Zum Inhalt
UNA Zyklus XX (2020 - 2022)

UNA Zyklus XX (2020 - 2022)

Um ein Hotel erfolgreich zu führen, ist Fleiß allein zu wenig. Fachwissen in allen relevanten Bereichen der modernen Unternehmensführung wird genauso benötigt wie soziale Kompetenz – nur so können Mitarbeiter optimal geführt werden. Genau dafür gibt´s die ÖHV-Unternehmerakademie – kurz UNA. Hier werden in zwei Jahren berufsbegleitend die wichtigsten Inhalte vermittelt, die Unternehmer unbedingt brauchen, um ihren Betrieb in ruhigen wie in stürmischen Zeiten erfolgreich zu steuern.

Was erwartet Sie?

Unternehmensführung heißt, alles im Überblick haben und sich auf das Wesentliche konzentrieren. Das ist spannend, anstrengend und immer wieder mit harter Arbeit verbunden, aber es macht Freude. Unternehmer geben Richtungen vor, planen für die Zukunft und organisieren innerhalb des Unternehmens. Unternehmer steuern das Unternehmen in ruhigen wie in stürmischen Zeiten. In keiner anderen Führungskräfteausbildung wird so am eigenen Betrieb gearbeitet. Die Teilnehmer arbeiten von Beginn an den Lösungen betriebsinterner Problemstellungen. 

Sie möchten Fachinput von Experten und diesen im eigenen Betrieb umsetzen? Dann ist die UNA genau das Richtige für Sie! Zwischen den einzelnen Blöcken setzen Sie das neu erworbene Wissen mittels Lern-Transfer-Arbeiten im Betrieb um.

Modul 1

Mo., 11. - Fr., 15. Mai 2020Garten-Hotel Ochensberger
Untere Hauptstraße 181
8181 St. Ruprecht

Anreise am Sonntag einplanen.
Google Maps Speichern

Modul 2

Mo., 25. - Fr., 29. Mai 2020Kaiserlodge
Dorf 11
6351 Scheffau am Wilden Kaiser

Anreise am Sonntagabend einplanen.
Google Maps Speichern

Modul 3

Mo., 19. - Fr., 23. Oktober 2020Alpenhof Murnau
Ramsachstraße 8
82418 Murnau am Staffelsee
Deutschland

Anreise am Sonntagabend einplanen.
Google Maps Speichern

Modul 4

Mo., 02. - Fr., 06. November 2020Krallerhof
Rain 6
5771 Leogang

Anreise am Sonntagabend einplanen.
Google Maps Speichern

Modul 5

Mo., 12. - Fr., 16. April 2021Hotel & SPA Larimar
Panoramaweg 2
7551 Stegersbach

Anreise am Sonntagabend einplanen.
Google Maps Speichern

Modul 6

Mo., 26. - Fr., 30. April 2021TRAUBE BRAZ Alpen.Spa.Golf.Hotel
Klostertalerstraße 12
6751 Bludenz

Anreise am Sonntagabend einplanen.
Google Maps Speichern

Modul 7

Mo., 04. - Fr., 08. Oktober 2021Hotel Kirchheimerhof
Maibrunnenweg 39
9546 Kleinkirchheim

Anreise am Sonntagabend einplanen.
Google Maps Speichern

Modul 8

Mo., 18. - Fr., 22. Oktober 2021Natur- und Wellnesshotel Höflehner
Gumpenberg 2
8967 Haus im Ennstal

Anreise am Sonntagabend einplanen.
Google Maps Speichern

Dauer

Mehrtägig

Karrierestufe

Geschäftsführer; Assistent & Verwaltung; Eigentümer, Direktoren, Unternehmensführung

Zielgruppe

Unternehmensführung; Human Resources; Direktion & Management

Preise

Einschreibegebühr ÖHV-Mitglied

Einmalig1.140 Euro

Teilnahmegebühr ÖHV-Mitglied

Preis pro Modul1.440 Euro

Einschreibegebühr Gast (Nicht ÖHV-Mitglied)

Einmalig1.590 Euro

Teilnahmegebühr Gast (Nicht ÖHV-Mitglied)

Jetzt ÖHV-Mitglied werden und sparen
Preis pro Modul1.790 Euro

zzgl. 20% Ust; inkl. Mittagessen, Seminarpausen und Seminarunterlagen. Hinzu kommen die Kosten für Übernachtung und sonstige Verpflegung. Preisänderungen vorbehalten.

