Zum Inhalt
ÖHV-Petition für ein sicheres und nachhaltiges Öffnen des Tourismus
Corona, Politische Arbeit

ÖHV-Petition für ein sicheres und nachhaltiges Öffnen des Tourismus

Betriebsschließungen, Betretungsverbote, Ausgangsperren, Lockdowns: Fast 1 Million Österreicher sind ohne Arbeit, der Tourismus auf staatliche Hilfe angewiesen. Aber: Corona ist gekommen, um zu bleiben, zumindest vorerst. Die Alternative zum Lockdown heißt „testen, testen, testen“. Wir sind bereit. Unterstützen Sie uns mit Ihrer Unterschrift!

23. Februar 2021


Das Testen, so der Vorsitzende der Landeshauptleutekonferenz bei einer Pressekonferenz mit Bundeskanzler Kurz und Gesundheitsminister Anschober, sei die

Alternative zum Lockdown! Keine Begleiterscheinung!

Der Tourismus ist der optimale Partner für Zehntausende zusätzliche Tests.

Sicherheit geht vor!

Testen ermöglicht ein Leben mit Corona, dazu Mindestabstände und Contact Tracing mit 100%iger Gästeregistrierung, höchste Sicherheitsstandards auf Basis eines Jahres Erfahrung mit Corona.

Sicher Reisen ist möglich!

Das zeigte sich im letzten Sommer mit weniger Wissen über Corona als heute und einer höheren Auslastung. Nutzen wir Hotels für flächendeckende Tests.

Gehen wir den Weg gemeinsam!

Wir brauchen Perspektiven. Verschaffen wir sie uns:

Retten wir den österreichischen Tourismus

Unterstützen Sie unsere Petition für Lebenslust und Verantwortung, Fleiß und Erholung, den Moment genießen und Karrierechancen erarbeiten.

Ihre digitale Unterschrift ist Rückenwind in Richtung zurück zu unserem Leben!

Petition als Organisation oder Unternehmen unterstützen

Petition als Privatperson unterstützen

Bei allem Verständnis für den Stellenwert einer Frisur, aber wenn man mit einem Test Haare schneiden lassen kann, kann man auch mit Test in ein Hotel.

Michaela Reitterer
Boutique-Hotel Stadthalle, Wien

Stellenwert des Tourismus in Österreich*

  • Mitarbeiter: 220.420

  • Lehrlinge: 8.910

  • Hotels & ähnliche Betriebe: 11.350

  • Nächtigungen: 152,7 Mio.

  • Einnahmen durch Gäste: 42,5 Mrd. Euro

  • Wertschöpfung Tourismus- und Freizeitwirtschaft (direkt & indirekt): 59,2 Mrd. Euro oder 15,3 % des heimischen BIP

  • Hotels als regionale Wirtschaftsmotoren: 80 % aller Investitionen erfolgen innerhalb eines 90 km Radius             

*vor der Krise. Referenzjahr 2019

Ihre Ansprechpartner

Martin Stanits

Martin Stanits

Leitung Public Affairs & UnternehmenssprecherE-Mail senden+43 1 5330952-20
Oliver Schenk MA

Oliver Schenk MA

Public AffairsE-Mail senden+43 1 5330952-24

ÖHV-News abonnieren

Zur Hauptnavigation
PrintShare

Diesen Artikel teilen

Das geistige Eigentum an allen Texten, Bildern und Videos auf dieser Website liegt bei der Österreichischen Hoteliervereinigung oder wurde mit Genehmigung des jeweiligen Inhabers der entsprechenden Rechte verwendet. Es ist gestattet, diese Website zu betrachten, Extrakte auszudrucken, auf die Festplatte Ihres Computers zu speichern und an andere Personen weiterzuleiten. Es ist jedoch nicht gestattet, die Inhalte kommerziell zu nutzen oder Inhalte – auch in Teilen – in Publikationen zu verwenden. Weitergehende Rechte sind mit der Nutzung dieser Website nicht verbunden. Die Österreichische Hoteliervereinigung ist nicht verantwortlich für fremde Inhalte von Websites, auf die von dieser Seite verwiesen wird.