Zum Inhalt
Alles bleibt anders – wie immer bei protel
Partner, Technologie & Trends

Alles bleibt anders – wie immer bei protel

Auch bei protel hotelsoftware Austria bleibt alles anders! Der ÖHV-Partner setzt unbeirrt seinen Weg fort und nutzt die Krise als Gelegenheit, um sein cloudbasiertes Flaggschiff protel Air vollständig zu aktualisieren.

Während der COVID-19-Zeit arbeiten alle bei protel hart daran, protel Air besser zu machen als je zuvor. Im vergangenen Jahr wurde protel Air auf die neueste und beste cloudbasierter PMS-Technologie migriert und damit die Grundlage geschaffen, um protel Air​​​​​​​ Schritt für Schritt weiter auszubauen und zu verbessern. Bei protel hört man auf seine Kunden! protel Air entwickelt sich genauso, wie Hoteliers es brauchen.

Hier sind nur einige der Erweiterungen, die in den vergangenen Monaten hinzugefügt wurden:

Google Hotel Ads

Google bietet einen neuen kostenlosen Service für Hotels an: Über die kostenlosen Google Free Booking-Links können Reisende ihr Zimmer direkt aus der Google-Suche heraus ein Zimmer über die Hotel-Website buchen. Die Buchungslinks werden in der Google-Hotelsuche direkt neben den herkömmlichen Hotel-Ads angezeigt. Der Haken daran ist nur, dass das Hotel über einen autorisierten Google-Partner verlinkt werden muss. Hier kommt protel Air ins Spiel: Mit protel Air wird das Hotel automatisch mit Google verbunden und für Reisende erreichbar.

protel Pulse

protel Pulse ermöglicht es dem Hotel-Management, die Leistung des Hauses genau zu beobachten und dabei gleichzeitig die Qualität der Prozesse zu beurteilen. Was läuft gut? Wo gibt es Optimierungsbedarf? protel Pulse liefert der Hotelleitung auf einen Blick alle Informationen, die gerade benötigt werden, zum Bespiel über die Produktivität des Hotels in einem vorher festgelegten Zeitraum.

Verbesserungen der Benutzeroberfläche und des Designs (UI/UX)

Um sicherzustellen, dass protel Air einfach zu erlernen und zu verwenden ist, führt protel kontinuierlich Tests, Überwachungen und Auswertungen durch. In der Folge wird dann zum Beispiel die Platzierung der Schaltflächen verbessert oder die Anzahl der Klicks reduziert, die erforderlich sind, um wichtige Fenster zu öffnen. Hier kommen auch Shortcuts zum Einsatz, das sind Abkürzungen zu den am häufigsten genutzten Funktionen und Merkmalen. Alle Verbesserungen werden kontinuierlich von Schulungen begleitet, sowohl für protel-Mitarbeiter, als auch für die Mitarbeiter im Hotel.

Automatisierte Benachrichtigungen

Eine der beliebtesten Funktionen von protel Air ist die automatische Benachrichtigungsfunktion. Hoteliers sind können Fehler machen wie andere Menschen auch, schnell kann im Stress des Arbeitsalltag etwas vergessen werden. Mit der automatischen Benachrichtigungsfunktion von protel Air werden zum Beispiel noch nicht bearbeitete Reservierungen in einen Einkaufswagen verschoben. Anschließend erinnert protel Air die Hotelmitarbeiter in regelmäßigen Abständen daran, die Reservierung abzuschließen. "Keine verlorenen Reservierungen mehr. Fantastisch!", sagt ein glücklicher Hotelier.

Bei protel sind alle gespannt auf die Zukunft und freuen sich auf die neuen Innovationen und Technologien, die sie bringen wird. Glücklicherweise hat protel die Dinge immer schon etwas anders gemacht. Für protel bleibt daher alles anders — wie immer:
Innovative Hospitality-Technologie mit einem echten geschäftlichen Mehrwert für jeden in der Hotelbranche.

Marcus Grossinger
Senior Sales Executive, Austria

Exklusiv für ÖHV-Mitglieder

  • Als Mitglied erhalten Sie Sonderkonditionen auf die Produkte von protel!

Kontakt

Marcus Grossinger
T.: +43 1 361987775
marcus.grossinger@protel.net
www.protel.net

Ihr Ansprechpartner

Peter Klinger MBA, MSc

Peter Klinger MBA, MSc

Partner & InnovationsmanagementE-Mail senden+43 1 5330952-19

​​​​​​​​​​​​​​

ÖHV News abonnieren

Zur Hauptnavigation
PrintShare

Diesen Artikel teilen

Das geistige Eigentum an allen Texten, Bildern und Videos auf dieser Website liegt bei der Österreichischen Hoteliervereinigung oder wurde mit Genehmigung des jeweiligen Inhabers der entsprechenden Rechte verwendet. Es ist gestattet, diese Website zu betrachten, Extrakte auszudrucken, auf die Festplatte Ihres Computers zu speichern und an andere Personen weiterzuleiten. Es ist jedoch nicht gestattet, die Inhalte kommerziell zu nutzen oder Inhalte – auch in Teilen – in Publikationen zu verwenden. Weitergehende Rechte sind mit der Nutzung dieser Website nicht verbunden. Die Österreichische Hoteliervereinigung ist nicht verantwortlich für fremde Inhalte von Websites, auf die von dieser Seite verwiesen wird.