Die neue Datenschutz-Grundverordnung im Hotelbetrieb - leicht verständlich, praktisch umsetzbar

ÖHV Datenschutz-Grundverordnung DSGVO

Datenschutz-Grundverordnung: Bescheid wissen zahlt sich aus

Die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist dabei, zum Thema des Jahrzehnts zu werden - auch und gerade für Hotelbetriebe. Verpflichtend umzusetzen ab Mai 2018 wirft sie mit Bußgelddrohungen bis in Millionenhöhe und Formulierungen wie „ganz oder teilweise oder nicht automatisierte Verarbeitung personenbezogener Daten“ oder „Recht auf Vergessenwerden“ viele Fragen und handfeste Betriebsrisiken auf.

 

Einfach umsetzbare Antworten auf die neue Gesetzeslage

Erfahren Sie in diesem praxisnahen Seminar, worauf Sie bei Ihrer Hotelsoftware, Ihrem Internetauftritt und Ihren Marketing- und Sales-Aktivitäten achten müssen. Lernen Sie, wie Sie das vorgeschriebene Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten gesetzeskonform führen. Verstehen Sie, was es mit so genannten Betroffenenrechten auf sich hat – und wie Sie alle erforderlichen Maßnahmen in Ihrem Betrieb zeitnah, effizient und rechtssicher umsetzen.

 

Nutzen

  • Sie lernen die neue Datenschutz-Grundverordnung richtig zu deuten
  • Sie verstehen die gesetzlichen Anforderungen, die ab 2018 speziell in Hotels zu erfüllen sind
  • Sie erhalten praxistaugliche Tipps zur Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnungen in Ihrem Betrieb – inkl. umfassender Vorlagen und Checklisten
  • Sie erarbeiten gleich im Seminar ein Maßnahmenblatt für die Umsetzung in Ihrem Betrieb und legen den Grundstein für Ihr rechtssicheres Datenschutzmanagement-System

Programm

  • Überblick über die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)
  • Gesetzliche Bestimmungen und ihre Bedeutung für Hotelbetriebe
  • Datenschutzverantwortlicher – Datenschutzbeauftragter (Erforderlichkeit & Implementierung
  • Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten/Datenverkehr
  • Zustimmung zur Datenverarbeitung, Grundprinzipien und Rechtsgrundlagen
  • (Meldeverzeichnis, Beherbergungsvertrag)
  • Sales & Marketing (Newsletter, Geburtstagsmails, Cold Calls)
  • Umgang mit Gastdaten (inkl. Informationspflicht und Betroffenenrechte)
  • Umgang mit Mitarbeiterdaten (inkl. Informationspflicht und Betroffenenrechte, Bewerber) Datenverarbeitung im Auftrag (Lohnverrechnung, Drittanbieter)
  • IT-Policy
  • Datenmissbrauch
  • Datenschutz durch Technik und Voreinstellungen
  • gesetzeskonforme Videoüberwachung


Termine & Orte

​​Das Seminar wird an folgenden Orten stattfinden.

Für weitere Infomationen sowie Ihre Anmeldung zum Seminar klicken Sie bitte auf den gewünschten Termin.
 

Anmeldung

Schicken Sie das Anmeldeformular ausgefüllt per E-Mail an christoph.taussig@oehv.at oder per Fax an +43 1 405 25 84.

Preise pro Ganztags-Seminar inkl. Mittagessen, Pausenverpflegung und Seminarunterlagen (exkl. USt.):

 
ÖHV-Mitglied 1. Person 390 Euro
ÖHV-Mitlgied 2. Person bzw. UNA/AKA-Absolventen 350 Euro
Gast 520 Euro


Stornobedingungen

Bis zum 15. Tag vor Seminarbeginn ist eine kostenlose Stornierung möglich. Ab dem 14. Tag beträgt die Stornogebühr 50 Prozent der Teilnehmergebühren. Bitte haben Sie Verständnis, dass dieses Praktikerseminar für Hoteliers und Ihre Mitarbeiter konzipiert ist und deren Anmeldungen vorrangig behandelt werden. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können hier eingesehen werden: www.oehv.at/AGBs_Akademien

Kontakt

Christoph Taussig

Produktmanager Weiterbildung

Downloads