Zum Inhalt
Alle Infos zur Corona-Kurzarbeit
Corona

Alle Infos zur Corona-Kurzarbeit

Das Instrument Kurzarbeit wurde bereits mehrfach angepasst: Die Kurzarbeitsbeihilfe des AMS inkludiert anteilig Sonderzahlungen, Beiträge zur Sozialversicherung sowie sonstige lohnbezogene Dienstgeberabgaben. Lehrlinge können Kurzarbeit machen und auch für Arbeitszeiten, die aufgrund von Krankenstand entfallen, zahlt das AMS eine Beihilfe. Knackpunkte: Bürokratie und Liquiditätsprobleme bei Vorfinanzierung!

09. Juli 2020

Erste Infos zur Kurzarbeit III

  • Regierung und Sozialpartner haben sich auf ein neues Corona-Kurzarbeitsmodell III geeinigt. Hier die Eckdaten (lt. Schnellinfo ÖGB):

    Geltungsbeginn: ab 01.10.2020 (noch offen ist die Lösung für alle, die vor 01. April 2020 mit der Kurzabeit begonnen haben)

    Geltungsdauer: weitere 6 Monate

    Arbeitszeit: Mindestarbeitszeit von 30 % der Normalarbeitszeit vor Kurzarbeit – durchrechenbar auf 6 Monate. Nur mit Zustimmung der Sozialpartner darf sie weniger betragen. Höchstarbeitszeit: 80 %

    Entgeltanspruch: Entgeltanspruch für tatsächlich geleistete Arbeitszeit je Monat (bezahlt vom Arbeitgeber) – keine Durchrechnung, 80/85/90 Prozent Nettoersatzrate (analog zu KUA II) und dynamische Betrachtung (KV-Erhöhungen, Biennalsprünge, etc. müssen berücksichtigt werden)

    Kurzarbeitsbeihilfe wird vom AMS an die Unternehmen geleistet: Abdeckung der Mehrkosten, die sich aus dem Entgeltanspruch im Vergleich zur geleisteten/vergüteten Arbeitszeit ergeben, Pauschalsätze und anteilige Lohnnebenkosten wie bei KUA II

    Behaltefrist: ein Monat nach Kurzarbeitsende

    Kontrolle: Die wirtschaftliche Begründung, warum Kurzarbeit beantragt wird, muss dargestellt, der wirtschaftliche Ist-Stand belegt und eine Prognoserechnung für die Dauer der Kurzarbeit vorgelegt werden. Externe Kontrolle der wirtschaftlichen Begründung durch Dritte

    Lehrlinge: Die Ausbildung von Lehrlingen muss auch in der Kurzarbeit uneingeschränkt gewährleistet werden.

Mag. Maria Wottawa

Mag. Maria Wottawa

Leitung ThemenmanagementE-Mail senden+43 1 5330952-14

Dieser Content ist exklusiv für ÖHV Mitglieder

Melden Sie sich an, um diesen Artikel weiterzulesen!

Sind Sie noch nicht Teil des ÖHV-Netzwerkes?

Informieren Sie sich jetzt über die Vorteile der ÖHV-Mitgliedschaft und lassen Sie sich ein individuelles Angebot erstellen!

Zur Hauptnavigation
PrintShare

Diesen Artikel teilen

Das geistige Eigentum an allen Texten, Bildern und Videos auf dieser Website liegt bei der Österreichischen Hoteliervereinigung oder wurde mit Genehmigung des jeweiligen Inhabers der entsprechenden Rechte verwendet. Es ist gestattet, diese Website zu betrachten, Extrakte auszudrucken, auf die Festplatte Ihres Computers zu speichern und an andere Personen weiterzuleiten. Es ist jedoch nicht gestattet, die Inhalte kommerziell zu nutzen oder Inhalte – auch in Teilen – in Publikationen zu verwenden. Weitergehende Rechte sind mit der Nutzung dieser Website nicht verbunden. Die Österreichische Hoteliervereinigung ist nicht verantwortlich für fremde Inhalte von Websites, auf die von dieser Seite verwiesen wird.