Praktikerseminar "Rechtliche Stolpersteine - Pauschalreiserichtlinie & Co."

Wann 12. September 2017, 09:30 - 12. September 2017, 17:30 Wo Das Alpenhaus Kaprun, Schlossstraße 2, 5710 Kaprun
ps-pauschalreiserichtlinie-website_var1.jpg

Was dürfen Sie als Hotelier eigentlich noch machen und was nicht?
 
Das Pauschalreisegesetz (PRG) ist beschlossene Sache und wird mit 01.07.2018 in Kraft treten. Mit dem PRG werden die Bestimmungen der Pauschalreiserichtlinie 2015 in Österreichisches Recht umgesetzt. Ab wann ist ein Angebot eigentlich eine Pauschalreise? So wird z.B. eine Zimmerbuchungen als Pauschalreisen definiert, wenn andere Leistungen ab einem Schwellenwert von 25% im Gesamtpreis inbegriffen sind – etwa Skipässe oder Wellnessbehandlungen.
 
Beim ÖHV-Praktikerseminar informieren wir Sie über die neue Definition der Pauschalreise, sowie über die Abgrenzung zur verbundenen Reiseleistung aus der Perspektive der Hotellerie. Wir zeigen Ihnen die unterschiedlichen zivilrechtlichen Konsequenzen auf, insbesondere bei der Haftung, bei vorvertraglichen Informationspflichten, beim Insolvenzschutz und bei Sonderbestimmungen für Pauschalreisen. Sie lernen mit der neu geschaffenen Möglichkeit, der grundlosen Stornierung einer Pauschalreise durch den Gast umzugehen und lernen Anhand von vielen weiteren Praxisbeispielen.

Ergänzend zu den wichtigen Informationen zum Pauschalreisegesetz informieren wir im zweiten Teil des Seminares über weitere Stolpersteine sowie rechtliche Rahmenbedingungen der Beherbergung mit Schwerpunkt Fernabsatz (Verbraucherrechterichtlinie).

 

Inhalte

  • Das neue Pauschalreisegesetz (PRG)
  • Zivilrechtliche Konsequenzen im PRG
  • Vorvertragliche Informationspflichten
  • Haftungsfragen
  • Insolvenzschutz und Sonderbestimmungen für Pauschalreisen
  • Stornierung einer Pauschalreise durch den Gast
  • Was gibt es in der Angebotserstellung generell zu beachten?
  • Welche Informationen müssen Angebot bzw. Bestätigung enthalten?
  • Pflichten des Hoteliers im Beherbergungsvertrag
  • Stornierungsrichtlinien - Rücktritt vom Beherbergungsvertrag
  • Best/Worst Practice-Beispiele


Der Experte
 

Kroner_Rund.jpg

 


   Dr. Markus Kroner
   Kroner Rechtsanwalt GmbH


 

                   

                                        

Anmeldung

Schicken Sie das Anmeldeformular ausgefüllt per E-Mail an christoph.taussig@oehv.at oder per Fax an +43 1 405 25 84. Gerne können Sie sich auch Online anmelden.


Preise pro Ganztags-Seminar inkl. Mittagessen, Pausenverpflegung und Seminarunterlagen (exkl. USt.):
 

ÖHV-Mitglied 1. Person 390 Euro
ÖHV-Mitlgied 2. Person 320 Euro
UNA-/AKA-Absolventen 320 Euro
Gast 1. Person 490 Euro
Gast 2. Person 390 Euro

Stornobedingungen

Bis zum 15. Tag vor Seminarbeginn ist eine kostenlose Stornierung möglich. Ab dem 14. Tag beträgt die Stornogebühr 50 Prozent der Teilnehmergebühren. Bitte haben Sie Verständnis, dass dieses Praktikerseminar für Hoteliers und Ihre Mitarbeiter konzipiert ist und deren Anmeldungen vorrangig behandelt werden. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können hier eingesehen werden: www.oehv.at/AGBs_Akademien

Artikel, die Sie auch interessieren könnten

  • Pauschalreisegesetz neu ab Juli 2018
    Pauschalreisegesetz neu ab Juli 2018 Das Pauschalreisegesetz setzt die EU-Pauschalreiserichtlinie um und gilt für Kombinationen von Reiseleistungen wie Packageangebote von Hotels. mehr lesen

Kontakt

Christoph Taussig

Produktmanager Weiterbildung

Logo Quality Austria