Digitale Google-Fitness dank der ÖHV-Google Expert Workshops

Beim Thema Online-Buchungen kommt man an Google nicht vorbei. Der Online-Gigant baut seine Geschäftsfelder im Tourismus permanent aus und wer sich auf Google erfolgreich vermarkten will, braucht spezifisches Know-how. Wissen, das sich Hoteliers beim ersten ÖHV-Google Expert Workshop aneigneten. Weiter unten finden Sie einen Rückblick auf den Workshop - zuerst möchten wir Ihnen aber ein paar wichtige Tipps aus dem Workshop mit auf den Weg geben:

 

Praxistipps aus den ÖHV-Google Expert Workshops:

 
Google MyBusiness

Ist ein kostenloses und einfach zu verwendendes Tool für Hotels und andere Unternehmen und Organisationen. Damit kann ihre Onlinepräsenz auf Google, einschließlich der Google-Suche und Google Maps, schnell und einfach verwaltet werden.

Tipp:
  • Überprüfen Sie ihr GMB Konto, stellen sie sicher, dass die Informationen aktuell sind und versuchen Sie Bewertungen zu generieren
  • Überprüfen Sie die Statistiken zu Ihrem Brancheneintrag: wie viele Nutzer finden Sie durch Ihr GMB Listing? 


Google AdWords

Mit AdWords, dem Onlinewerbeprogramm von Google, können Sie neue Kunden erreichen und Ihr Geschäft ausbauen.
 
Tipp:
  • Mit auszuschließenden Keywords können Sie Suchbegriffe aus Kampagnen ausschließen und sich auf die Keywords konzentrieren, die für Sie relevant sind. Durch eine bessere Ausrichtung erreichen Sie leichter interessierte Nutzer und sind in der Lage, Ihren Return on Investment (ROI) zu steigern.
  • Verwenden Sie den Bericht zu Suchbegriffen um zu verstehen, welche Leistung Ihre Anzeigen erzielt haben, wenn sie aufgrund von Suchanfragen im Suchnetzwerk ausgeliefert wurden. Suchbegriffe mit hohem Potenzial sollten Sie Ihrer Keyword-Liste hinzufügen. Suchbegriffe, die für Ihr Unternehmen nicht relevant sind, setzen Sie auf die Liste der auszuschließenden Keywords.
 

Google Hotels Ads

Ein aktueller Daten-Feed mit Informationen zu Zimmereigenschaften und Preisen für unterschiedliche Buchungszeiträume ermöglicht einem Hotel, das Anzeigenformat Google Hotel Ads für sich einzusetzen. Potenzielle Gäste sehen so die Anzeigen zum Hotel, wenn sie aktiv ein Hotel buchen möchten. Sie als Hotelier bezahlen aber nur dann, wenn Ihre Anzeige zu einem Klick oder einer Buchung führt - mittlerweile bietet Google dabei auch Abrechnungsmodelle an, bei denen ein Hotelier nur dann eine Provision bezahlt, wenn der Gast auch wirklich im Hotel übernachtet - dies ist für den Werbenden also komplett risikofrei!

Tipp:
  • Informieren Sie sich, ob Ihr CRS oder IBE Provider eine Schnittstelle zu Google Hotel Ads anbietet und testen Sie das provisionsbasierte Abrechnungsmodell komplett risikofrei!
  • In Österreich bietet Seekda als einziger Google Partner eine Schnittstelle zu Google Hotel Ads - Seekda ist auch ein ÖHV-Preferred Partner.

Google Analytics
Google Analytics bringt alles, was Sie online machen, zusammen. Es ermöglicht die Messung von organischen Traffic, bezahltem Traffic und vieles mehr. Quasi die Königsdiszplin im Online Marketing.

Tipp:
  • Definieren Sie Ihre Ziele in Google Analytics (Goals), damit sie genau wissen und vor allem auch messen können, was gut funktioniert und welche Kampagne nur Ressourcen „frisst“.
  • Analysieren Sie Ihren Traffic und stellen Sie sicher, dass Sie Budget in jene Kanäle investieren, die am meisten zur Zielerreichung beitragen.

YouTube
Youtube ist die zweitgrößte Suchmaschine der Welt. Somit ist es auch hier wichtig, gefunden zu werden und zwar mit dem richtigen Content - welcher nicht unbedingt teuer erstellt werden muss.

Tipp:
  • Überlegen sie sich, welche Videos potentielle Gäste sehen sollen, wenn Sie auf YouTube nach Ihrem Betrieb suchen
  • Falls Sie bereits gutes Video-Material haben - aktivieren Sie Ihren eigenen Youtube Kanal, damit Nutzer von Ihrem Content profitieren können.

 

Und jetzt der Rückblick auf die ersten ÖHV-Google Expert Workshops

Exklusiv für ÖHV-Mitglieder und Absolventen des ÖHV-Lehrganges für Online Marketing und Revenue Management (LORY) hat die ÖHV in Zusammenarbeit mit Google eine Workshopreihe durchgeführt, in der tourismusrelevante Google-Produkte im Detail vorgestellt und trainiert wurden. In einem Zeitraum von drei Monaten wurden die 16 teilnehmenden Hoteliers durch praxisorientierte Workshops und „hands on“ Trainings begleitet, um ihre digitale Präsenz zu optimieren.

