Zum Inhalt
Walter Veit

Walter Veit

Präsident der Österreichischen Hoteliervereinigung

Den offiziellen Startschluss für den Kongress gibt traditionellerweise ÖHV-Präsident Walter Veit - diesmal zu den Herausforderungen und Weichenstellungen für die Hotellerie im Superwahljahr.

Lesezeit: 

Für Walter Veit gibt es keinen abwechslungsreicheren Beruf als den des Hoteliers. Das laufende Planen, Organisieren, Führen und Verbessern liegt dem früheren touristischen Quereinsteiger im Blut. Eigentlich kam er in den 1980er Jahren aus dem Tischlereigewerbe zum Tourismus. Er war Eigentümer der Tischlerei W+J Veit GmbH – aber auch Geschäftsführer des Hotel Enzian in Obertauern, das mittlerweile von seiner Tochter Elisabeth Veit geführt wird.

Neben der laufenden Verbesserung des eigenen Betriebes und der persönlichen Weiterbildung mit zahlreichen Seminaren engagierte er sich außerdem im Aufsichtsrat der HOGAST und HOBEX AG, als stv. Fachgruppenobmann für die Hotellerie bei der Wirtschaftskammer Salzburg und schließlich als Landesvorsitzender für Salzburg und Vizepräsident der ÖHV. 2022 folgte er Michaela Reitterer schließlich als Präsident unserer Vereinigung nach.

Walter Veit

  • Kongresseröffnung

  • Montag, 15. April 2024, 09:30 Uhr

ÖHV-News abonnieren

Zur Hauptnavigation
Print Share

Diesen Artikel teilen

Das geistige Eigentum an allen Texten, Bildern und Videos auf dieser Website liegt bei der Österreichischen Hoteliervereinigung oder wurde mit Genehmigung des jeweiligen Inhabers der entsprechenden Rechte verwendet. Es ist gestattet, diese Website zu betrachten, Extrakte auszudrucken, auf die Festplatte Ihres Computers zu speichern und an andere Personen weiterzuleiten. Es ist jedoch nicht gestattet, die Inhalte kommerziell zu nutzen oder Inhalte – auch in Teilen – in Publikationen zu verwenden. Weitergehende Rechte sind mit der Nutzung dieser Website nicht verbunden. Die Österreichische Hoteliervereinigung ist nicht verantwortlich für fremde Inhalte von Websites, auf die von dieser Seite verwiesen wird.