Zum Inhalt
Die ÖHV dankt Sepp Schellhorn für seinen Einsatz
Pressemeldung

Die ÖHV dankt Sepp Schellhorn für seinen Einsatz

Der langjährige ÖHV-Präsident war ein echter Gewinn für Politik und Wirtschaft.

24. Juni 2021

„Sepp Schellhorn hat über Jahrzehnte, als ÖHV-Präsident und Abgeordneter zum Nationalrat, maßgeblich die Tourismuspolitik in Österreich mitbestimmt. Seine Leidenschaft, sein Praxiswissen, seine Erfahrung haben der Branche und dem Unternehmertum in Österreich einen echten Schub gegeben“, erklären seine Nachfolgerin als Präsidentin der Österreichischen Hoteliervereinigung, Michaela Reitterer, und ÖHV-Generalsekretär Dr. Markus Gratzer: „Wir bedauern, mit Sepp Schellhorn einen wertvollen Mitstreiter, Interessenvertreter und Politiker mit Weitblick zu verlieren. Wir freuen uns mit seiner Familie und seinen Teams in seinen Unternehmen, dass sie jetzt mehr von dem großartigen Menschen, Unternehmer und Koch Sepp Schellhorn haben: Alles Gute!!!“

 

Sepp Schellhorn war von 2003 bis 2013 Präsident der Österreichischen Hoteliervereinigung.

 

Ihr Ansprechpartner

Martin Stanits

Martin Stanits

Leitung Public Affairs & UnternehmenssprecherE-Mail senden+43 1 5330952-20
Zur Hauptnavigation
PrintShare

Diesen Artikel teilen

Das geistige Eigentum an allen Texten, Bildern und Videos auf dieser Website liegt bei der Österreichischen Hoteliervereinigung oder wurde mit Genehmigung des jeweiligen Inhabers der entsprechenden Rechte verwendet. Es ist gestattet, diese Website zu betrachten, Extrakte auszudrucken, auf die Festplatte Ihres Computers zu speichern und an andere Personen weiterzuleiten. Es ist jedoch nicht gestattet, die Inhalte kommerziell zu nutzen oder Inhalte – auch in Teilen – in Publikationen zu verwenden. Weitergehende Rechte sind mit der Nutzung dieser Website nicht verbunden. Die Österreichische Hoteliervereinigung ist nicht verantwortlich für fremde Inhalte von Websites, auf die von dieser Seite verwiesen wird.