Zum Inhalt
Praktikerseminar "Re-Onboarding in Coronazeit - Was Führungskräfte jetzt unbedingt wissen sollten"

Praktikerseminar "Re-Onboarding in Coronazeit - Was Führungskräfte jetzt unbedingt wissen sollten"

Egal ob Corona-Lockdown, Homeoffice oder die Betriebsschließzeit in der Zwischensaison, nach einer längeren Phase der Abwesenheit fällt Mitarbeitern der Wiedereinstieg in den Arbeitsalltag meist nicht leicht. Konflikte sind vorprogrammiert. Dabei benötigt es nur wenige unterstützende Maßnahmen der Führungskraft, die den Mitarbeitern dabei helfen in eine neue Normalität zu finden und wieder voll leistungsfähig zu sein.

Was erwartet Sie?

Als Führungskraft oder Teamleiter kennen Sie diese Aussagen bestimmt:

„Wie kann man in so kurzer Zeit die einfachsten Prozesse vergessen?“
„Ich erzähle jeden Tag wieder die gleichen Dinge“
„Immer wieder muss ich meine Mitarbeiter neu motivieren“
„Mitarbeiter interessieren sich doch nur für ihr Gehalt“

Wenn die ersten Mitarbeiter nach dem Corona-Lockdown oder nach einer Zwischensaison wieder aus der Kurzarbeit oder dem Homeoffice in das Hotel zurückkehren, wird sich vieles verändert haben. Vielleicht nicht in den Arbeitsprozessen, aber die allgemeine Situation hat mit dem Menschen etwas gemacht. Diese herausfordernde Zeit verunsichert uns alle. Bis jetzt gibt es weder eine Entspannung im Kampf um Fachkräfte noch sind die Mitarbeiter hochmotiviert und einsatzbereit.

Umso wichtiger ist es jetzt, dass dem Team eine kompetente Führungskraft zu Seite steht. In diesem Seminar lernen Sie, welche Führungsinstrumente von Ihnen nun konkret abverlangt werden und wie Sie auch schwierige Zeiten geschickt meistern. Frei nach dem Motto: Segeln bei Sonnenschein ist einfach! Erst beim Sturm zeigt sich die Qualität des Skippers.

Blended-Learning: Webinar + Seminar

Dieses Praktikerseminar wird als Blended-Learning Weiterbildung angeboten. Das bedeutet, dass das Präsenzseminar mit einem Webinar vorab kombiniert wird. Das Webinar ist integraler Bestandteil der Präsenzschulung. Die Inhalte des Präsenszseminares bauen auf den Webinarinhalten auf.

Teil 1: Webinar

Mi., 11. November 202010:00 - 11:30 Uhr

Online Webinar

Dieses Vorab-Webinar ist Voraussetzung und Bestandteil des Praktikerseminares vom 17.11.2020 und kann nicht einzeln gebucht werden.
Speichern

Teil 2: Präsenzseminar

Di., 17. November 202009:30–17:30 Uhr

Hotel Heffterhof
Maria-Cebotari-Straße 1-7
5020 Salzburg
Google Maps Speichern

Dauer

Webinar + Tagesseminar

Karrierestufe

Geschäftsführer; Abteilungsleiter

Zielgruppe

Unternehmensführung, Direktion & Management; Abteilungsleiter: Rezeption, Service, Küche, SPA & Wellness, Housekeeping

Preise 2020

ÖHV-Mitglied 1. Person

Preis pro Seminartag490 Euro

ÖHV-Mitglied 2. Person bzw. UNA-/AKA-Absolventen

Preis pro Seminartag450 Euro

Gast (nicht ÖHV-Mitglied)

Preis pro Seminartag690 Euro

Preise pro Ganztags-Seminar, inkl. Mittagessen, Pausenverpflegung, Seminarunterlagen und Arbeitsmaterialien (exkl. USt.). Preisänderungen vorbehalten.

