Zum Inhalt
"sus" und "bos": Fleischqualität aus Österreich
Nachhaltigkeit

"sus" und "bos": Fleischqualität aus Österreich

Wo beginnt Regionalität, wo endet sie? Bei der "Agrarmarkt Austria" steckt die Antwort schon im Namen, sie propagiert landwirtschaftliche Produkte aus Österreich.

Auch die AMA-Gütesiegel sind an diesem Kriterium ausgerichtet. Im Fleischbereich gibt es zwei Zertifikate, sus (Schwein) und bos (Rind), an denen sich Konsumenten, aber auch Gastronomen orientieren können.

Was bedeutet „sus“ auf der Schweinfleisch- bzw. „bos“ auf der Rindfleischverpackung? Das Siegel garantiert:

  • Das Tier wurde in Österreich geboren, aufgezogen und geschlachtet - es hat Österreich nie verlassen (ausgenommen sind nur Transporte über das sogenannte "deutsche Eck").
  • Darüber hinaus ist der Ort der Schlachtung und Zerlegung genau dokumentiert.
  • Das AMA-Gütesiegel, die Nummer des Verarbeitungsbetriebs sowie die Chargennummer sind in Summe der Herkunftsnachweis.
  • Alle Angaben werden durch verpflichtende, verbindliche Informationen auf den Etiketten abgesichert.

Die Richtlinien gelten für alle am Produktionsprozess beteiligten Betriebe: von den Schlacht- und Zerlegebetrieben, dem Lebensmittelgroß- und -einzelhandel bis zu den gewerblichen Fleischern und den bäuerlichen Direktvermarktern.

Hinweis für HOGAST-Mitglieder: Im Rahmen Ihres REGIO-Schwerpunkts kooperiert die HOGAST neben vielen lokalen Initiativen auch mit der AMA. Im Bestellsystem myHOGAST sind „sus“- und „bos“-Produkte daher gekennzeichnet und bestellbar. HOGAST-Mitglieder können sich somit bewusst für Qualitätsfleisch aus Österreich entscheiden.

Weiterführende Infos zur Herkunftskennzeichnung: https://amainfo.at/artikel/ama-guetesiegel-herkunft-fleischteile

Ihr HOGAST-Ansprechpartner:

Mag. Dietmar Winkler
T: +43 6246 8963451
E-Mail: dietmar.winkler@hogast.at 

 

ÖHV News abonnieren

Zur Hauptnavigation
Print Share

Diesen Artikel teilen

Das geistige Eigentum an allen Texten, Bildern und Videos auf dieser Website liegt bei der Österreichischen Hoteliervereinigung oder wurde mit Genehmigung des jeweiligen Inhabers der entsprechenden Rechte verwendet. Es ist gestattet, diese Website zu betrachten, Extrakte auszudrucken, auf die Festplatte Ihres Computers zu speichern und an andere Personen weiterzuleiten. Es ist jedoch nicht gestattet, die Inhalte kommerziell zu nutzen oder Inhalte – auch in Teilen – in Publikationen zu verwenden. Weitergehende Rechte sind mit der Nutzung dieser Website nicht verbunden. Die Österreichische Hoteliervereinigung ist nicht verantwortlich für fremde Inhalte von Websites, auf die von dieser Seite verwiesen wird.