Zum Inhalt
3G am Arbeitsplatz - Wie kommen Mitarbeiter:innen zu Tests?
Corona

3G am Arbeitsplatz - Wie kommen Mitarbeiter:innen zu Tests?

Ab 01.11. gilt 3G am Arbeitsplatz. Die Finanzierung der Gratis-Corona-Tests in Teststraßen oder in öffentlichen Apotheken ist bis Ende März 2022 gesichert - bis dahin wird auch das kostenlose wöchentliche PCR-Testangebot für Mitarbeiter:innen im Rahmen der "Sicheren Gastfreundschaft" verlängert.

25. Oktober 2021

Welche Regeln gelten für Mitarbeiter:innen? Welche Gültigkeitsdauer haben die jeweiligen Nachweise einer geringen epidemiologischen Gefahr? Wo haben Bundesländer strengere Vorschriften? Wie sind die Testungen in den Bundesländern organisiert?

Was aktuell grundsätzlich gilt, finden Sie hier!

Was bedeutet 3G am Arbeitsplatz?

Wer ist von 3G am Arbeitsplatz betroffen?

3G bedeutet vereinfacht gesagt, dass ab 01.11.2021 jede Person auf einem Arbeitsplatz im Hotel geimpft, genesen oder negativ getestet sein muss.

Diese Verpflichtung gilt für die Arbeitgeber:innen, also die Inhaber:innen oder die handelsrechtlichen Geschäftsführer:innen eines Hotels, unabhängig davon, ob sie angestellt sind oder nicht. Dies gilt vor allem aber auch für die Arbeitnehmer:innen. Ausgenommen davon sind lediglich Arbeitnehmer:innen mit höchstens zwei physischen Kontakte pro Tag, die im Freien stattfinden und jeweils nicht länger als 15 Minuten dauern. In der Praxis wird diese Ausnahme Arbeitnehmer:innen in Hotels nicht oder nur im Einzelfall betreffen.

Ihre Ansprechpartnerin

Mag. Maria Wottawa

Mag. Maria Wottawa

Leitung MitgliederserviceE-Mail senden+43 1 5330952-14

Die ÖHV ist Partnerin von "Österreich impft". Unterstützen auch Sie die Initiative!

Dieser Content ist exklusiv für ÖHV Mitglieder

Melden Sie sich an, um diesen Artikel weiterzulesen!

Sind Sie noch nicht Teil des ÖHV-Netzwerkes?

Informieren Sie sich jetzt über die Vorteile der ÖHV-Mitgliedschaft und lassen Sie sich ein individuelles Angebot erstellen!

ÖHV-News abonnieren

Zur Hauptnavigation
PrintShare

Diesen Artikel teilen

Das geistige Eigentum an allen Texten, Bildern und Videos auf dieser Website liegt bei der Österreichischen Hoteliervereinigung oder wurde mit Genehmigung des jeweiligen Inhabers der entsprechenden Rechte verwendet. Es ist gestattet, diese Website zu betrachten, Extrakte auszudrucken, auf die Festplatte Ihres Computers zu speichern und an andere Personen weiterzuleiten. Es ist jedoch nicht gestattet, die Inhalte kommerziell zu nutzen oder Inhalte – auch in Teilen – in Publikationen zu verwenden. Weitergehende Rechte sind mit der Nutzung dieser Website nicht verbunden. Die Österreichische Hoteliervereinigung ist nicht verantwortlich für fremde Inhalte von Websites, auf die von dieser Seite verwiesen wird.