Zum Inhalt
Praktikerseminar "Soziale Nachhaltigkeit im Hotel - gemeinsam eine faire Zukunft schaffen"

Praktikerseminar "Soziale Nachhaltigkeit im Hotel - gemeinsam eine faire Zukunft schaffen"

Ökologie, Ökonomie und Soziales sind die drei Säulen der Nachhaltigkeit. In diesem Seminar beschäftigen wir uns mit der Säule „Soziale Nachhaltigkeit“. Dabei drängt das Thema Fachkräftemangel immer mehr und Antworten auf die Fragen, wie es gelingen kann Mitarbeiter:innen zu führen, sie zu entwickeln und auch langfristig zu halten, werden immer wichtiger.

Was erwartet Sie?

Wie haben sich unsere Managementsysteme im Lauf der Zeit verändert und welches System passt in diese herausfordernde Zeit? Hier gibt es Einblicke in einige New Work Konzepte, außerdem die Gelegenheit, am Konzept der eigenen Unternehmenskultur zu arbeiten und sich intensiv mit den Bedürfnissen des eigenen Unternehmens und der eigenen Mitarbeiter:innen auseinanderzusetzen.

Es soll erkennbar werden, dass Nachhaltigkeit neben der Ökologisierung, ebenso auf den nachhaltigen Umgang mit Mitarbeiter:innen abzielt. Wie kann ich nachhaltig, also langfristig, eine Unternehmenskultur etablieren, die ein motiviertes, kompetentes Team zu Tage bringt, fördert und hält, um so dem täglichen Kampf um gute Fachkräfte auszuweichen? Wie New Work uns helfen kann langfristig zu einem stabilen, guten Team zu finden. Außerdem beschäftigen wir uns damit, langfristige und wertschöpfende Beziehungen zu externen Stakeholdern des Unternehmens (Lieferant:innen, Partner:innen, Nachbar:innen, die Gemeinde/Region,…) zu entwickeln.

Termin

Do., 23. März 202309:30 bis 17:30

Hotel & Wirtshaus Post
Speckbacherstraße 1
6380 St. Johann in Tirol
Google Maps Speichern

Dauer

Tagesseminar

Karrierestufe

Geschäftsführer, Assistent & Verwaltung, Abteilungsleiter, Mitarbeiter

Zielgruppe

Unternehmensführung, Direktion & Management, Human Resources, Rezeption & Reservierung

Corona Sicherheitsmaßnahmen, weil uns Ihre Gesundheit am Herzen liegt!

  • Sollten Sie sich krank oder unwohl fühlen, bleiben Sie bitte zu Hause.

  • Eine Teilnahme am Seminar ist ohne 3-G Nachweis möglich. Wir sind dankbar, wenn Sie mit einem negativen Corona Testergebnis anreisen.

  • Als zusätzliche Sicherheit haben Sie die Möglichkeit, sich vor Ihrer Präsenzweiterbildung vor Ort mittels COVID-19-Antigen Schnelltest kostenlos testen zu lassen.

  • Bitte halten Sie den notwendigen Abstand zu anderen Personen.

  • Denken Sie daran, regelmäßig die Hände zu waschen. Handdesinfektionsmittel wird zur Verfügung gestellt.

  • Veranstaltungsräume werden regelmäßig gelüftet.

  • Bitte befolgen Sie unbedingt die Anweisungen der ÖHV-Mitarbeiter:innen.

  • Der rücksichtsvolle Umgang miteinander schützt uns vor gesundheitlichen und wirtschaftlichen Folgen.

Preise 2023

ÖHV Mitglied 1. Person

490 Euro

ÖHV Mitglied 2. Person

450 Euro

UNA/AKA

450 Euro

Gast

640 Euro

Preise pro Ganztags-Seminar, inkl. Mittagessen, Pausenverpflegung, Seminarunterlagen und Arbeitsmaterialien (exkl. USt.). Preisänderungen vorbehalten.

Unbezahlbar und trotzdem kostenlos im Preis inkludiert:

  • Topaktuelles Wissen aus und für die Praxis

  • Inspiration, Motivation und positive Energie zum Mitnehmen

  • Spaß, Freude und Unterhaltung

  • Netzwerken und Erfahrungsaustausch mit Gleichgesinnten & Kollegen und Kolleginnen. 

