Zum Inhalt
Praktikerseminar "Arbeitsrecht in der Hotellerie"

Praktikerseminar "Arbeitsrecht in der Hotellerie"

Machen Sie sich fit im Arbeitsrecht und holen Sie sich im Tagesseminar alle notwendigen Informationen sowie rechtlichen Grundlagen, die Sie als Führungskraft in der Hotellerie benötigen. Leicht verständlich und mit viel Praxisbezug!

Was erwartet Sie?

Bei diesem Seminar vertiefen Sie Ihr Wissen rund um das Thema Arbeitsrecht. Im Speziellen erhalten die Teilnehmer Einblick zu den Themen und Rechtsgrundlagen, die ein Arbeitsvertrag in der Hotellerie mit sich bringt. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den entscheidenden Punkten zu Arbeitszeit und Arbeitsruhe.

Ausgebucht

Termin

Di., 03. März 202009:30–17:30 Uhr

Austria Trend Hotel Congress
Rennweg 12a
6020 Innsbruck
Google Maps Speichern

Dauer

Tagesseminar

Karrierestufe

Geschäftsführer, Assistent & Verwaltung, Abteilungsleiter, Mitarbeiter

Zielgruppe

Unternehmensführung, Direktion & Management, Human Resources, Rezeption & Reservierung

Preise 2020

ÖHV-Mitglied 1. Person

Preis pro Seminartag450 Euro

ÖHV-Mitglied 2. Person bzw. UNA-/AKA-Absolvent

Preis pro Seminartag420 Euro

Gast (nicht ÖHV-Mitglied)

Jetzt ÖHV-Mitglied werden und sparen
Preis pro Seminartag640 Euro

Preise pro Ganztags-Seminar, inkl. Mittagessen, Pausenverpflegung, Seminarunterlagen und Arbeitsmaterialien (exkl. USt.). Preisänderungen vorbehalten.

Unbezahlbar und trotzdem kostenlos im Preis inkludiert:

  • Topaktuelles Wissen aus und für die Praxis

  • Inspiration, Motivation und positive Energie zum Mitnehmen

  • Spaß, Freude und Unterhaltung

  • Netzwerken und Erfahrungsaustausch mit Gleichgesinnten & Kollegen

Seminar-Details

Allgemeine arbeitsrechtliche Punkte eines Arbeitsvertrages von A-Z werden erläutert: u.a. Arbeitszeit, Arbeitnehmerschutz, Begründung/Beendigung von Arbeitsverhältnissen, Rechtliche Grundlagen der Lehrlingsausbildung, Durchrechnungszeitraum für die Normalarbeitszeit, Änderungen in der Lohn- und Gehaltsordnung, Regelung zur Nachtruhe u.v.m.

Der Schwerpunkt dieses Seminares liegt auf dem neuen Arbeitszeit- und Arbeitsruhegesetz:

  • Neue Höchstgrenzen der Arbeitszeit
  • Möglichkeit zur Verkürzung der täglichen Ruhezeit
  • Ausnahmen für nahe Angehörige
  • Ist der 12-Stunden-Tag erlaubt?
  • Die 60-Stunden Woche
  • Ablehnungsrecht von Überstunden und die Folgen einer Ablehnung
  • Unterschied Überstunden „alt“ vs. Überstunden „neu“
  • Verpflichtung zur Überstundenleistung
  • Abgeltung von alten und neuen Überstunden
  • Verkürzung der täglichen Ruhezeit
  • Teildienste
  • Ausgleich von Verkürzungen der täglichen Ruhezeit
  • Abgeltung von nicht ausgeglichenen Ruhezeiten
  • Arbeitszeitaufzeichnungen

Das Arbeitszeitgesetz bringt regelmäßig Neuerungen mit sich. Die Teilnehmer erhalten aktuelles und profundes arbeitsrechtliches Basiswissen rund um den Arbeitsvertrag. Dieses Wissen erleichtert den Führungsalltag und hilft, schwierige Situationen mit Mitarbeitern rechtlich einwandfrei zu lösen.

Dr. Günter Steinlechner

Der Jurist und Unternehmensberater mit starkem Praxisbezug hat über 25 Jahren Erfahrung auf dem Spezialgebiet Arbeitsrecht. Er ist Experte in Personalfragen und auf dem Gebiet Kollektivvertrag. Seit Oktober 2018 unterstützt er als Unternehmensberater Tourismusbetriebe, Hoteliers und Gastronomen.

Grundsätzlich sind für Mitarbeiter Förderungen der Ausbildungskosten möglich (dies variiert nach Bundesland). Anzumerken ist, dass es keine Garantie bzw. keinen Rechtsanspruch auf Förderungen gibt. Details zu den Förderungen können Sie hier nachlesen. 

Bis zum 15. Tag vor Seminarbeginn ist eine kostenlose Stornierung möglich. Ab dem 14. Tag bis zum 3. Tag vor Seminarbeginn beträgt die Stornogebühr 50 % der Teilnehmergebühren. Bei einer Stornierung ab 3 Tagen vor Seminarbeginn, werden 100 % der Teilnehmergebühren in Rechnung gestellt. Bitte haben Sie Verständnis, dass dieses Praktikerseminar für Hoteliers und ihre Mitarbeiter konzipiert ist und deren Anmeldungen vorrangig behandelt werden. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können hier eingesehen werden.

Christoph Taussig

Christoph Taussig

ÖHV-CampusE-Mail senden+43 1 5330952-35

ISO-zertifizierte Qualität

Als einziges touristisches Weiterbildungsinstitut Österreichs ist der ÖHV-Campus ISO-zertifiziert.

Wir sind Ö-Cert-Qualitätsanbieter

Ö-Cert steht für höchsten Standard in der Erwachsenenbildung.

Zur Hauptnavigation
PrintShare

Diesen Artikel teilen

Das geistige Eigentum an allen Texten, Bildern und Videos auf dieser Website liegt bei der Österreichischen Hoteliervereinigung oder wurde mit Genehmigung des jeweiligen Inhabers der entsprechenden Rechte verwendet. Es ist gestattet, diese Website zu betrachten, Extrakte auszudrucken, auf die Festplatte Ihres Computers zu speichern und an andere Personen weiterzuleiten. Es ist jedoch nicht gestattet, die Inhalte kommerziell zu nutzen oder Inhalte – auch in Teilen – in Publikationen zu verwenden. Weitergehende Rechte sind mit der Nutzung dieser Website nicht verbunden. Die Österreichische Hoteliervereinigung ist nicht verantwortlich für fremde Inhalte von Websites, auf die von dieser Seite verwiesen wird.