Zum Inhalt
Essen retten und Überschüsse verkaufen mit Too Good To Go

Essen retten und Überschüsse verkaufen mit Too Good To Go

Die "Too Good To Go"-App hilft, neue Kunden zu gewinnen und Lebensmittelverschwendung zu bekämpfen. Bereits über 600 Betriebe wie Hotels, Restaurants, Cafés und Bäckereien bieten ihre überschüssigen Lebensmittel über die App für Endkonsumenten an und profitieren vom innovativen System.

29. Mai 2020

Mit der App täglich neue Kunden erreichen und gleichzeitig Lebensmittelverschwendung bekämpfen

Jedes Jahr landen in Österreich 1 Million Tonnen einwandfreie Lebensmittel im Müll. Das ist schlecht für die Umwelt, ein großes moralisches Problem und vor allem schade um die großartige Leistung der Betriebe.

Die App Too Good To Go bietet eine Lösung für den Kampf gegen Lebensmittelverschwendung. Und so einfach funktioniert es: Am Ende des Tages bleiben in den meisten gastronomischen Betrieben wie auch in Hotels Lebensmittel übrig. Das können Backwaren, Salate, Sushi, Obst, Gemüse, ein Brunchbuffet oder gar fertige Gerichte sein. Diese geben Partnerbetriebe in „Überraschungssackerl“ die in der Too Good To Go App angeboten werden. Endkunden kaufen diese Überraschungssackerl mit wertvollen und köstlichen Lebensmitteln zu einem Drittel des Originalpreises. Sie gehen dann einfach kurz vor Betriebsschluss zum Betrieb und holen diese ab. Mehr als 220.000 Nutzer haben bereits 200.000 Portionen Essen gerettet. Too Good To Go ist derzeit in Wien, Niederösterreich, Steiermark, Oberösterreich, Salzburg und Tirol aktiv.

Durch die App erhalten Sie kostenloses Marketing. Als besonderes Angebot schenkt To Good To Go den ÖHV-Mitgliedsbetreiben im ersten Jahr die Jahresgebühr in Höhe von Euro 49,00.

DI Barbara Diallo-Strobl

DI Barbara Diallo-Strobl

Projekt & Veranstaltungs-ManagementE-Mail senden+43 1 5330952-13
Zur Hauptnavigation
PrintShare

Diesen Artikel teilen

Das geistige Eigentum an allen Texten, Bildern und Videos auf dieser Website liegt bei der Österreichischen Hoteliervereinigung oder wurde mit Genehmigung des jeweiligen Inhabers der entsprechenden Rechte verwendet. Es ist gestattet, diese Website zu betrachten, Extrakte auszudrucken, auf die Festplatte Ihres Computers zu speichern und an andere Personen weiterzuleiten. Es ist jedoch nicht gestattet, die Inhalte kommerziell zu nutzen oder Inhalte – auch in Teilen – in Publikationen zu verwenden. Weitergehende Rechte sind mit der Nutzung dieser Website nicht verbunden. Die Österreichische Hoteliervereinigung ist nicht verantwortlich für fremde Inhalte von Websites, auf die von dieser Seite verwiesen wird.