DSC_0352.JPG

 Foto: Die Absolventen des ÖHV-Google Expert Workshops

Wer seinen Online Auftritt nicht im Griff hat, zahlt drauf
In den Workshops lernten die Teilnehmer, die vielfältigen Möglichkeiten der Produkte zu nutzen und auch Ihre Online-Marketing-Aktivitäten zukünftig selbst in die Hand zu nehmen. So mancher Hotelier hat jedoch erkannt, dass bestimmte Bereiche an die Agentur seines Vertrauens ausgelagert werden können. Wie auch immer sich die Teilnehmer entscheiden, sie haben nun jedenfalls das entsprechende Know-how, um sich mit Ihrer Webmarketing-Agentur auf Augenhöhe unterhalten zu können, Ziele zu vereinbaren und Erfolge zu messen.

 

Andrea-Schupfer.jpgMeine Erwartungen an die Workshops waren es, mehr Verständnis  für Google Produkte zu bekommen, meiner Marketingagentur bei ihrer Arbeit noch besser folgen zu können und die Auswertungen unserer Online-Aktivitäten besser zu verstehen. Der Bekanntheit geschuldet, hat das Weisse Rössl andere Spielregeln als andere Betriebe – wir werden sehr viel mit dem Namen gesucht – unsere Dachmarke ist stärker als unsere Eigenmarke – jeder kennt das Weisse Rössl, doch wer hat das richtige Bild im Kopf? Der Versuch all unserer (Online-) Marketingaktivitäten zielt darauf ab, gegen Vorurteile anzukämpfen. Mir hat dieser Workshop einen guten Überblick verschafft und das tägliche Arbeiten erleichtert.

Andrea Schupfer, Marketingmanagerin, Weisses Rössl am Wolfgangsee

Mit Google Analytics seine Gäste verstehen, Erfolge messen und Aktivitäten optimieren
Einer der beliebtesten Workshops bei den Teilnehmern war jener zu Google Analytics. Die digitalen Fußabdrücke auf der Webseite und in verschiedenen Kampagnen lassen sich ideal mit Google Analytics messen. Mit Google Analytics lassen sich Daten, Zahlen und Fakten rund um die Webseite sammeln und auswerten. Doch es geht dabei nicht nur um Daten, sondern vor allem auch um Erkenntnisse über die Zielerreichung. Wie wurden vorab definierte Ziele erreicht und wurden diese nicht erreicht, warum nicht. Gewonnene Informationen werden abgeglichen, analysiert und optimiert und der Erfolg des Webauftritts so vorangetrieben.

Neue Gäste durch erfolgreiche Google AdWords-Anzeigen akquirieren
Bei der Neukundengewinnung wollen Hoteliers gezielt neue Gäste ansprechen, dafür war der Google Adwords-Workshop genau richtig. Die Inhalte reichten von der Keyword Recherche über die Kampagnenerstellung bis hin zum Gestalten des Anzeigentextes. Trainiert wurde an und in den eigenen Hotel-Accounts. Dass der Quality Score und das Ad Rank von den Teilnehmern verstanden wurde, hat man noch im Laufe der Workshopreihe anhand der ersten Ergebnisse gesehen.

Die weiteren Inhalte der Workshopreihe waren Google Basics wie MyBusiness die Google Search Console, Das Google Ranking - Suchmaschinenoptimierung,  HotelAds (ein möglicher Partner hierfür wäre Seekda) und die zweitgrößte Suchmaschine der Welt - Youtube.

Mehrwert: Blick hinter die Kulissen anderer Betriebe und gemeinsames Netzwerken
Neben den wertvollen Inhalten der Workshops war auch das Netzwerken und der Austausch unter Kollegen von hoher Bedeutung. Geschäftsführer und Direktoren trafen auf Direktionsassistenten, Rezeptionisten sowie Mitarbeiter aus dem Marketing. Gemeinsam verbrachten Sie interessante sechs Tage und konnten bei den abendlichen Hotelbesichtigungen einen Blick hinter die Kulissen der Kollegen werfen. Ein spannender Austausch war garantiert. Ein ganz besonderes Highlight war bestimmt auch die Seminarlocation im 3. Block. Hierfür konnten die Teilnehemer die Meetingräumlichkeiten sowie alle Annehmlichkeiten des Google Österreich Büros nutzen. Das entstandene Netzwerk wird nun auch zukünftig genutzt.

Fotos aus den Workshops finden Sie hier zur Ansicht.
 
Der nächste Termin für eine ÖHV-Google Experts Workshopreihe steht aktuell noch nicht fest.
 
Themen wie Suchmaschinenoptimierung, die Google Webmasterrichtlinien, Google AdWords sowie Google Analytics sind auch beim ÖHV-Lehrgang für Online Marketing & Revenue / Yield Management (LORY) großes Thema und Schulungsinhalt.
 
Der nächste LORY startet im Oktober 2017. Im Anschluss finden Sie nähere Informationen:
 
Modul 1
Dienstag, 17. bis Freitag, 20. Oktober 2017
Ort: Travel Charme Bergresort Werfenweng, Weng 195-198, 5453 Werfenweng

Modul 2
Dienstag, 07. bis Freitag, 10. November 2017
Ort: Villa Seilern Vital Resort, Tänzlgasse 11, 4820 Bad Ischl
 
Anmeldung unter www.oehv.at/lory

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.
 
Kontakt:
Christoph Taussig
Produktmanagement Weiterbildung
T: +43 1 533 09 52 35
christoph.taussig@oehv.at
www.oehv.at/lory
 

Kontakt

Christoph Taussig

Produktmanager Weiterbildung

ÖHV-Google Expert Workshops