Zum Inhalt
Public Affairs
Politische Arbeit

Public Affairs

Public Affairs bezeichnet das strategische Management der Außenbeziehungen als Schnittstelle von Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Durch gezieltes Umfeldmanagement gestalten und verbessern wir die Rahmenbedingungen für die Leitbetriebe der österreichischen Hotellerie.

16 % BIP-Beitrag, 240.000 Beschäftigte, 150 Mio. Nächtigungen: Diese Werte aus 2019 sollten wir rasch wieder erreichen, wenn wir den Wohlstand im Land erhalten wollen. Um den zweitstärksten Wirtschaftszweig des Landes wieder dorthin zu bringen, müssen wir unsere Stärken voll ausspielen können. Das heißt vor allem eines: Ihnen, den Unternehmerinnen und Unternehmern, den nötigen Freiraum zu geben. Freiraum zum Handeln, Freiraum um wieder Gastgeberin und Gastgeber zu sein, Freiraum um das volle Potential zu heben. Davon profitieren alle – Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Betriebe, die Regionen und der ganze Standort.
 
Diesen Freiraum gestaltet die ÖHV aktiv mit „Public Affairs“. Die ÖHV ist Österreichs größte freiwillige Interessenvertretung mit rund 1.600 führenden Hotels aller Kategorien aus Individual-, Kooperations- und Kettenhotellerie. Sie vertritt die Brancheninteressen der Hotellerie auf nationaler und internationaler Ebene gegenüber Politik und Öffentlichkeit und unterstützt ihre Mitglieder exklusiv mit professionellen und spezialisierten Dienstleistungen.

Public Affairs bezeichnet das strategische Management der Außenbeziehungen als Schnittstelle von Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Durch gezieltes Umfeldmanagement gestalten und verbessern wir die Rahmenbedingungen für die Leitbetriebe der österreichischen Hotellerie. Wir, das sind die Präsidentin der Österreichischen Hoteliervereinigung, Michaela Reitterer, das Präsidium mit 9 Landesvorsitzenden und Beiräten in jedem Bundesland und das Public Affairs-Team der ÖHV, Martin Stanits und Oliver Schenk MA als starke Stimmen der Branche: Kontaktieren Sie uns gerne! 

Grundlage unserer Public Affairs-Arbeit sind die Interessen unserer Mitglieder im stetigen Wandel. Wir erheben den Bedarf regelmäßig, etwa durch laufende Mitgliederbefragungen – alleine seit dem Ausbruch der Pandemie über 20, einen Teil davon finden Sie hier. Wir kommunizieren das aktiv an Regierung, Nationalrat und Länder, etwa in Form von Politikbriefen.  Wir kommunizieren Sie an die Medien, um bei einer breiten Öffentlichkeit Verständnis für die Anliegen der Branche zu erreichen, 120 im Jahr 2020, die aktuellsten finden Sie immer auf unserer Startseite!
 

Wir unterstützen Entscheidungsträger in Politik und Verwaltung mit Expertenwissen für eine zeitgemäße sachgerechte Beurteilung branchenrelevanter Fragen und beteiligen uns Stellungnahmen an Gesetzgebungsverfahren.


Als Mitglied der Österreichischen Public Affairs Vereinigung (ÖPAV) unterliegt die ÖHV dem ÖPAV-Verhaltenskodex . Unsere Arbeit ist durch ein Höchstmaß an Integrität, Transparenz wie auch der Einhaltung und Achtung der demokratischen Grundordnung gekennzeichnet.

Martin Stanits

Martin Stanits

Leitung Public Affairs & UnternehmenssprecherE-Mail senden+43 1 5330952-20
Oliver Schenk MA

Oliver Schenk MA

Public AffairsE-Mail senden+43 1 5330952-24

ÖHV News abonnieren

Zur Hauptnavigation
PrintShare

Diesen Artikel teilen

Das geistige Eigentum an allen Texten, Bildern und Videos auf dieser Website liegt bei der Österreichischen Hoteliervereinigung oder wurde mit Genehmigung des jeweiligen Inhabers der entsprechenden Rechte verwendet. Es ist gestattet, diese Website zu betrachten, Extrakte auszudrucken, auf die Festplatte Ihres Computers zu speichern und an andere Personen weiterzuleiten. Es ist jedoch nicht gestattet, die Inhalte kommerziell zu nutzen oder Inhalte – auch in Teilen – in Publikationen zu verwenden. Weitergehende Rechte sind mit der Nutzung dieser Website nicht verbunden. Die Österreichische Hoteliervereinigung ist nicht verantwortlich für fremde Inhalte von Websites, auf die von dieser Seite verwiesen wird.