Unbezahlbar und trotzdem kostenlos im Preis inkludiert:

  • Topaktuelles Wissen aus und für die Praxis

  • Inspiration, Motivation und positive Energie zum Mitnehmen

  • Spaß, Freude und Unterhaltung

  • Netzwerken und Erfahrungsaustausch mit Gleichgesinnten & Kollegen

Seminar-Details

  • Zuckerbrot und Peitsche? Was moderne Führungskräfte tatsächlich machen!
  • Führung und Struktur: Das richtige Instrument zur richtigen Zeit.
  • Psychologie für Führungskräfte: von Perspektiven und Motivation
  • Mitarbeiter "im Griff"? – von Richtlinien und Erwartungen
  • Motivieren oder lieber "nicht demotivieren"?
  • Wirklich steuern: von Anerkennung und Feedback
  • Den Rahmen schaffen - Der "Spielplan" in Krisenzeiten

Nach dem Seminar verstehen die Teilnehmer, warum manche Mitarbeiter nach einer längeren Arbeitspause eher lustlos oder weniger motiviert sind und vermehrt Fehler machen. Sie erfahren, wie Sie Blockaden bei Mitarbeitern frühzeitig erkennen und erhalten Ansatzmöglichkeiten diese zu lösen. Die Teilnehmer bekommen konkrete Methoden und Werkzeuge der modernen Mitarbeiterführung, die dabei helfen das gesamte Potential der Mitarbeiter auszuschöpfen und die Produktivität zu steigern.

Frank Simmeth

Geschäftsführer von Simmeth-Training. Seine Spezialgebiete sind die Persönlichkeitsentwicklung, das Verhalten und die Kommunikation von Gastgebern und Führungskräften. Seit 2003 ist der zertifizierte Coach (INLPTA, DVNLP und ECA) und Autor erfolgreich als selbständiger Trainer für Hotellerie und Gastronomie tätig und begeistert in seinen lebendigen und abwechslungsreichen Seminaren Mitarbeiter wie Führungskräfte gleichermaßen.

 

Grundsätzlich sind für Mitarbeiter Förderungen der Ausbildungskosten möglich (dies variiert nach Bundesland). Anzumerken ist, dass es keine Garantie bzw. keinen Rechtsanspruch auf Förderungen gibt. Details zu den Förderungen können Sie hier nachlesen.

Bis zum 15. Tag vor Seminarbeginn ist eine kostenlose Stornierung möglich. Ab dem 14. Tag bis zum 3. Tag vor Seminarbeginn beträgt die Stornogebühr 50 % der Teilnehmergebühren. Bei einer Stornierung ab 3 Tagen vor Seminarbeginn, werden 100 % der Teilnehmergebühren in Rechnung gestellt. Bitte haben Sie Verständnis, dass dieses Praktikerseminar für Hoteliers und ihre Mitarbeiter konzipiert ist und deren Anmeldungen vorrangig behandelt werden. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können hier eingesehen werden.

Christoph Taussig

Christoph Taussig

ÖHV-CampusE-Mail senden+43 1 5330952-35

ISO-zertifizierte Qualität

Als einziges touristisches Weiterbildungsinstitut Österreichs ist der ÖHV-Campus ISO-zertifiziert.

Zur Hauptnavigation
PrintShare

Diesen Artikel teilen

Das geistige Eigentum an allen Texten, Bildern und Videos auf dieser Website liegt bei der Österreichischen Hoteliervereinigung oder wurde mit Genehmigung des jeweiligen Inhabers der entsprechenden Rechte verwendet. Es ist gestattet, diese Website zu betrachten, Extrakte auszudrucken, auf die Festplatte Ihres Computers zu speichern und an andere Personen weiterzuleiten. Es ist jedoch nicht gestattet, die Inhalte kommerziell zu nutzen oder Inhalte – auch in Teilen – in Publikationen zu verwenden. Weitergehende Rechte sind mit der Nutzung dieser Website nicht verbunden. Die Österreichische Hoteliervereinigung ist nicht verantwortlich für fremde Inhalte von Websites, auf die von dieser Seite verwiesen wird.