Zum Inhalt
Noroviren
Corona

Noroviren

Bereits seit Mitte September des heurigen Jahres mehren sich Noroviren-Ausbrüche - worauf sollte man achten?

12. Oktober 2021
Dipl. Päd. Andrea Pfleger MSc
Artikel von Dipl. Päd. Andrea Pfleger MSc

Selbständige Beraterin und Trainerin

Heuer sind bereits seit Mitte September immer wieder Noroviren-Ausbrüche in Beherbergungsunternehmen bekannt. Man müsste annehmen, dass Gäste und Mitarbeiter seit der Corona-Pandemie viel über eine unerlässliche Händehygiene im Sinne der Vermeidung von Infektionen gelernt haben. Scheinbar ist hier schon wieder vieles in Vergessenheit geraten.

Legen Sie bitte Ihr Augenmerk auf folgende Bereiche:

  • Sind die eingesetzten Desinfektionsmittel bei Noroviren wirksam?
    Das Produktdatenblatt gibt Ihnen Auskunft über die erforderliche Dosierung und Einwirkdauer des Produktes. Halten Sie Rücksprache mit dem Lieferanten.
  • Laufender Wechsel der Reinigungstücher im Sinne der Tuchwechselmethode!
    Die Textilien binden nicht nur Schmutz, sondern auch Mikroorganismen. Diese können auch leicht mit Tüchern „verschleppt“ werden.
  • Erhöhung der Desinfektionsintervalle beim Auftreten von Verdachtsfällen
  • Verstärkte Unterweisung der Mitarbeiter zum Thema Handhygiene
    Lassen Sie Ihre Mitarbeiter nochmals nachschulen. Das klassische Handling der Desinfektion muss auch immer wieder in Erinnerung gerufen werden. Auch hier kann sich ein „Schlendrian“ einstellen.
  • Versorgung von infektiöser Wäsche
    Schulen Sie wiederholt den Umgang mit Wäsche von erkrankten Gästen. FFP2 – Masken gehören hier zur Standardausrüstung.

Stand: Oktober 2021

 

Ihre Ansprechpartnerin

Mag. Maria Wottawa

Mag. Maria Wottawa

Leitung MitgliederserviceE-Mail senden+43 1 5330952-14

ÖHV-News abonnieren

Zur Hauptnavigation
PrintShare

Diesen Artikel teilen

Das geistige Eigentum an allen Texten, Bildern und Videos auf dieser Website liegt bei der Österreichischen Hoteliervereinigung oder wurde mit Genehmigung des jeweiligen Inhabers der entsprechenden Rechte verwendet. Es ist gestattet, diese Website zu betrachten, Extrakte auszudrucken, auf die Festplatte Ihres Computers zu speichern und an andere Personen weiterzuleiten. Es ist jedoch nicht gestattet, die Inhalte kommerziell zu nutzen oder Inhalte – auch in Teilen – in Publikationen zu verwenden. Weitergehende Rechte sind mit der Nutzung dieser Website nicht verbunden. Die Österreichische Hoteliervereinigung ist nicht verantwortlich für fremde Inhalte von Websites, auf die von dieser Seite verwiesen wird.