Zum Inhalt
Umsatzersatz
Corona

Umsatzersatz

Hotellerie- und Gastronomiebetriebe konnten bis 15.12. einen bis zu 80%-igen Umsatzersatz für den gesamten November 2020 bis inklusive 06.12.2020 beantragen. Seit 16.12. und noch bis 20.01.2021 kann ein 50% -iger Umsatzersatz für den Zeitraum 07.-31.12.2020 beantragt werden. Basis ist hier der Umsatz vom Dezember 2019. Weil Kredite mit einer 100%-Haftung des Bundes, bestimmte Landeshilfen und der Umsatzersatz zusammen die Obergrenze von 800.000 Euro nicht überschreiten können, bietet die ÖHT die Möglichkeit, das Kreditvolumen zu reduzieren.

23. Dezember 2020

Antrag Umsatzersatz Dezember bis 20.01. möglich

  • Da der Lockdown ab 26. Dezember wieder auf mehrere Branchen ausgeweitet wurde, war das Umsatzersatzformular von 26. bis 28. Dezember offline gestellt. Die Beantragungsfrist wurde deswegen vom 15. auf den 20. Jänner ausgeweitet.

Achtung

  • Ein 80 %-Umsatzersatz auf Basis November 2019 konnte bis 15.12. für den gesamten November bis inkl. 06. Dezember über FinanzOnline beantragt werden.

  • Ein 50 %-Umsatzersatz auf Basis Dezember 2019 kann seit 16.12. für den Zeitraum 07.-31.12.2020 über FinanzOnline beantragt werden. Dieser Antrag ist neu zu stellen, auch wenn man für November bis inkl. 06.12. bereits beantragt hat - neue Deadline ist der 20.01.2021.

  • Der erweiterte Umsatzersatz kann – wie der ursprüngliche Umsatzersatz – ebenfalls innerhalb des Rahmens von max. 800.000 Euro beantragt werden. Daneben kann auch der Fixkostenzuschuss 800.000 beantragt werden – allerdings nicht für den gleichen Zeitraum wie der Umsatzersatz. 

    Wichtig: Umsatzersatz für November, Dezember sowie der FKZ 800 fallen alle in den beihilferechtlichen Gesamtrahmen von 800.000 Euro, ebenso Kredite mit einer 100 % Haftung durch ÖHT, OeKB etc.

Mag. Maria Wottawa

Mag. Maria Wottawa

Leitung ThemenmanagementE-Mail senden+43 1 5330952-14

Dieser Content ist exklusiv für ÖHV Mitglieder

Melden Sie sich an, um diesen Artikel weiterzulesen!

Sind Sie noch nicht Teil des ÖHV-Netzwerkes?

Informieren Sie sich jetzt über die Vorteile der ÖHV-Mitgliedschaft und lassen Sie sich ein individuelles Angebot erstellen!

Zur Hauptnavigation
PrintShare

Diesen Artikel teilen

Das geistige Eigentum an allen Texten, Bildern und Videos auf dieser Website liegt bei der Österreichischen Hoteliervereinigung oder wurde mit Genehmigung des jeweiligen Inhabers der entsprechenden Rechte verwendet. Es ist gestattet, diese Website zu betrachten, Extrakte auszudrucken, auf die Festplatte Ihres Computers zu speichern und an andere Personen weiterzuleiten. Es ist jedoch nicht gestattet, die Inhalte kommerziell zu nutzen oder Inhalte – auch in Teilen – in Publikationen zu verwenden. Weitergehende Rechte sind mit der Nutzung dieser Website nicht verbunden. Die Österreichische Hoteliervereinigung ist nicht verantwortlich für fremde Inhalte von Websites, auf die von dieser Seite verwiesen wird.