Zum Inhalt
Lehrlingsausbilderakademie 2022 Kärnten

Lehrlingsausbilderakademie 2022 Kärnten

Damit der Berufseinstieg der jungen Generation für alle Beteiligten zum Erfolg wird, ist ein gutes Zusammenspiel von Lehrling und Ausbilder wesentlich. In der ÖHV-Lehrlingsausbilderakademie bekommen die Teilnehmer deshalb die Werkzeuge zu einer erfolgreichen Ausbildungszeit in die Hand.

Was erwartet Sie?

Gute Berufsaussichten in der Hotellerie sind für viele junge Menschen die Motivation, eine Lehre zu beginnen. Damit der Berufseinstieg für alle Beteiligten zum Erfolg wird, ist ein gutes Zusammenspiel von Lehrling und Ausbilder wesentlich. Auch die Generation Z hat eine große Sehnsucht nach Verbundenheit. Mit der ÖHV Akademie für Lehrlingsausbilder wird Ausbilden zur Herzensaufgabe.

An wen richtet sich die Lehrlingsausbilderakademie?

Die Lehrlingsausbilderakademie richtet sich an Führungskräfte mit Lehrlingsverantwortung aus allen Abteilungen eines Hotels wie Rezeption, Küche, Service und Administration/Verwaltung.

Profitieren Sie von hohen Förderungen!

Die WKO fördert 75% der Kurskosten (bis max. 2.000 Euro pro Person). Details zur WKO-Förderung können Sie hier nachlesen. 

Für TeilnehmerInnen aus Kärnten übernimmt das Land Kärnten die restlichen 25% der Kurskosten. Somit tragen geförderte TeilnehmerInnen nur die Kosten für Unterkunft und Verpflegung selbst. Diese Förderung wird direkt bei der Rechnungslegung berücksichtigt.

Grundsätzlich sind für Mitarbeiter Förderungen der Ausbildungskosten möglich (dies variiert nach Bundesland). Anzumerken ist, dass es keine Garantie bzw. keinen Rechtsanspruch auf Förderungen gibt. Details zu den Förderungen können Sie hier nachlesen. 

Modul 1

Mi., 23. - Fr., 25. März 2022Hotel Post Velden
Europaplatz 4-6
A-9220 Velden am Wörthersee

Anreise bitte am Vorabend einplanen.
Google Maps Speichern

Modul 2

Mi., 13. - Fr., 15. April 2022Balance Superior - Das 4-Elemente SPA & GOLF Hotel am Wörthersee
Winklernerstraße 68
A-9210 Pörtschach am Wörthersee

Anreise bitte am Vorabend einplanen.
Google Maps Speichern

Dauer

Mehrtägig

Karrierestufe

Geschäftsführer; Unternehmensführung; Assistent & Verwaltung; Eigentümer; Direktoren; Abteilungsleiter MIT Ausbilderberechtigung

Zielgruppe

Unternehmensführung; Human Resources; Direktion & Management; Abteilungsleiter

Corona Sicherheitsmaßnahmen, weil uns Ihre Gesundheit am Herzen liegt!

  • Sollten Sie sich krank oder unwohl fühlen, bleiben Sie bitte zu Hause.

  • 2G: „Geimpft oder genesen“ als Voraussetzung für die Teilnahme bei unseren Campus Veranstaltungen.

  • Als zusätzliche Sicherheit, haben Sie die Möglichkeit sich vor Ihrer Präsenzweiterbildung vor Ort mittels COVID-19-Antigen Schnelltest kostenlos testen lassen.

  • Bitte halten Sie den notwendigen Abstand zu anderen Personen.

  • Die Tische und Stühle werden im Seminarraum so positioniert, dass ausreichend Abstand zu anderen Teilnehmern eingehalten werden kann.

  • Denken Sie daran regelmäßig die Hände zu waschen. Handdesinfektionsmittel wird zur Verfügung gestellt.

  • Veranstaltungsräume werden regelmäßig gelüftet.

  • Bitte vermeiden Sie Gruppenbildungen.

  • Bitte befolgen Sie unbedingt die Anweisungen der ÖHV-Mitarbeiter.

  • Nehmen Sie bitte Rücksicht aufeinander und ganz besondere Vorsicht für Risikogruppen.

Preise

ÖHV-Mitglied 1. Person

Preis pro Modul1.290 Euro

ÖHV-Mitglied 2. Person bzw. UNA/AKA-Absolvent

Preis pro Modul1.090 Euro

Gast (nicht ÖHV-Mitglied)

Jetzt ÖHV-Mitglied werden und sparen
Preis pro Modul1.490 Euro

zzgl. 20% Ust; inkl. Seminarunterlagen. Hinzu kommen die Kosten für Übernachtung und Verpflegung. Preisänderungen vorbehalten.

