Zum Inhalt
ÖHV-Inside: So wird der Winter
Studie

ÖHV-Inside: So wird der Winter

Gedämpfte Erwartungen, hoffen auf Last-Minute und sinkende Investitionen prägen die Winterprognose.

03. November 2022

42% und somit die Mehrheit der Betriebe rechnet mit weniger Gästen als noch in der Vorjahres-Saison. Ein Plus sehen 38% der Befragten, jeder fünfte geht von einem gleichbleibend Niveau aus.

Umsatzplus und steigende Kosten: Was bleibt wirklich über?

Bei der Umsatzentwicklung rechnen 6 von 10 Befragten mit einem Plus. Auf Vorjahresniveau sehen sich 7%, jeder Dritte ist mit einem Umsatzminus konfrontiert. Mit den allgemein steigenden Kosten, stellt sich hier jedoch die Frage, was am Ende des Tages bei jenen übrig bleibt, die die Mehrkosten von Strom, Lebensmittel und Co. zumindest teilweise einpreisen können. Denn: 30 % können dies gar nicht bzw. nur einen geringen Bruchteil der gestiegenen Kosten weitergeben. 

Zurückhaltung bei den Preisen

In der derzeit schwierigen Konjunkturlage punkten viele Hotels – laut ÖHV-Inside jedes zweite – mit Zurückhaltung bei den Preisen: Wo möglich, geben die Unternehmen Kostenanstiege nur zum Teil weiter und kommen so den Gästen im Sparstrumpf entgegen. Denn die senken zu 2/3 die Nebenausgaben, kürzen zu 57 % die Aufenthaltsdauer, sparen zu 1/3 durch die Wahl einer günstigen Unterkunft:

Kreditelandschaft schwierig, Investitionen auf dem Rückzug

56% geben an, Kredite seien deutlich oder zumindest etwas schwieriger zu bekommen. Gepaart mit der aktuellen Zinslandschaft heißt das vor allem eines: Es wird weniger investiert. 57% fahren das Investitionsvolumen zurück, immerhin 37% bleiben auf Kurs.

Arbeitsmarkt: 3 von 4 Betrieben suchen noch Mitarbeiter:innen für den Winter! 

75% der Hotels suchen noch nach neuen Mitarbeiter:innen für die kommenden Monate. Die Hälfte der Befragten sieht keine Verbesserung der ohnehin angespannten Arbeitsmarktlage gegenüber dem Vorjahr. 23% sehen sogar eine Verschlechterung. Am begehrtesten sind Servicekräfte und Mitarbeiter:innen für die Küche und Rezeption.

Ihr Ansprechpartner

Oliver Schenk MA

Oliver Schenk MA

Public Affairs E-Mail senden +43 1 5330952-24

ÖHV News abonnieren

Zur Hauptnavigation
Print Share

Diesen Artikel teilen

Das geistige Eigentum an allen Texten, Bildern und Videos auf dieser Website liegt bei der Österreichischen Hoteliervereinigung oder wurde mit Genehmigung des jeweiligen Inhabers der entsprechenden Rechte verwendet. Es ist gestattet, diese Website zu betrachten, Extrakte auszudrucken, auf die Festplatte Ihres Computers zu speichern und an andere Personen weiterzuleiten. Es ist jedoch nicht gestattet, die Inhalte kommerziell zu nutzen oder Inhalte – auch in Teilen – in Publikationen zu verwenden. Weitergehende Rechte sind mit der Nutzung dieser Website nicht verbunden. Die Österreichische Hoteliervereinigung ist nicht verantwortlich für fremde Inhalte von Websites, auf die von dieser Seite verwiesen wird.