Unbezahlbar und trotzdem kostenlos im Preis inkludiert:

  • Topaktuelles Wissen aus und für die Praxis

  • Inspiration, Motivation und positive Energie zum Mitnehmen

  • Spaß, Freude und Unterhaltung

  • Netzwerken und Erfahrungsaustausch mit Gleichgesinnten & Kollegen

Akademie-Details

Strategie | Positionierung

Der UNA-Teilnehmer weiß, wo der Betrieb hinsichtlich Gewinnpotenzial, Wettbewerbsposition, Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken steht, welche Ziele er verfolgt, wie die Ziele erreicht werden und wo das Unternehmen in Zukunft stehen soll.

 

  • Unternehmenskultur & Organisationsentwicklung
  • Unternehmensanalysen*
  • Leitbildentwicklung*
  • Strategische Unternehmensplanung*
  • Business Plan*
  • Bauen und Planen*
  • Positionierungskonzept
  • Markenentwicklung

 

Führung | Persönlichkeit

Im Fokus steht hier der Unternehmer oder Manager als emotional intelligente Führungspersönlichkeit. Die Teilnehmer an der Unternehmer-Akademie erwerben Sozial- und Selbstkompetenz als Führungskraft. Wertschätzender, verantwortungsvoller Umgang mit Mitarbeitern, Gästen und Partnern zeichnet die UNA-Absolventen aus.

 

  • Führungsphilosophien und Managementtheorien
  • Kommunikation (Kommunikationsregeln und Gesprächsführung)
  • Systemisches Führen und Leadership
  • Führungsstile
  • Rhetorik und Gesprächsführung
  • Mitarbeiter: Planung, Beschaffung, Auswahl, Führung, Schulung und Weiterbildung, Motivation, Administration*
  • Teamverhalten & Konfliktmanagement

 

Marketing | Kommunikation

Marketing-Management gilt in der UNA als markt- bzw. kundenorientierte Unternehmensführung. Die Teilnehmer erkennen die Veränderungen am Markt. Sie machen das Hotel fit für einen weltweiten Wettbewerb. Sie wissen, wann welche Angebote zum Einsatz kommen, um nicht nur den Marketing-, sondern auch den unternehmerischen Erfolg zu garantieren.

 

  • Kundennutzen definieren (Marktsegmentierung, Produktsegmentierung)
  • Kundennutzen bereitstellen (Produkt-, Preis- und Distributionspolitik)
  • Kundennutzen kommunizieren (Werbung, Promotion, PR, Direktmarketing, E-Commerce und Social Media)

 

 

Zahlen | Finanzen

Die Teilnehmer planen, steuern und kontrollieren alle Maßnahmen zur Finanzierung (Mittelbeschaffung) und Investition (Mittelverwendung). Die Sicherung der Liquidität steht im Fokus.

 

  • Bilanz- & Betriebsanalyse (inkl. Betriebsdiagnose)*
  • Controlling & Kostenrechnung (inkl. Budgetierung*, Deckungsbeitragsrechnung, F&B-Controlling, Produktivitätsberechnung)
  • Investitionsrechnung & Rentabilitätsberechnung
  • Kennzahlenmanagement
  • Externes Rating als Vorbereitung auf das Bankenrating
  • Unternehmens-Bewertung

 

Recht | Steuern

Um das Unternehmen auch richtig steuern zu können, gilt es, die rechtlichen und steuerlichen Rahmenbedingungen zu kennen.

 

  • Steuerrecht
  • Gesellschafts- und Gewerberecht
  • Arbeitsrecht
  • Rechtliche Grundlagen in der Beherbergung

 

 

Qualität | Standards

Wenn´s im Betrieb gut läuft, spürt das der Gast: Optimierte Prozesse helfen, Kundenerwartungen zu erfüllen. Die UNA-Teilnehmer verstehen und managen Prozesse und gestalten die damit verbundenen Veränderungen dauerhaft.

 

  • Qualitätsmanagement (Mess-System, Qualitätssicherung, Umgang mit Beschwerden)
  • Standardisierung der betriebsinternen Abläufe (Arbeits- bzw. Prozessbeschreibungen, Checklisten)*
  • Informationstechnologien als Unterstützung betriebsinterner Abläufe

 

*Die gekennzeichneten Inhalte werden anhand betriebseigener Zahlen und Projekte behandelt

und gelehrt. Das garantiert direkte Umsetzbarkeit im Unternehmen.

