Zum Inhalt
Umfrage: Familien wollen auf Urlaub fahren! Was jetzt zu tun ist
Studie, Corona

Umfrage: Familien wollen auf Urlaub fahren! Was jetzt zu tun ist

Eine aktuelle Umfrage von kids & fun consulting und Kjero bringt gute Nachrichten für Österreichs Tourismus: Familien denken bereits über Urlaub nach bzw. mit Corona nach, Berge und Seen stehen hoch im Kurs! Expertin Ursula Weixlbaumer-Norz hat aus der Befragung konkrete Tipps fürs Familienmarketing abgeleitet. Diese gibt sie in einer Videoreihe weiter – exklusiv für ÖHV-Mitglieder.

10. April 2020

Das Familienleben hat sich seit dem Ausbruch der COVID-19-Pandemie komplett verändert. Nichts ist mehr so, wie es einmal war. Wirklich nichts? Eine Befragung von 650 Familien in Österreich von kids & fun consulting über das Portal  Kjero.com von 31.03. bis 05.04.2020, also mitten in der Corona-Krise, macht Hoffnung. „Es zeigt sich bereits ein erster Silberstreif am Horizont. Die Familien setzen sich wieder langsam mit dem Thema Urlaub und Freizeitgestaltung für die Zeit „nach Corona“ auseinander“, sagt Ursula Weixlbaumer-Norz, Familienmarketing-Expertin und Geschäftsführerin von „kids & fun consulting“.

Dieser Content ist exklusiv für ÖHV Mitglieder

Melden Sie sich an, um diesen Artikel weiterzulesen!

Sind Sie noch nicht Teil des ÖHV-Netzwerkes?

Informieren Sie sich jetzt über die Vorteile der ÖHV-Mitgliedschaft und lassen Sie sich ein individuelles Angebot erstellen!

ÖHV News abonnieren

Zur Hauptnavigation
PrintShare

Diesen Artikel teilen

Das geistige Eigentum an allen Texten, Bildern und Videos auf dieser Website liegt bei der Österreichischen Hoteliervereinigung oder wurde mit Genehmigung des jeweiligen Inhabers der entsprechenden Rechte verwendet. Es ist gestattet, diese Website zu betrachten, Extrakte auszudrucken, auf die Festplatte Ihres Computers zu speichern und an andere Personen weiterzuleiten. Es ist jedoch nicht gestattet, die Inhalte kommerziell zu nutzen oder Inhalte – auch in Teilen – in Publikationen zu verwenden. Weitergehende Rechte sind mit der Nutzung dieser Website nicht verbunden. Die Österreichische Hoteliervereinigung ist nicht verantwortlich für fremde Inhalte von Websites, auf die von dieser Seite verwiesen wird.