Zum Inhalt
Praktikerseminar "Mitarbeiter:innengespräche professionell führen"

Praktikerseminar "Mitarbeiter:innengespräche professionell führen"

Das Mitarbeiter:innengespräch ist eines der wichtigsten Führungsinstrumente. Denn regelmäßige Gespräche zwischen Chef:in und Mitarbeiter:in sind äußerst wichtig für eine effektive und zufriedenstellende Zusammenarbeit.

Was erwartet Sie?

Ein ausführliches Mitarbeiter:innengespräch ist die Grundlage guter Führung. Sei es, um Ziele der Zusammenarbeit festzulegen oder zur Motivation der Mitarbeitenden. Damit derartige Gespräche professionell und aufschlussreich verlaufen, empfiehlt es sich, sie ordentlich vor- und nachzubereiten. So schaffen Sie klare Erwartungshaltungen und definieren künftige Entwicklungspotenziale. Das motiviert und steigert die Leistungsbereitschaft.

Termin

Di., 30. April 2024 09:30–17:30 Uhr

Austria Trend Hotel Savoyen
Rennweg 16
1030 Wien
Google Maps Speichern

Dauer

Tagesseminar

Karrierestufe

Geschäftsführer, Abteilungsleiter

Zielgruppe

Unternehmensführung, Direktion, HR-Management, Abteilungsleitung

Preise 2024

Gast

690 Euro

ÖHV Mitglied 1. Person

550 Euro

ÖHV Mitglied 2. Person

500 Euro

UNA/AKA

500 Euro

Preise pro Ganztags-Seminar, inkl. Mittagessen, Pausenverpflegung, Seminarunterlagen und Arbeitsmaterialien (exkl. USt.). Preisänderungen vorbehalten.

Unbezahlbar und trotzdem kostenlos im Preis inkludiert:

  • Topaktuelles Wissen aus und für die Praxis

  • Inspiration, Motivation und positive Energie zum Mitnehmen

  • Spaß, Freude und Unterhaltung

  • Netzwerken und Erfahrungsaustausch mit Gleichgesinnten & Kollegen und Kolleginnen. 

Seminar-Details

  • Mitarbeiter:innengespräche als Führungsinstrument
  • Die 8 Arten der Mitarbeiter:innengespräche
  • Gesprächsvorbereitung - ein Gesprächsleitfaden für jedes Gespräch
  • Mit Skalen arbeiten
  • Fragetechniken
  • Verhalten in schwierigen Gesprächssituationen (Stresssituationen)
  • Üben, üben, üben

Richtig eingesetzt, stellt das Mitarbeitergespräch ein wertvolles Werkzeug dar, damit sich Mitarbeiter weiterentwickeln und sich die Zusammenarbeit verbessert. Erfahren Sie in unserem Seminar, wie den größten Nutzen aus diesem Gespräch ziehen.

Michael Bayer

Gründer und selbstständiger Trainer "In Pursuit of Perfection" mit dem Schwerpunkt Hotellerie & Gastronomie. Spezialisiert auf professionelle Gäste-/ Kundenbetreuung, Führungskräfteschulungen, Teambuilding, interne Kommunikation, Prozessoptimierung und Einzelcoaching.

Grundsätzlich sind für Mitarbeiter:innen Förderungen der Ausbildungskosten möglich (variiert nach Bundesland). Anzumerken ist, dass es keine Garantie bzw. Rechtsanspruch auf Förderungen gibt. Details zu den Förderungen können Sie hier nachlesen.

Bis zum 15. Tag vor Seminarbeginn ist eine kostenlose Stornierung möglich. Ab dem 14. Tag bis zum 3. Tag vor Seminarbeginn beträgt die Stornogebühr 50 % der Teilnehmer:innengebühren. Bei einer Stornierung ab 3 Tagen vor Seminarbeginn, werden 100 % der Teilnehmer:innengebühren in Rechnung gestellt. Bitte haben Sie Verständnis, dass dieses Praktikerseminar für Hoteliers und ihre Mitarbeiter:innen konzipiert ist und deren Anmeldungen vorrangig behandelt werden. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können hier eingesehen werden. 

Christoph Taussig

Christoph Taussig

ÖHV-Campus E-Mail senden +43 1 5330952-35

ISO-zertifizierte Qualität

Als einziges touristisches Weiterbildungsinstitut Österreichs ist der ÖHV-Campus ISO-zertifiziert.

Wir sind Ö-Cert-Qualitätsanbieter

Ö-Cert steht für höchsten Standard in der Erwachsenenbildung.

Zur Hauptnavigation
Print Share

Diesen Artikel teilen

Das geistige Eigentum an allen Texten, Bildern und Videos auf dieser Website liegt bei der Österreichischen Hoteliervereinigung oder wurde mit Genehmigung des jeweiligen Inhabers der entsprechenden Rechte verwendet. Es ist gestattet, diese Website zu betrachten, Extrakte auszudrucken, auf die Festplatte Ihres Computers zu speichern und an andere Personen weiterzuleiten. Es ist jedoch nicht gestattet, die Inhalte kommerziell zu nutzen oder Inhalte – auch in Teilen – in Publikationen zu verwenden. Weitergehende Rechte sind mit der Nutzung dieser Website nicht verbunden. Die Österreichische Hoteliervereinigung ist nicht verantwortlich für fremde Inhalte von Websites, auf die von dieser Seite verwiesen wird.