Zum Inhalt
Corona-Virus: Grenzkontrollmaßnahmen
Corona

Corona-Virus: Grenzkontrollmaßnahmen

Ausländer dürfen unter Einhaltung strikter Vorgaben nach Österreich einreisen. Im Regelfall gilt ein, der Verordnung entsprechendes, ärztliches Zeugnis als Voraussetzung für die Einreise. Für Saisoniers ist zudem ein von Österreich ausgestelltes Visum D Voraussetzung für die Einreise.

25. Mai 2020

Zur Eindämmung der Verbreitung des Corona-Virus‘ wurden durch das Bundesministerium für Inneres Binnengrenzkontrollen zu den Nachbarländern eingeführt. Eine Einreise nach Österreich aus den Nachbarstaaten ist ausnahmslos nur an bestimmten Grenzübergängen erlaubt. Personen, die nach Österreich einreisen wollen, haben ein ärztliches Zeugnis über ihren Gesundheitszustand mit sich zu führen, das einen negativen molekularbiologischen Test auf SARS-CoV-2 bestätigt. Das Zeugnis darf bei der Einreise nicht älter als vier Tage sein.

An den offenen Übergängen werden strenge Kontrollen durchgeführt. Dabei werden unter anderem Gesundheitschecks gemacht und ärztliche Zeugnisse überprüft. Das ärztliche Zeugnis muss den Vorgaben der Verordnung entsprechen.

Margot Leitner

Margot Leitner

RegionalmanagementE-Mail senden+43 1 5330952-41

Dieser Content ist exklusiv für ÖHV Mitglieder

Melden Sie sich an, um diesen Artikel weiterzulesen!

Sind Sie noch nicht Teil des ÖHV-Netzwerkes?

Informieren Sie sich jetzt über die Vorteile der ÖHV-Mitgliedschaft und lassen Sie sich ein individuelles Angebot erstellen!

Zur Hauptnavigation
PrintShare

Diesen Artikel teilen

Das geistige Eigentum an allen Texten, Bildern und Videos auf dieser Website liegt bei der Österreichischen Hoteliervereinigung oder wurde mit Genehmigung des jeweiligen Inhabers der entsprechenden Rechte verwendet. Es ist gestattet, diese Website zu betrachten, Extrakte auszudrucken, auf die Festplatte Ihres Computers zu speichern und an andere Personen weiterzuleiten. Es ist jedoch nicht gestattet, die Inhalte kommerziell zu nutzen oder Inhalte – auch in Teilen – in Publikationen zu verwenden. Weitergehende Rechte sind mit der Nutzung dieser Website nicht verbunden. Die Österreichische Hoteliervereinigung ist nicht verantwortlich für fremde Inhalte von Websites, auf die von dieser Seite verwiesen wird.