Zum Inhalt
ÖHV Steiermark: Schnelle Regierungsbildung sichert Handlungsfähigkeit
Presse

ÖHV Steiermark: Schnelle Regierungsbildung sichert Handlungsfähigkeit

ÖHV-Landesvorsitzender Gernot Deutsch begrüßt die rasche Bildung der neuen Landesregierung in der Steiermark.

17. Dezember 2019

„Wir sind froh, dass Landeshauptmann Schützenhöfer für die Steiermark sehr rasch für klare Verhältnisse gesorgt hat und wir damit schnell wieder eine handlungsfähige Landesregierung haben“, freut sich ÖHV-Landesvorsitzender Gernot Deutsch und ist zuversichtlich, dass mit Wirtschaftslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl der bewährte konstruktive Kurs im Interesse des steirischen Tourismus fortgeführt werden kann.

 

Herausforderungen entschlossen angehen

Als zentral sieht Deutsch die Neuorganisation des steirischen Tourismus: „Wir sind hier noch zu kleinteilig und parallel unterwegs. Hier braucht es frischen Wind!“ Hinsichtlich des Fachkräftemangels wünscht sich der ÖHV-Landesvorsitzende ein modernes politisches Rahmenwerk, mit dem die anhaltenden Herausforderungen am Arbeitsmarkt bewältigt werden können. Kritisch sieht er zudem die unregulierte Kurzzeitvermietung durch Airbnb & Co. Das Steiermärkische Nächtigungs- und Ferienwohnungsabgabegesetz sei zwar sehr ambitioniert, aber an einer Registrierungspflicht auf Bundesebene führt für Deutsch nichts vorbei.

Martin Stanits

Martin Stanits

Leitung Public Affairs & UnternehmenssprecherE-Mail senden+43 1 5330952-20
Zur Hauptnavigation
PrintShare

Diesen Artikel teilen

Das geistige Eigentum an allen Texten, Bildern und Videos auf dieser Website liegt bei der Österreichischen Hoteliervereinigung oder wurde mit Genehmigung des jeweiligen Inhabers der entsprechenden Rechte verwendet. Es ist gestattet, diese Website zu betrachten, Extrakte auszudrucken, auf die Festplatte Ihres Computers zu speichern und an andere Personen weiterzuleiten. Es ist jedoch nicht gestattet, die Inhalte kommerziell zu nutzen oder Inhalte – auch in Teilen – in Publikationen zu verwenden. Weitergehende Rechte sind mit der Nutzung dieser Website nicht verbunden. Die Österreichische Hoteliervereinigung ist nicht verantwortlich für fremde Inhalte von Websites, auf die von dieser Seite verwiesen wird.