Seminar-Details

Bedeutung von sozialer Nachhaltigkeit

  • Der Versuch einer Definition
  • Welche Vorteile ergeben sich durch die Berücksichtigung von sozialer Nachhaltigkeit?
  • Die Stakeholder eines Hotelbetriebs

 

Faktor interne Stakeholder: Unsere Mitarbeiter:innen

  • Veränderungen von Managementsystemen im Wandel der Zeit- Wie wurden Organisationen im Laufe der Zeit geführt, was konnten wir aus den verschiedenen Epochen lernen und was kommt als nächstes?
  • Soziale Nachhaltigkeit als Maßnahme gegen den Fachkräftemangel
  • Was wollen die Menschen der Generationen x, y, z…
  • Wir beschäftigen uns mit verschiedenen New Work Konzepten (Organisational Happiness, Positive Psychology- Stärken-orientiertes Führen, Job crafting, etc.)

 

Faktor externe Stakeholder: wie Partner:innen, Lieferant:innen, Gemeinde/Region

  • Das Unternehmen als Teil einer Gemeinschaft
  • Zusammenarbeit mit Region und Gemeinde
  • Wertschätzung und Wertschöpfung

 

Good Practise Beispiele

 

Handlungsfelder

  • Wir definieren mögliche Handlungsfelder und erarbeiten im Austausch mit Kolleg:innen konkrete Ideen zur Umsetzung.

 

Reflexion: Wie läuft es im eigenen Unternehmen?

  • Wie wird der eigene Führungsstil eingeschätzt?
  • Wo steht das eigene Unternehmen aktuell?
  • Welche Möglichkeiten haben interne und externe Stakeholder im und mit dem eigenen Betrieb?

 

Erarbeiten eines eigenen Konzeptes

  • Was kann im eigenen Betrieb umgesetzt werden um zu langfristigerer und nachhaltiger Mitarbeiter:innen Bindung zu führen? (interne Stakeholder)
  • Was kann im eigenen Betrieb umgesetzt werden, um zu langfristigerer und nachhaltiger partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit anderen externen Stakeholdern zu führen?

 

Teilnehmer:innen lernen im Seminar einen neuen Führungs-Ansatz kennen. New Work Konzepte sollen Hilfestellung bieten um dem Fachkräftemangel gegenzusteuern, eine engere Mitarbeiter:innen Bindung zu schaffen, Kreativität und Innovation zu fördern und den Teamspirit zu stärken. Zusätzlich soll auch ein Bewusstsein geschaffen werden, wie jedes Unternehmen seine Verantwortung als Teil einer Gemeinschaft wahrnehmen kann, um einen sozialen und fairen Beitrag leisten zu können.

Mag. Claudia Plot

Trainerin, Unternehmensberaterin und Coach bei TeamManufaktur

Grundsätzlich sind für Mitarbeiter Förderungen der Ausbildungskosten möglich (dies variiert nach Bundesland). Anzumerken ist, dass es keine Garantie bzw. keinen Rechtsanspruch auf Förderungen gibt. Details zu den Förderungen können Sie hier nachlesen.

Bis zum 15. Tag vor Seminarbeginn ist eine kostenlose Stornierung möglich. Ab dem 14. Tag bis zum 3. Tag vor Seminarbeginn beträgt die Stornogebühr 50 % der Teilnehmergebühren. Bei einer Stornierung ab 3 Tagen vor Seminarbeginn, werden 100 % der Teilnehmergebühren in Rechnung gestellt. Bitte haben Sie Verständnis, dass dieses Praktikerseminar für Hoteliers und ihre Mitarbeiter konzipiert ist und deren Anmeldungen vorrangig behandelt werden. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können hier eingesehen werden.

Christoph Taussig

Christoph Taussig

ÖHV-CampusE-Mail senden+43 1 5330952-35

ISO-zertifizierte Qualität

Als einziges touristisches Weiterbildungsinstitut Österreichs ist der ÖHV-Campus ISO-zertifiziert.

Wir sind Ö-Cert-Qualitätsanbieter

Ö-Cert steht für höchsten Standard in der Erwachsenenbildung.

Zur Hauptnavigation
PrintShare

Diesen Artikel teilen

Das geistige Eigentum an allen Texten, Bildern und Videos auf dieser Website liegt bei der Österreichischen Hoteliervereinigung oder wurde mit Genehmigung des jeweiligen Inhabers der entsprechenden Rechte verwendet. Es ist gestattet, diese Website zu betrachten, Extrakte auszudrucken, auf die Festplatte Ihres Computers zu speichern und an andere Personen weiterzuleiten. Es ist jedoch nicht gestattet, die Inhalte kommerziell zu nutzen oder Inhalte – auch in Teilen – in Publikationen zu verwenden. Weitergehende Rechte sind mit der Nutzung dieser Website nicht verbunden. Die Österreichische Hoteliervereinigung ist nicht verantwortlich für fremde Inhalte von Websites, auf die von dieser Seite verwiesen wird.