfassendere/langfristigere Maßnahmen

Das Webinar wurde aufgezeichnet und die Präsentation zur Verfügung gestellt.

Hier geht´s zur Nachlese

Hyperion Hotel Salzburg

Im denkmalgeschützten Gebäudeensemble des „Palais Faber“ an der Rainerstraße hat die deutsche "H-Hotels Gruppe" mit seinem ersten österreichischen Hotel der Premiummarke ein Kleinod geschaffen: Stilvolle, früheren Dekorationen nachempfundene Tapeten, geschmackvoll eingerichtete Zimmer und Räumlichkeiten sowie überraschende Kleinigkeiten - wie eine doppelt nutzbare Bad-WC-Türe - bieten den Gästen ein wunderbares Wohn- und Kulinarik-Ambiente.

Vielen Dank an Direktor Christian Rothbauer und sein Team für die herzliche Gastfreundschaft!

 

Indigo Vienna-Naschmarkt

Hinter dem schmalen Eingang zum Hotel Indigo Vienna-Naschmarkt auf der Rechten Wienzeile verstecken sich 158 Gästezimmer, das Restaurant Pigment und eine moderne Bar. Naschmarkt und Innenstadt befinden sich in unmittelbarer Nähe und trotz der zentralen Lage überrascht das Hotel mit begrüntem Dach, Atrium sowie einer begrünten Terrasse und einem lichtdurchfluteten Konferenzraum im Untergeschoss mit direktem Zugang zum begrünten Innenhof.

Online-Austausch OÖ: Preisstrategien am Firmenmarkt

Von Expertin Gabriele Schulze gab es am 17.10.2022 Tipps und Einschätzungen zur Ermittlung der nötigen Preiserhöhung und für Strategien im Geschäftsreisemarkt, vor allem bei Vertragskunden.

Rosewood Vienna

Auf das Rosewood Vienna war die Branche schon sehr gespannt. Und die Erwartungen an das erste Rosewood im deutschsprachigen Raum wurden nicht enttäuscht: Top-Lage, höchte Service-Standards, stilvoll eingerichtet mit Wien-Referenzen und Liebe zum Detail. Über das Hotel oder vom Eingang in den Tuchlauben erreicht man die Brasserie Neue Hoheit samt Rooftop-Bar und im Wellness-Bereich entspannt man mit Blick auf den Stephansdom.
Herzlichen Dank für die tollen Führungen!

Hotel Schachner, Maria Taferl

Am 21. Juni besichtigten wir die baulichen Neuheiten im Traditionshaus am Taferlberg: Den 21 Meter langen Infinity-Pool mit Blick auf Donau und Ötscher, den großzügigen neuen Wellnessbereich, das umgestaltete Restaurant, den modernisierten 300 Jahre alten Weinkeller und diverse technische Erweiterungen. Highlight war das Gespräch mit Haus- und Bauherr Ferdinand Schachner: Er erzählte offen über Planung, Umsetzung, Kosten und Finanzierung.

 

Radisson RED Vienna

Das Radisson RED Vienna hat seinen „sweet spot“ im 2. Bezirk gefunden: super erreichbar vom Flughafen, direkt am Donaukanal, total nahe am Stadtzentrum mit Rundum-Blick von der Rooftop-Bar und U-Bahn vor der Tür. Die Minibars sind übrigens leer – wer was möchte, ruft via rotem Telefon am Zimmer wohl Österreichs 1. Minibar-Roboter „jeeves“, der selbständig losfährt, sich den Lift holt und anruft, wenn er vor der Zimmertür angekommen ist.

Hotel "Die Josefine", Wien

„Die Josefine“ entführt ins Paris der 20er-Jahre. Im einstigen Hotel „Fürst Metternich“ wird nun in 49 Zimmern auf den Spuren von Josephine de Bourblanc gewandelt. Die Phonothek wartet mit ca. 3.000 Schallplatten auf und die legendäre Bar „Barfly´s Club“ im Untergeschoß des Hotels präsentiert sich im neuen Look: samtbezogene Barhocker und Sofas, Wände aus grünem Marmor, Spiegel und Messing.

The Leo Grand, Wien

Der exzentrische Kaiser Leopold, die Bedrohung durch das Osmanische Reich und die Faszination, die von exotischen Ländern und Tieren ausging - all das hat im "THE LEO GRAND" Spuren hinterlassen. Das neue Haus der Lenikus-Gruppe kombiniert barocke Bausubstanz mit unkonventioneller Kreativität zu „More than a hotel“ mit 76 luxuriösen Zimmern und fasziniert mit einem erfrischend neuen Hotelkonzept. Für die Gastronomie zeichnet Martin Ho verantwortlich.

Hotel Gilbert, Wien

Aus dem ehemaligen Hotel ViennArt in der Wiener Breite Gasse wurde das Hotel Gilbert samt Brasserie &flora - Interior Design: BWM Architekten, F&B-Konzept von baysics, Brand Strategy von moodley und die schon seit 1 Jahr immergrüne Fassade von sempergreen.

Ihre Ansprechpartnerin

Mag. Maria Wottawa

Mag. Maria Wottawa

Leitung Mitgliederservice E-Mail senden +43 1 5330952-14

ÖHV-News abonnieren

Zur Hauptnavigation
Print Share

Diesen Artikel teilen

Das geistige Eigentum an allen Texten, Bildern und Videos auf dieser Website liegt bei der Österreichischen Hoteliervereinigung oder wurde mit Genehmigung des jeweiligen Inhabers der entsprechenden Rechte verwendet. Es ist gestattet, diese Website zu betrachten, Extrakte auszudrucken, auf die Festplatte Ihres Computers zu speichern und an andere Personen weiterzuleiten. Es ist jedoch nicht gestattet, die Inhalte kommerziell zu nutzen oder Inhalte – auch in Teilen – in Publikationen zu verwenden. Weitergehende Rechte sind mit der Nutzung dieser Website nicht verbunden. Die Österreichische Hoteliervereinigung ist nicht verantwortlich für fremde Inhalte von Websites, auf die von dieser Seite verwiesen wird.