 

  • Mindestalter 24 Jahre
  • Abschluss einer touristischen Ausbildung oder neben der entsprechenden Berufserfahrung eine gleichwertige Qualifikation (vorzugsweise mit Matura)
  • Mindestens drei Jahre leitende Tätigkeit mit Mitarbeiterverantwortung
  • Zugang zu betriebsinternen Daten und Kennzahlen

 

 

 

  • Feedback und Beratungsgespräche zur strategischen Ausrichtung des Unternehmens (persönliche Beratungsleistung)
  • Networking und Erfahrungsaustausch mit Gleichgesinnten
  • Erarbeiten eines konkreten Projekts mit Hilfe eines Spezialisten im Rahmen der Diplomarbeit
  • Alle Praxisarbeiten werden für das eigene Hotel erstellt
  • Gleichstellung mit der Gewerbeberechtigung und Lehrlingsausbilderprüfung

8 Module à 5 Tage / 40 Präsenztage

  • direkte Umsetzung der Lehrinhalte durch praktische Lerntransferaufgaben;
  • Unterstützung des Lernprozesses durch die Micro-Learning Plattform ÖHV Mobile Campus
  • Erarbeitung einer Diplomarbeit;
  • Abschluss Diplomprüfung

Nach dem erfolgreichen Abschluss des Lehrganges und der Diplomprüfung sind die Teilnehmer berechtig, den Titel „ÖHV-Diplomhotelier“ zu führen.

Mit dem UNA-Diplom zur Gewerbeberechtigung

Die ÖHV Unternehmerakademie (UNA) ist als Ausbildung im Sinne des § 1 Abs. 1 Z 7 der Gastgewerbeverordnung anzusehen. Durch das Zeugnis über den erfolgreichen Abschluss der ÖHV-Unternehmerakademie (UNA) wird daher die fachliche Qualifikation zum Antritt eines Gastgewerbes (§ 94 Z 26 GewO 1994) erfüllt.

  • Antrag des Gewerbes bei der Wirtschaftskammer mit Diplom und Teilnahmebestätigung (erhältlich im ÖHV-Büro)

Mit dem UNA-Diplom Lehrlinge ausbilden dürfen

Um Lehrlinge ausbilden zu dürfen, wird die Ausbilderprüfung gemäß § 29h Abs. 2 Berufsausbildungsgesetz benötigt. Das zuständige Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft (BMWFW) hat anerkannt, dass die Inhalte der UNA mit jenen der Ausbilderprüfung gleichzusetzen sind. Das spart Ihnen Zeit und Geld!

 

Wie kann ich um Gleichhaltung mit der Ausbilderprüfung ansuchen?

  • Antrag um Gleichhaltung der Abschlussprüfung mit der Ausbilderprüfung gemäß § 29h Abs. 2 Berufsausbildergesetz
  • Kopie der UNA-Diplomurkunde · Ausbildungsinhalte der Unternehmerakademie (erhalten Sie vom ÖHV-Büro)

All unsere Referenten der Unternehmerakademie sind ausgewählte Fachexperten der Branche.

Grundsätzlich sind für Mitarbeiter Förderungen der Ausbildungskosten möglich (dies variiert nach Bundesland). Anzumerken ist, dass es keine Garantie bzw. keinen Rechtsanspruch auf Förderungen gibt. Details zu den Förderungen können Sie hier nachlesen. 

Als Stornogebühr wird ein prozentueller Anteil der Gesamtkosten verrechnet. Die Stornofristen sind in den AGBs für die Akademien unter Punkt IV definiert.

Im etwaige Stornogebühren vorzubeugen, empfiehlt die ÖHV den Abschluss einer Storno- und Abbruchversicherung, welche von der Europäischen Reiseversicherung (ERV) angeboten wird.

Brigitta Brunner BA

Brigitta Brunner BA

Leitung ÖHV-CampusE-Mail senden+43 1 5330952-21

ISO-zertifizierte Qualität

Als einziges touristisches Weiterbildungsinstitut Österreichs ist der ÖHV-Campus ISO-zertifiziert.

Wir sind Ö-Cert-Qualitätsanbieter

Ö-Cert steht für höchsten Standard in der Erwachsenenbildung.

Zur Hauptnavigation

Diesen Artikel teilen

Das geistige Eigentum an allen Texten, Bildern und Videos auf dieser Website liegt bei der Österreichischen Hoteliervereinigung oder wurde mit Genehmigung des jeweiligen Inhabers der entsprechenden Rechte verwendet. Es ist gestattet, diese Website zu betrachten, Extrakte auszudrucken, auf die Festplatte Ihres Computers zu speichern und an andere Personen weiterzuleiten. Es ist jedoch nicht gestattet, die Inhalte kommerziell zu nutzen oder Inhalte – auch in Teilen – in Publikationen zu verwenden. Weitergehende Rechte sind mit der Nutzung dieser Website nicht verbunden. Die Österreichische Hoteliervereinigung ist nicht verantwortlich für fremde Inhalte von Websites, auf die von dieser Seite verwiesen wird.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch das Nutzen dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzrichtlinie einverstanden .