Zum Inhalt
Sommer 2020: So urlaubt Österreich!
Studie

Sommer 2020: So urlaubt Österreich!

Große ÖHV- & WIFO-Haushaltsbefragung von mindtake zeigt klar: Heimaturlaub im Sommer unschlagbar!

10. Juni 2020

Die Ergebnisse der großen ÖHV- & WIFO-Sommerumfrage von mindtake sprechen eine klare Sprache: Das liebste Ziel der Österreicherinnnen und Österreicher ist und bleibt das eigene Land. Knapp 2/3 der Befragten 1.000 Haushalte wollen im eigenen Land ihren Sommerurlaub verbringen.

Haupturlaub im Inland

Ein weiterer positiver Trend: Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer verdoppelt sich auf rund 6 Nächte. D.h. Haupturlaube werden heuer vermehrt im In- statt im Ausland gemacht. Am meisten punkten die Steiermark, Kärnten und Salzburg mit ihren See-Regionen bei den heimischen Urlaubern.

Ab in die Natur: Wellness- & Aktivangebote am beliebtesten

Am beliebtesten, wie schon im Vorjahr, sind Erholungs- und Wellnessurlaube (52,3 %), gefolgt von Aktiv- und Erlebnisurlauben (42,5 %). Einbußen gibt es hingegen im Boom-Segment der letzten Jahre: dem Städteurlaub. 

3*- & 4*-Sternhotels punkten, Preis und Lage Top-Kriterien bei Auswahl

Trotz leichter Einbußen gegenüber dem Vorjahr zu Gunsten von Selbstversorger-Unterkünften und Privatzimmern, entspannt rund jeder Zweite Urlauber in einem Hotel. Der Großteil (82 %) nächtigt hierbei in einem 3*- bzw. 4*-Betrieb. Die beiden entscheidendsten Faktoren bei der Hotelwahl sind nach wie vor Preis und Lage. Hygienestandards findet man, wie auch schon im Vorjahr, erst in den hinteren Rängen, was das hohe Niveau der heimischen Top-Betrieb erneut bestätigt.

Oliver Schenk MA

Oliver Schenk MA

Public AffairsE-Mail senden+43 1 5330952-24

ÖHV News abonnieren

Zur Hauptnavigation
PrintShare

Diesen Artikel teilen

Das geistige Eigentum an allen Texten, Bildern und Videos auf dieser Website liegt bei der Österreichischen Hoteliervereinigung oder wurde mit Genehmigung des jeweiligen Inhabers der entsprechenden Rechte verwendet. Es ist gestattet, diese Website zu betrachten, Extrakte auszudrucken, auf die Festplatte Ihres Computers zu speichern und an andere Personen weiterzuleiten. Es ist jedoch nicht gestattet, die Inhalte kommerziell zu nutzen oder Inhalte – auch in Teilen – in Publikationen zu verwenden. Weitergehende Rechte sind mit der Nutzung dieser Website nicht verbunden. Die Österreichische Hoteliervereinigung ist nicht verantwortlich für fremde Inhalte von Websites, auf die von dieser Seite verwiesen wird.