profit.days 2019: Nachhaltig Kosten sparen

Die ÖHV-profit.days sind DER Branchentreff exklusiv für ÖHV-Mitglieder. 2019 stehen sechs Veranstaltungen zum Themenschwerpunkt "Nachhaltig Kosten sparen" auf dem Programm:
 

Warum sich Nachhaltigkeit für Unternehmen lohnt

Umweltbewusstsein ist teuer und bringt dem Unternehmen nichts – dieses Vorurteil ist noch immer weit verbreitet. Controllerin Manuela Wiesinger beweist in Ihrem Vortrag auf den ÖHV-profit.days das Gegenteil. Denn: Hoteliers, die sich für ökologische und soziale Nachhaltigkeit engagieren, sind nachweislich erfolgreicher als deren Mitbewerber.

 
Nachhaltig kochen - Vom Frühstück bis zum Dessertbuffet

Wie kann ich im Bereich F&B Top Qualität bieten und dabei auf die Umwelt achten. Der Küchenprofi Benedikt Zangerle steigt in die praktische Umsetzung ein und zeigt anhand von Beispielen welche Einsparungspotentiale im Lebensmittelbereich schlummern. Von Einkaufsoptimierung über Küchenlogistik, Büffetgestaltung bis hin zur Abfallvermeidung zeigt er auf, wie Gastronomen Gutes für die Umwelt tun und nebenbei viel Geld sparen können.
 

Lernen von Kollegen

Freuen Sie sich auf ein erfolgreiches Beispiel aus Ihrem Bundesland.
 

Termine

die jeweiligen Veranstaltungsorte werden noch bekannt gegeben:
  • Mittwoch, 15. Mai in Kärnten
  • Mittwoch, 5. Juni in der Steiermark
  • Dienstag, 25. Juni in Tirol
  • Mittwoch, 26. Juni in Vorarlberg
  • Mittwoch, 18. September in Salzburg
  • Donnerstag, 26. September in Wien
Jeweils von 13:30 bis ca. 17:00 Uhr mit anschließender Hausführung und gemütlichem Ausklang.
 

Die Referenten

Manuela-Wiesinger-Grabmer-(1).jpg


Seit zwanzig Jahren begleitet und coacht Manuela Wiesinger Grabmer Tourismusbetriebe in Österreich, Südtirol und Deutschland, wenn es ums Thema Controlling geht.  

Budgetierung, und Aufbau von Controllingsystemen, Unterstützung im Pre-Opening und besonders die Kommunikation und Zusammenarbeit von Controllern mit allen anderen Abteilungen im Hotel, wie zb. Sales & Marketing liegen ihr am Herzen.

Nach einer fundierten Buchhaltungsausbildung in einem Steuerberatungsbüro ist sie seit 1989 als Controllerin in der Stadt- und Ferienhotellerie tätig. Seit 1997 Geschäftsführerin der "Controlling Service GesmbH" mit Sitz in Villach.

 www.controllingservice.at


 

Benedikt Zangerle begleitet mit seiner Firma Kuechen Consulting mit Sitz in Bad Leonfelden, seit sechs Jahren Betriebe in der österreichischen und bayerischen Hotellerie und Gastronomie als Küchencoach und Trainer. Fast 40 Jahre Berufserfahrung im In- und Ausland sowie über 20 Jahre Selbstständigkeit bilden das fachliche Fundament für seine Beratungstätigkeit.

Seine Maßnahmen erleichtern speziell in Zeiten großen Mitarbeitermangels die tägliche Arbeit. Die Vermeidung von Lebensmittelabfällen liegt ihm besonders am Herzen, hier sind neben der moralischen Verpflichtung meist ungeahnte Einsparungsmöglichkeiten zu finden. Über zwanzig seiner „Küchenprofi[t]“-Kunden von United Against Waste weisen ihn auch in diesem Fachgebiet als erfahrenen Profi aus. 

www.kuechen-consulting.at  

Die Teilnahme ist kostenlos und exklusiv für ÖHV-Mitglieder. Anmeldung unter info@oehv.at

Collage-2018-(1).jpg





 

Kontakt

DI Barbara Diallo-Strobl

Projekt- & Veranstaltungsmanagement