Zum Inhalt
Katharina Grünn

Katharina Grünn

Als Schülerin des Kolleg der Tourismusschulen Modul und jüngste Teilnehmerin am Podium wird Katharina Grünn am Kongress die Blickwinkel der nächsten Generation an Touristiker:innen einbringen und ihre Wünsche und Erwartungen an den Arbeitsmarkt von heute und morgen in einer spannenden Diskussionsrunde zum Thema "Wie kann man die Jugend für den Tourismus begeistern?" mit uns teilen.

Nach ihrem Abschluss am Gymnasium St. Ursula in Wien, wollte Katharina Grünn erst eine sehr klassische, akademische Laufbahn einschlagen. Sie begann ein Studium an der Universität Wien - zuerst English & Amercian Studies, dann Deutsch und Englisch, bevor sie sich entschloss aufs Modul zu wechseln.

Seit 2020 schnuppert sie am Kolleg der Tourismusschulen Modul der Wirtschaftskammer Wien Hospitality-Luft und bereitet sich derzeit auf ihren Abschluss vor. Wir freuen uns, dass Frau Grün am Kongress die Blickwinkel der nächsten Generation an Touristiker:innen einbringen und ihre Wünsche und Erwartungen an den Arbeitsmarkt von heute und morgen in einer spannenden Diskussionsrunde mit uns teilen wird. 

 

Katharine Grünn

  • Podiumsdiskussion: Wie kann man die Jugend für den Tourismus begeistern?

  • Dienstag, 3. Mai 2022, 16:30 Uhr

ÖHV-News abonnieren

Zur Hauptnavigation
PrintShare

Diesen Artikel teilen

Das geistige Eigentum an allen Texten, Bildern und Videos auf dieser Website liegt bei der Österreichischen Hoteliervereinigung oder wurde mit Genehmigung des jeweiligen Inhabers der entsprechenden Rechte verwendet. Es ist gestattet, diese Website zu betrachten, Extrakte auszudrucken, auf die Festplatte Ihres Computers zu speichern und an andere Personen weiterzuleiten. Es ist jedoch nicht gestattet, die Inhalte kommerziell zu nutzen oder Inhalte – auch in Teilen – in Publikationen zu verwenden. Weitergehende Rechte sind mit der Nutzung dieser Website nicht verbunden. Die Österreichische Hoteliervereinigung ist nicht verantwortlich für fremde Inhalte von Websites, auf die von dieser Seite verwiesen wird.