Zum Inhalt
Handlungsbedarf bei der Preisgestaltung
Marketing & Vertrieb, Partner

Handlungsbedarf bei der Preisgestaltung

HotelPartner hat die Initiative ergriffen, und bietet in Österreich exklusiv für ÖHV Mitglieder ein Recovery Package an. Dieses gibt ausgewählten Hoteliers die Möglichkeit, ohne hohen Einstiegskosten von den Technologien und Services von HotelPartner zu profitieren.

Während alle gespannt auf die Wiedereröffnung am 19.05 warten, stellt sich die Frage, wie sich Hotels auf den kommenden Ansturm vorbereitet haben. Die Nachfrage und Bereitschaft zum Reisen ist vorhanden, doch der Wettbewerb durch spontane und kurzfristige Reiseentscheidungen wird intensiver. Digitalisierungsprozess hat längst begonnen und die Marktbedingungen werden noch komplexer. Um wettbewerbsfähig zu sein führt kein Weg an Prozessoptimierungen vorbei und Hotels, die bereits in Technologien oder Outsourcing investiert haben, werden einen deutlichen Vorteil haben. Doch jede Technologie erfordert Anwendungs-Erfahrung, um betriebliche Effizienz und Strategien zu verbessern.

Sobald Klarheit darüber herrschte, dass in 2020 ein sicheres Reisen möglich war, konnten Nachfragehochs - 1-3 Wochen vor Anreisedatum – festgestellt werden. Diese ‚Nachfrage-Wellen‘ gilt es auch 2021 effektiv und richtig zu „reiten“. Nur durch tägliches Controlling und präzise Preiseingriffe, können Hotels das richtige „Wellenreiten“ gewährleisten und müssen zu keiner Zeit in kurzfristige Preis- oder Rabattschlachten einsteigen.

Florian Augustin
Chief Commercial Officer und Geschäftsführer Österreich

Im letzten Artikel von «Effizientes Revenue Management für den Restart der Hotellerie»berichtete HotelPartner, worauf es jetzt bei effizienten Revenue Management ankommt. Doch wie sieht die passende Strategie aus? Wie definiert man seine eigene Preisgestaltung innerhalb der neuen Marktdynamik und wo gibt es den größten Handlungsbedarf im eigenen Unternehmen? Durch die Auswirkungen von Corona sind viele Hotelbetriebe finanziell stark betroffen und scheuen sich vor möglichen Investitionskosten. Doch es führt kein Weg vorbei diese Maßnahmen durchzuführen, um seine eigene wettbewerbsfähig und Rentabilität zu sichern.

HotelPartner hat die Initiative ergriffen, und bietet in Österreich exklusiv für ÖHV Mitglieder ein Recovery Package an. Dieses gibt ausgewählten Hoteliers die Möglichkeit, ohne hohen Einstiegskosten von den Technologien und Services von HotelPartner zu profitieren. Dieses Angebot ist limitiert.

Einen Auszug der HotelPartner Leistungen finden Sie hier:

Das ÖHV Recovery Package beinhalten:

  • HotelPartner Technologie-Lösungen: Revenue Management System, Integrierter Channelmanager (Zwei-Wege-Schnittstelle), Rate Shopper, Market Apps, Benchmarking uvm.

  • Kick-Off Leistungen: Wettbewerbs- & Marktanalysen, maßgeschneiderte Revenue Management Strategie, Set-Up & Implementierung, Mitarbeiter Training uvm.

  • Yield Services: Vierteljährliche Leistungsüberprüfung, aktives Yield Management (laufend), Automatisierte Leistungsberichte, Mulit-Level Controlling uvm.

  • Channel & Content Management: Optimierung bei Online-Sichtbarkeit und Ranking, Aktualisierung von Content (Bilder, Richtinien, Texte), Angebotsmanagement auf OTA`s, Analyse Vertriebskanäle.

  • Beratung: Optimierung der Angebotsstellung, Revenue Strategie, Verdrängungsanalyse, Corporate Pricing, Group Pricing

  • Support: Technischer sowie Revenue Management Support plus Notfallhilfe

Für weitere Informationen zum ÖHV Recovery Package und dessen Umfang melden Sie sich bei Florian Augustin unter: 

Kontakt

Florian Augustin
+43 1 30520660
fau@hotelpartner-ym.com
www.hotelpartner-ym.com

Ihr Ansprechpartner

Peter Klinger MBA, MSc

Peter Klinger MBA, MSc

Partner & InnovationsmanagementE-Mail senden+43 1 5330952-19

ÖHV News abonnieren

Zur Hauptnavigation
PrintShare

Diesen Artikel teilen

Das geistige Eigentum an allen Texten, Bildern und Videos auf dieser Website liegt bei der Österreichischen Hoteliervereinigung oder wurde mit Genehmigung des jeweiligen Inhabers der entsprechenden Rechte verwendet. Es ist gestattet, diese Website zu betrachten, Extrakte auszudrucken, auf die Festplatte Ihres Computers zu speichern und an andere Personen weiterzuleiten. Es ist jedoch nicht gestattet, die Inhalte kommerziell zu nutzen oder Inhalte – auch in Teilen – in Publikationen zu verwenden. Weitergehende Rechte sind mit der Nutzung dieser Website nicht verbunden. Die Österreichische Hoteliervereinigung ist nicht verantwortlich für fremde Inhalte von Websites, auf die von dieser Seite verwiesen wird.