Zum Inhalt
6 Tipps: So machen Sie Ihre Gäste zu Stammgästen
Partner, Technologie & Trends

6 Tipps: So machen Sie Ihre Gäste zu Stammgästen

Sie sind treu, profitabel, kommen gerne wieder. Gemeint sind Ihre Stammgäste. Sie sind die liebsten Gäste in der Branche. Vor allem aktuell, weil Reisende generell immer mobiler, spontaner und auch flexibler werden. Der A1 WIFI Marketing Assistant unterstützt Sie bei der Stammgastpflege.

Mehr als ein Viertel der Hotelgäste in Österreich sind Stammgäste. Sie sind die wichtigste Gästegruppe, vor allem in ländlichen Regionen. Sie geben mehr Geld aus als Einmalbucher, sind wichtige Werbebotschafter für den Betrieb und buchen die Unterkunft weit im Voraus. Somit stellt die Bindung dieser Gäste einen wichtigen Wirtschaftsfaktor dar.

Damit aber Gutes nicht zu schnell gewöhnlich wird hat ÖHV-Partner A1 folgende Tipps für Sie:

Tipp 1: Das Tante-Emma-Prinzip

  • Das gute, alte Tante-Emma-Prinzip funktioniert auch heute noch. Je mehr Sie über Ihre Gäste wissen, desto leichter können Sie ihnen ein auf sie zugeschnittenes Service bieten – und sie immer wieder neu mit individuellen Aktionen überraschen. Deshalb sind Gästedaten die Basis für effizientes Stammgäste-Marketing.

Tipp 2: Personalisierung als Pflicht

  • Die persönliche Ansprache zeigt Wertschätzung und ist besonders gegenüber Stammgästen ein Muss. Standardisierte Kommunikation landet nicht nur schnell im Spam-Ordner, sie kann obendrein auch der langfristigen Hotel-Gast-Beziehung schaden. Daher kann man es nicht oft genug betonen: Newsletter zum richtigen Zeitpunkt mit dem richtigen personalisierten Inhalt und Angebot an den richtigen Empfänger zu verschicken.

Tipp 3: Schenken Sie Stammgästen einen Vorsprung

  • Schicken Sie dem Stammgast keine 08/15-Nachrichten. Spezielle Angebote oder Insider-Informationen über das Hotel geben dem langjährigen Kunden zusätzlich das Gefühl von „Besonderheit“.
     

Tipp 4: Kreative Anreize setzen

  • Jede einfallsreiche Vergünstigung – z.B. aus lokalen Produkten zusammengestellten Geschenkkörben bis hin zu kostenlosen Leihfahrrädern – erhöht die Chancen, den Stammgäste verstärkt ans Hotel zu binden. Aber auch kleine Aufmerksamkeiten, die aufs Zimmer gelegt werden, streicheln die Seele des Stammgastes. Gute Hinweise darauf, welche „Anreize“ man anbieten sollte, liefern die Bestandsdaten.
     

Tipp 5: Setzen Sie Ihren Stammgästen das „richtige“ Denkmal

  • Treue will auch anerkannt werden. Machen Sie Stammgäste auch allgemein sichtbar, indem Sie ihnen ein kleines Denkmal setzen. Das kann ein Namensschild auf der Bank vor dem Haus oder ein persönliches Gericht mit Namensnennung auf der Speisekarte sein. Einerseits fühlt sich der Stammgast geehrt. Andererseits werden auch andere Gäste auf das Qualitätsmerkmal Treue zum Hotel aufmerksam.

Tipp 6: Der schnelle Kontakt vor Ort

  • Auch in der Ferienhotellerie erwarten Gäste modernen, digitalen Service in ihrer gewählten Unterkunft. Dazu gehört bereits mal ein kostenloses und leistungsstarkes WLAN. Das kann aber viel mehr sein, als ein reines Ausstattungsmerkmal. Es ist für Hoteliers eine sehr gute Möglichkeit, mit ihren Gästen zu kommunizieren und natürlich um Gästedaten zu gewinnen. Hotels können durch gezieltes E-Mail- bzw. Newsletter-Marketing mit Stammgästen in Kontakt bleiben, ihnen ihren Aufenthalt in Erinnerung halten oder rufen sowie Gusto auf den neuen Urlaub machen.

Eine Unterstützung bei der Stammgästepflege ist der A1 WIFI Marketing Assistant. Damit sammeln Sie wertvolle Daten über Ihr Gäste-WLAN und können so automatisiert Marketing-Aktivitäten durchführen. Selbstverständliche DSGVO-konform.

Weitere Informationen finden Sie unter www.a1.net/wifi-marketing-tool oder schreiben Sie den Experten von A1 A1.Kooperation@A1.at .

Bitte akzeptieren Sie die Marketing-Cookies um dieses Video anzusehen.

Exklusiv für ÖHV-Mitglieder

  • Als ÖHV-Mitglied erhalten Sie Sonderkonditionen

Kontakt

Mag. Sandra Purgstaller
T.: +43 50 66421982
a1.kooperation@a1.at
www.a1.net

Peter Klinger MBA, MSc

Peter Klinger MBA, MSc

Partner & InnovationsmanagementE-Mail senden+43 1 5330952-19

​​​​​​​​​​​​​​

ÖHV News abonnieren

Zur Hauptnavigation
PrintShare

Diesen Artikel teilen

Das geistige Eigentum an allen Texten, Bildern und Videos auf dieser Website liegt bei der Österreichischen Hoteliervereinigung oder wurde mit Genehmigung des jeweiligen Inhabers der entsprechenden Rechte verwendet. Es ist gestattet, diese Website zu betrachten, Extrakte auszudrucken, auf die Festplatte Ihres Computers zu speichern und an andere Personen weiterzuleiten. Es ist jedoch nicht gestattet, die Inhalte kommerziell zu nutzen oder Inhalte – auch in Teilen – in Publikationen zu verwenden. Weitergehende Rechte sind mit der Nutzung dieser Website nicht verbunden. Die Österreichische Hoteliervereinigung ist nicht verantwortlich für fremde Inhalte von Websites, auf die von dieser Seite verwiesen wird.