Zum Inhalt
ÖHV begrüßt Verlängerung bei Stundungen und USt-Ermäßigung
Presse

ÖHV begrüßt Verlängerung bei Stundungen und USt-Ermäßigung

ÖHV-Präsidentin Reitterer sieht darin wichtige Schritte für Betriebe, um die Krise zu überstehen. Weitere Maßnahmen sind aber nötig.

21. November 2020

Erfreut zeigt sich Michaela Reitterer, Präsidentin der Österreichischen Hoteliervereinigung, über den Beschluss des Parlamentes, die Stundungen von Steuern und Abgaben bis 31.03.2021 sowie die Ermäßigungen bei der Umsatzsteuer für Hotels und Gastronomie bis Ende 2021 zu verlängern: „Das sind zwei wichtige Maßnahmen, die die Betriebe direkt spüren und ihnen helfen. Aktuell ist jeder Cent wichtig, um die laufenden Kosten zu decken“, veranschaulicht Reitterer die prekäre Lage vieler Hotels und Gastronomen in Österreich.

 

Stadthotellerie: Rettungsschirm dringend nötig

Für die aktuelle Lage der Stadthotellerie sind diese Hilfen und der für Montag angekündigte Fixkostenzuschuss II light allerdings bei weitem nicht ausreichend, gibt die Branchenexpertin zu bedenken. Vor allem Leitbetriebe haben den Deckel von 800.000 Euro vielfach bereits vollständig ausgeschöpft. Reitterer begrüßt, dass die EU nun den Fixkostenzuschuss II mit einem Volumen bis 3 Mio genehmigt hat. „Das ist ein wichtiger Durchbruch, dieses Instrument ist dringend notwendig und muss sofort für Betriebe verfügbar werden, am besten gleich am Dienstag!“

 

Ihr Ansprechpartner

Oliver Schenk MA

Oliver Schenk MA

Public AffairsE-Mail senden+43 1 5330952-24
Zur Hauptnavigation
PrintShare

Diesen Artikel teilen

Das geistige Eigentum an allen Texten, Bildern und Videos auf dieser Website liegt bei der Österreichischen Hoteliervereinigung oder wurde mit Genehmigung des jeweiligen Inhabers der entsprechenden Rechte verwendet. Es ist gestattet, diese Website zu betrachten, Extrakte auszudrucken, auf die Festplatte Ihres Computers zu speichern und an andere Personen weiterzuleiten. Es ist jedoch nicht gestattet, die Inhalte kommerziell zu nutzen oder Inhalte – auch in Teilen – in Publikationen zu verwenden. Weitergehende Rechte sind mit der Nutzung dieser Website nicht verbunden. Die Österreichische Hoteliervereinigung ist nicht verantwortlich für fremde Inhalte von Websites, auf die von dieser Seite verwiesen wird.