Zum Inhalt
Vegane Käsespätzle von Timo Franke
Nachhaltigkeit

Vegane Käsespätzle von Timo Franke

Die veganen Käsespätzle kombinieren typische heimische Küche und neuartige Ernährungstrends.

Wolfgang Hinteregger

"Mit unseren Erlebniswelten (nachhaltige Tourismusbetriebe, Klimaerde, Klimaessen auf dem Teller, Interaktiver Bienenlehrpfad, Klimabier Katschbeer) bringen wir unseren Gästen die Themen Nachhaltigkeit, Klima- und Umweltschutz spielerisch näher."

W. Hinteregger, Eigentümer

Zutaten

Zutaten für 4 Personen

Spätzle Teig

350 g Dinkelmehl Type 630

100 g Hartweizengrieß

2 TL Kala Namak

2 TL Salz

1 Msp. Kurkuma

4 TL Olivenöl

320 ml ungesüßten Sojadrink

100 ml Wasser

Zubereitung

Die trockenen Zutaten in einer Schüssel miteinander vermischen. Öl, Sojadrink und Wasser hinzugeben und mit einem Holzlöffel kräftig zu einem zähflüssigen Teig schlagen bis er Blasen wirft.

5 l Wasser zum Kochen bringen. Etwa ¼ vom Teig in eine Spätzlepresse geben und unter gleichmäßigem Drücken in das Wasser geben. Kurz umrühren und sobald die Spätzle oben schwimmen, mit einer Schaumkelle herausnehmen und gut abtropfen lassen. Mit dem übrigen Teig den Vorgang wiederholen. Die fertigen Spätzle währenddessen warmhalten und ab und zu wenden, damit sie nicht aneinanderkleben.

3 mittelgroße Zwiebeln

Etwas Mehl Type 405

Neutrales Pflanzenöl

1 Knoblauchzehe

100g geriebener veganer Schmelzkäse

100 g No Muh Rac von Vegusto

Etwa 100 ml kräftige Gemüsebrühe

Salz

Schwarzer Pfeffer, frisch

Petersilie

Zwiebeln abziehen, 2 davon in feine Ringe schneiden, die dritte Zwiebel würfeln. Die Zwiebelringe mit Mehl mischen und in Öl ausbacken.

Spätzle zubereiten.

In einer beschichteten Pfanne mit den Zwiebelwürfeln und etwas Öl leicht anbraten. Währenddessen Knoblauch abziehen und fein hacken.

Die Käse-Alternativen zu den Spätzle geben, immer wieder durchschwenken und gegebenenfalls mit Gemüsebrühe ablöschen bzw. verflüssigen. Mit Salz und Pfeffer würzen und nach Belieben sowie Geschmack noch mit etwas gehacktem Knoblauch verfeinern.

Spätzle anrichten und mit den Röstzwiebeln und Petersilie garnieren.

Ihre Ansprechpartnerin

Paula Kämpf BA

Paula Kämpf BA

Partner- und Eventmanagement E-Mail senden +43 1 5330952-27

ÖHV News abonnieren

Zur Hauptnavigation
Print Share

Diesen Artikel teilen

Das geistige Eigentum an allen Texten, Bildern und Videos auf dieser Website liegt bei der Österreichischen Hoteliervereinigung oder wurde mit Genehmigung des jeweiligen Inhabers der entsprechenden Rechte verwendet. Es ist gestattet, diese Website zu betrachten, Extrakte auszudrucken, auf die Festplatte Ihres Computers zu speichern und an andere Personen weiterzuleiten. Es ist jedoch nicht gestattet, die Inhalte kommerziell zu nutzen oder Inhalte – auch in Teilen – in Publikationen zu verwenden. Weitergehende Rechte sind mit der Nutzung dieser Website nicht verbunden. Die Österreichische Hoteliervereinigung ist nicht verantwortlich für fremde Inhalte von Websites, auf die von dieser Seite verwiesen wird.