Unbezahlbar und trotzdem kostenlos im Preis inkludiert

  • Topaktuelles Wissen aus und für die Praxis

  • Inspiration, Motivation und positive Energie zum Mitnehmen

  • Spaß, Freude und Unterhaltung

  • Netzwerken und Erfahrungsaustausch mit Gleichgesinnten & Kollegen

Akademie-Details

Mitarbeiterorganisation | Mitarbeiterführung

  • Jugendliche in ihren Entwicklungsphasen verstehen
  • Fachwissen und dessen praktische Anwendung vermitteln
  • Orientierung bieten hinsichtlich der geschriebenen und ungeschriebenen Werte 
  • Verhaltensregeln im Unternehmen
  • Vorbild sein in allen möglichen Situationen
  • Erfolgreiche Mitarbeiter
  • Bindungsprogramme
  • Führung, Kommunikation, Motivation
  • Delegation
  • Zeitmanagement, Feedback, Führungsstile & Werte
  • Mit Zielen führen, Rolle und Aufgaben der Führungskraft
  • Konfliktgespräche
  • Feedbackgespräche führen

 

Arbeiten im Team

  • Die Wirkung eines erfolgreichen Teams
  • Die Methodik erfahren, wie man selbst als Führungskraft eine Gruppe zum Team weiterentwickelt
  • Unterschiedliche Charaktere im Team vereinen
  • Die eigene Rollenpräferenz in Teams entdecken
  • Teamdynamische Prozesse verstehen, wenn neue Mitarbeiter in die Abteilung kommen
  • Eine produktive und generationenübergreifende Zusammenarbeit fördern

 

Arbeitsrecht & Rechtliche Grundlagen für die Lehrlingsausbildung

  • Rechtsgrundlagen / der Abschluss eines Dienstvertrages
  • Beginn eines Dienstverhältnisses
  • Beendigungsformen des Arbeitsverhältnisses / Arbeitszeit
  • Lehrlinge / Jugendliche / Ferialpraktikanten (BAG)
  • Abgeschlossene Lehre oder touristische Ausbildung
  • Leitende Tätigkeit mit Mitarbeiter- und Lehrlingsverantwortung

 

Die Akademie richtet sich an MitarbeiterInnen aus allen Abteilungen eines Hotels wie Rezeption, Küche, Service, Bankett, Housekeeping und Administration/Verwaltung, welche bereits eine Führungsposition und damit verbundene Lehrlingsverantwortung innehaben oder sich auf eine leitende Position vorbereiten möchten.

  • Stärkung der Branche und damit Sicherung von Arbeitsplätzen in der österreichischen Hotellerie
  • Wissensvermittlung für die ganze Branche durch Mitarbeiterschulung und -entwicklung
  • Höhere Zufriedenheit der Lehrlinge und aller Mitarbeiter, daraus resultiert eine geringere Dropout-Quote und eine geringere Fluktuation

2 Module á 3 Tage

All unsere Referenten der Lehrlingsausbilderakademie sind ausgewählte Fachexperten der Branche

Die WKO fördert 75% der Kurskosten (bis max. 2.000 Euro pro Person). Details zur WKO-Förderung können Sie hier nachlesen. 

Für TeilnehmerInnen aus Kärnten übernimmt das Land Kärnten die restlichen 25% der Kurskosten. Somit tragen geförderte TeilnehmerInnen nur die Kosten für Unterkunft und Verpflegung selbst. Diese Förderung wird direkt bei der Rechnungslegung berücksichtigt.

Grundsätzlich sind für Mitarbeiter Förderungen der Ausbildungskosten möglich (dies variiert nach Bundesland). Anzumerken ist, dass es keine Garantie bzw. keinen Rechtsanspruch auf Förderungen gibt. Details zu den Förderungen können Sie hier nachlesen. 

Als Stornogebühr wird ein prozentueller Anteil der Gesamtkosten verrechnet. Die Stornofristen sind in den AGBs für die Akademien unter Punkt IV definiert. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können hier eingesehen werden.

Um etwaige Stornogebühren vorzubeugen, empfiehlt die ÖHV den Abschluss einer Storno- und Abbruchversicherung, welche von der Europäischen Reiseversicherung (ERV) angeboten wird. Nähere Informationen finden Sie hier.

Ihre Ansprechparterin

Brigitta Brunner BA

Brigitta Brunner BA

Leitung CampusE-Mail senden+43 1 5330952-21

ISO-zertifizierte Qualität

Als einziges touristisches Weiterbildungsinstitut Österreichs ist der ÖHV-Campus ISO-zertifiziert.

Wir sind Ö-Cert-Qualitätsanbieter

Ö-Cert steht für höchsten Standard in der Erwachsenenbildung.

    Unterstützt vom Land Kärnten 

Zur Hauptnavigation
PrintShare

Diesen Artikel teilen

Das geistige Eigentum an allen Texten, Bildern und Videos auf dieser Website liegt bei der Österreichischen Hoteliervereinigung oder wurde mit Genehmigung des jeweiligen Inhabers der entsprechenden Rechte verwendet. Es ist gestattet, diese Website zu betrachten, Extrakte auszudrucken, auf die Festplatte Ihres Computers zu speichern und an andere Personen weiterzuleiten. Es ist jedoch nicht gestattet, die Inhalte kommerziell zu nutzen oder Inhalte – auch in Teilen – in Publikationen zu verwenden. Weitergehende Rechte sind mit der Nutzung dieser Website nicht verbunden. Die Österreichische Hoteliervereinigung ist nicht verantwortlich für fremde Inhalte von Websites, auf die von dieser Seite verwiesen wird.