Zum Inhalt
Impfpflicht
Corona

Impfpflicht

Seit 05. Februar gilt in Österreich die COVID-19-Impfpflicht - sie wird aber vorläufig bis Ende August 2022 ausgesetzt. Betroffen sind alle Personen ab dem 18. Lebensjahr, die in Österreich ihren Wohnsitz haben. Ausgenommen sind Schwangere, Personen, die nicht ohne Gefahr für Leben oder Gesundheit geimpft werden können oder bei denen keine erfolgreiche Immunisierung erfolgen kann sowie genesene Personen für 180 Tage ab dem positiven PCR-Test.

25. Mai 2022

Eckpunkte der Covid-19-Impfpflicht

  • Die allgemeine COVID-19-Impfpflicht besagt, dass grundsätzlich jede in Österreich wohnhafte Person eine Corona-Schutzimpfung in Anspruch nehmen muss (Ausnahmen siehe unten).
  • Gegenstand der COVID-19-Impfpflicht sind all jene Corona-Schutzimpfungen, welche auf Empfehlung des Nationalen Impfgremiums per Verordnung des Bundesministeriums für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz festgelegt werden. Aktuell sind davon die jeweiligen Impfschemata der einzelnen COVID-19 Impfstoffe (1. und 2. Impfung) sowie alle weiteren Impfungen (3. Impfung etc.) umfasst.

Ihre Ansprechpartnerin

Mag. Maria Wottawa

Mag. Maria Wottawa

Leitung MitgliederserviceE-Mail senden+43 1 5330952-14

Die ÖHV ist Partnerin von "Österreich impft". Unterstützen auch Sie die Initiative!

Dieser Content ist exklusiv für ÖHV Mitglieder

Melden Sie sich an, um diesen Artikel weiterzulesen!

Sind Sie noch nicht Teil des ÖHV-Netzwerkes?

Informieren Sie sich jetzt über die Vorteile der ÖHV-Mitgliedschaft und lassen Sie sich ein individuelles Angebot erstellen!

Zur Hauptnavigation
PrintShare

Diesen Artikel teilen

Das geistige Eigentum an allen Texten, Bildern und Videos auf dieser Website liegt bei der Österreichischen Hoteliervereinigung oder wurde mit Genehmigung des jeweiligen Inhabers der entsprechenden Rechte verwendet. Es ist gestattet, diese Website zu betrachten, Extrakte auszudrucken, auf die Festplatte Ihres Computers zu speichern und an andere Personen weiterzuleiten. Es ist jedoch nicht gestattet, die Inhalte kommerziell zu nutzen oder Inhalte – auch in Teilen – in Publikationen zu verwenden. Weitergehende Rechte sind mit der Nutzung dieser Website nicht verbunden. Die Österreichische Hoteliervereinigung ist nicht verantwortlich für fremde Inhalte von Websites, auf die von dieser Seite verwiesen wird.