Zum Inhalt
Trackingtool "CheckEffect" als Alternative zu Google Analytics
Online Marketing & Vertrieb, Partner

Trackingtool "CheckEffect" als Alternative zu Google Analytics

ÖHV Partner ncm – net communication management nimmt sich mit „CheckEffect“ dem Thema der Weitergabe von persönlichen Daten an und speichert diese DSGVO-konform ab.

Datenschutz beschäftigt die Gesellschaft schon seit dem Jahr 1995. In diesem Jahr wurde die erste EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) herausgebracht. Zu der Zeit war die Technologie, speziell das Internet noch am Beginn. 
2016 wurde die Datenschutz-Grundverordnung in der Europäischen Union als Gesetz anerkannt. Dieses besagt nichts weniger als, dass Daten von EU-Bürgern nur an Drittländer außerhalb der EU, wenn diese auch einem gleichwertigen Schutz unterliegen.
Im Jahr 2021 kamen immer mehr Berichte über gewisse Werkzeuge zur Verarbeitung von Kundendaten auf diversen Webseiten wie zum Beispiel Google Analytics, die laut oberster Datenschutzbehörde gegen die DSGVO verstoßen.
Wenn Sie mehr über das Thema „internationaler Datenverkehr“ und wie Sie als Unternehmer mit Datenverarbeitung umgehen können finden Sie hier.
 

Alternativ zu Google Analytics hat ÖHV-Partner ncm – net communication management, die sich mit digitalen Strategien für Aktivitäten auf der Webseite beschäftigen und somit den Grundstein für den Erfolg im Internet legen, ein passendes Produkt: „CheckEffect“.

Rechtskonformes Website- & Analysetool - Tracking von echten Daten

Zahlen lügen nicht. Sie zeigen Unternehmern schwarz auf weiß, wie die Website abliefert, sich die User verhalten und ob die setzten Ziele erreicht werden. Aber wie erfolgreich ist die eigene Website? Wie erfolgreich ist das Online Marketing? Was sollte gemacht werden?
Diese Fragen beantworten Ihnen die Zahlen, die Ihnen Check Effect liefert. Das umfangreiche Website-Analysetool analysiert die echten Daten einer Website, trackt die Website-Besucher von „Anfang bis Ende“ und ermöglicht Unternehmern die eigenen Zugriffe mit jenen ihrer Mitbewerber zu vergleichen.
 

1. Schnelles & tägliches Reporting von echten Zahlen

Das Ziel von CheckEffect ist, Unternehmern genaue Daten zu überliefern. Ein
ausschlaggebender Faktor ist dabei, ein schnelles und fehlerfreies Reporting – ohne,
dass es manuell angefordert werden muss. CheckEffect bietet E-Mail-Reporting in
verschiedenen Formen. Von täglichen Morgenreports, über Wochenreports bis hin zu
Monatsreports. Anhand von eigens definierten Kennzahlen bekommen Unternehmer
Einblick in aktuelle Entwicklungen, Trends und Prognosen.
 

2. Datenschutzfreundliche Alternative zu Google Analytics

CheckEffect ist ein Website Analyse- & Trackingtool, das bereits vor Google Analytics &
Co. Entwickelt wurde. Und seither gilt CheckEffect als datenschutzfreundliche
Alternative. Im Gegensatz zu Google Analytics übermittelt CheckEffect keine Daten an
Drittstaaten außerhalb der EU.
 

3. Alle Website-Daten an einem Platz - Übersichtlich & gesammelt

CheckEffect bietet Unternehmern eine genaue Aufteilung der Quellen. Wo sind die
Website-Besucher hergekommen? Von der bezahlten Suchmaschinenwerbung oder
Social-Media-Accounts? Durch Direktzugriffe, durch Linkzugriffe oder durch Zugriffen
über Suchmaschinen?
Auch spezielle Kampagnen- oder E-Mail-Tracking kann in CheckEffect eingerichtet
werden, das die Übersichtlichkeit fördert und einen Einblick in die Funktionalität der
verschiedenen Werbestrategien und Werbemaßnahmen gibt.
 

4. Kein Datenverlust dank Cookie-unabhängigem Tracking

Die Cookie-Bestimmungen, laut der DSGVO, gelten seit 2016 und werden seit 2018
rechtlich geahndet. Gleichzeitig gehen durch die Möglichkeit die Cookies abzulehnen,
ca. 40% der Website-User verloren - wertvolle Daten die Unternehmern fehlen, die zu
verfälschten Status führen und so schnell in falschen Maßnahmen enden.
Mit CheckEffect wird dieses Problem nichtig, denn es gehört zu den notwendigen
Cookies. Konkret bedeutet das, dass auch bei einer direkten Ablehnung der Cookies
das Tracking unbeeinträchtigt bleibt. CheckEffect ermöglicht den Unternehmern also
durchgehend ein rechtskonformes, uneingeschränktes und unverfälschtes Tracking.
 

5. Clustering von Themen

CheckEffect dient dazu, Unternehmern einen Ein- und Überblick zu verschaffen. Durch
die Möglichkeit, organische Einstiegsseiten nach Themen zu sortieren, können genaue
Aussagen getroffen werden. Welche Themen führen die Zielgruppe auf die Website?
Welche Themen bringen keine Zugriffe? Welche Themen können ausgebaut werden?
Das alles haben Unternehmer im Blick und können dementsprechend reagieren – ohne
Ressourcen zu verschwenden.
 

6. Benchmarking

Mit dem Benchmarking verfügt CheckEffect über ein ganz besonderes Feature. Ganz
anonym und auf Basis der Website-Zugriffe, können sich Unternehmen an anderen
Konkurenz-Unternehmen messen und sehen, wie sie im Vergeich zu Mitbewerbern der
gleichen Branche abschneiden. Die Benchmarking-Vergleichsunternehmen, werden
anhand persönlicher Kennzahlen ausgewählt – und ermöglichen so einen relevanten
Vergleich.

Kontakt

Michael Mrazek
T.: +43 622 644688
michael.mrazek@ncm.at
www.ncm.at

Sabina Petrasch

Sabina Petrasch

Partner- und EventmanagementE-Mail senden+43 1 5330952-19

Zur Hauptnavigation
PrintShare

Diesen Artikel teilen

Das geistige Eigentum an allen Texten, Bildern und Videos auf dieser Website liegt bei der Österreichischen Hoteliervereinigung oder wurde mit Genehmigung des jeweiligen Inhabers der entsprechenden Rechte verwendet. Es ist gestattet, diese Website zu betrachten, Extrakte auszudrucken, auf die Festplatte Ihres Computers zu speichern und an andere Personen weiterzuleiten. Es ist jedoch nicht gestattet, die Inhalte kommerziell zu nutzen oder Inhalte – auch in Teilen – in Publikationen zu verwenden. Weitergehende Rechte sind mit der Nutzung dieser Website nicht verbunden. Die Österreichische Hoteliervereinigung ist nicht verantwortlich für fremde Inhalte von Websites, auf die von dieser Seite verwiesen wird.