Zum Inhalt
ÖHV begrüßt Neustartbonus für Tourismusmitarbeiter
Presse

ÖHV begrüßt Neustartbonus für Tourismusmitarbeiter

Reitterer an Köstinger: Richtiger Schritt zum richtigen Zeitpunkt

27. Mai 2020

„Die ÖHV hat in den vergangenen Wochen und Monaten konsequent aufgezeigt, wenn etwas nicht funktioniert, und wir werden das weiter machen. Dazu haben wir uns gegenüber unseren Mitgliedern verpflichtet“, erklärt Michaela Reitterer, Präsidentin der Österreichischen Hoteliervereinigung (ÖHV). „Aber genauso wichtig ist mir, etwas Gelungenes hervorzuheben: Danke an die Bundesregierung und allen voran Tourismusministerin Elli Köstinger für den Neustartbonus! Das ist der richtige Schritt zum richtigen Zeitpunkt.“ Der Neustartbonus sehe auf den ersten Blick wie eine sehr gelungene Maßnahme aus, eine rasche begleitende Evaluierung vorausgesetzt „kann sich das nur als Win-Win-Situation herausstellen.“ 

 

ÖHV überzeugt in schwieriger Zeit: viele Beitritte

Der Neustartbonus sei nach den 40 Mio. Euro Sonderbudget für die Österreich Werbung, den Gesundheitstests für Tourismusmitarbeiter und den neuerlichen Lockerungen mit einem Fokus auf Veranstaltungen die vierte spürbare Hilfsmaßnahme für den Tourismus binnen weniger Tage: „Da sind wir jetzt wirklich auf dem richtigen Weg. Auf dem müssen wir bleiben“, so die Branchensprecherin. Die ÖHV vertritt mehr als 1.500 Qualitätshotels in ganz Österreich. In den Covid-19-Wochen bemerkte sie einen regelrechten Zustrom an Mitgliedern: „Dass sich so viele Hotels in dieser schwierigen Zeit für eine ÖHV-Mitgliedschaft entscheiden, zeigt: Aktive Interessenvertretung auf Basis von Fakten ist gerade jetzt sehr wichtig“, so Reitterer.

Martin Stanits

Martin Stanits

Leitung Public Affairs & UnternehmenssprecherE-Mail senden+43 1 5330952-20
Zur Hauptnavigation
PrintShare

Diesen Artikel teilen

Das geistige Eigentum an allen Texten, Bildern und Videos auf dieser Website liegt bei der Österreichischen Hoteliervereinigung oder wurde mit Genehmigung des jeweiligen Inhabers der entsprechenden Rechte verwendet. Es ist gestattet, diese Website zu betrachten, Extrakte auszudrucken, auf die Festplatte Ihres Computers zu speichern und an andere Personen weiterzuleiten. Es ist jedoch nicht gestattet, die Inhalte kommerziell zu nutzen oder Inhalte – auch in Teilen – in Publikationen zu verwenden. Weitergehende Rechte sind mit der Nutzung dieser Website nicht verbunden. Die Österreichische Hoteliervereinigung ist nicht verantwortlich für fremde Inhalte von Websites, auf die von dieser Seite verwiesen wird.