ÖHV-hotel.dialoge 2017


10. Oktober – Sicherheit im Hotel, Mondsee
 

hotel.dialog Sicherheit.JPG
Ob durch die Hintertür oder durchs www: Sicherheitsrisiken und Tipps zu Vermeidung und Vorsorge standen auch beim Stopp der ÖHV-Sicherheitstage in Mondsee auf dem Programm.



 


04. Oktober – Hannes Anton im Gespräch

 

hoteldialog-mit-Hannes-Anton.jpgMit 01. Juli 2017 ist Hannes Anton dem früheren LTO-Chef Mario Baier nachgefolgt. Beim hotel.dialog sprach er mit Klaus Hofmann und Markus Gratzer sowie mit burgenländischen Hoteliers über seine Visionen für das Burgenland, Strategien, Märkte und Angebotsschwerpunkte sowie die Regionseinteilung oder Saisonalität im Tourismus.



27. September – Sicherheit im Hotel, Pörtschach

 

Sicherheit im Hotel.jpgEigentumsdelikte, Cyberattacken und Kreditkartenbetrug sowie geeignete Präventionsmaßnahmen standen im Fokus des hotel.dialogs "Sicherheit im Hotel". Dabei ging es sowohl um bauliche oder technische Vorkehrungen als auch um Abläufe und Prozesse sowie den Faktor Mensch.



14. September – Maximilian Blumschein im Gespräch

 
Maximilian Blumschein.jpg
Offen und ehrlich erzählte Maximilian Blumschein über seine Erfahrungen rund um den Konkurs des familieneigenen Traditionsbetriebs „Grüner Baum“ in Bad Gastein. Der Neuanfang als Pächter des umfangreich renovierten „Hotel & Wirtshaus Post“ in St. Johann in Tirol ist ihm und seiner Familie 2016 erfolgreich gelungen.

 



04. Juli – Lohn(abgaben)prüfungen (Salzburg)

h.d GPLA Slbg.jpgOb GPLA- oder andere Lohn(abgaben)prüfungen: Richtiges Know-how und richtige Vorbereitung sind von entscheidendem Nutzen. Die Experten von Deloitte Tirol  und CONTCO / DP informierten über Arbeitszeitaufzeichnungen, Sachbezüge und andere mögliche Stolpersteine in der Lohnverrechnung.
Tipps zu Neuerungen, wie zum ab 01. Juli 2017 geltenden Beschäftigungsbonus, waren ebenfalls dabei.
 


30. Juni, Vereinbarkeit Tourismusjobs & Familie

h-d-30-06-17,-Kopf,-Karmasin,-Reitterer.jpgDie Hotellerie sucht händeringend Mitarbeiter und hat wenn es um die Vereinbarkeit von Arbeit & Familie geht eine lange Wunschliste an die Politik: Kinderbetreuungsangebote für das Drittel der Steuerzahler, das nicht von 9-5 arbeitet, Arbeitszeitflexibilisierung oder klare Ferienregelungen zum Beispiel.
ÖHV-Präsidentin Michaela Reitterer ging mit BM Dr. Sophie Karmasin und AMS-Vorstand Dr. Johannes Kopf der Frage nach, was Politik und AMS aber auch Hoteliers tun können, um Mitarbeiter mit Familien zu unterstützen.
 


08. Juni, Spitz Hotel, Linz

hotel.dialog OOE.jpgFragen zur künftigen Verteilung der Ortstaxe und zur Neuorganisation der oö. Tourismusdestinationen, die moderiert begleitet bereits startete, beantwortete Lukas Weinlich. Er ist seit 01. April der neue Tourismusreferent im Büro von Landeshauptmann-Stellvertreter Strugl, und dort auch für Tourismusförderungen und Arbeitsmarkt zuständig. Er bat die Hoteliers, ihm Anliegen rund um Prüfungen des Arbeitsinspektorats zu melden: Diese können beim regelmäßigen Austausch mit den Vertretern des Arbeitsinspektorats zur Sprache gebracht werden.
 


27. April - Sicherheit im Hotel

DSC_0228.JPGDie Digitalisierung hat viele Vorgänge im Hotel vereinfacht und standardisiert. Gleichzeitig hat sie aber auch eine neue potentielle Flanke für Kriminelle aufgemacht. Neben bis dato klassischen Zielen wie Handkassen, Kellnerbrieftaschen oder Tresors, rückt vermehrt die digitale Infrastruktur ins Zentrum von kriminellen Aktivitäten.
Cybercrime-Fälle haben in den letzten Jahren massiv zugenommen, gerade KMUs sind vermehrt Angriffsziele. Am ÖHV-hotel.dialog zum Thema „Sicherheit im Hotel“ im Hotel Schani in Wien konnten sich knapp 60 Teilnehmer Tipps & Tricks zur Steigerung der Sicherheit in ihrem Betrieb holen. Die Nachlese finden Sie hier.

 

25. April - Herausforderung Preisdurchsetzung in Graz

hoteldialog Graz.jpgÖHV-Regionenbeirat Philipp Florian lud die Grazer Hotellerie zur Diskussion mit MMag. Dieter Hardt-Stremayr und Heinz Kaltschmidt/Graz Tourismus sowie Christian Strieder/STR und Steven Ockert/HotelPartner. Leider kann die Gesamt-Performance in Graz mangels Benchmark-Daten nur aus dem Bauch heraus beurteilt werden. Sorgen bereitet vor allem der bevorstehende Markteintritt von 2-3 neuen, größeren Häusern in zentraler Lage.


19. April – Hotel Zimba, Schruns

Montafon_1.jpgQuer durch alle aktuellen Branchenthemen diskutierten die Montafoner Hoteliers ihre Anliegen mit ÖHV-Präsidentin Michaela Reitterer und den Vorarlberger ÖHV-Beiräten Heike Ladurner-Strolz und Fried-Joachim „Aki“ Störmer.

 



28. März und 05. April – Lohn(abgaben)prüfungen

20170405_140450.jpgOb Prüfungen durch GPLA, Finanzpolizei oder Arbeitsinspektorat: Die Experten von Deloitte Tirol und CONTCO / DP informierten über die aktuelle Rechtslage. Die Teilnehmer erfuhren, worauf die jeweiligen Prüfungsschwerpunkte liegen. Es gab Tipps zur korrekten Vorbereitung von Unterlagen und Wissenswertes von „Aushilfen“ bis „Zeitaufzeichnung“.
 


15. März – Herburger’s Mohren Rankweil

20170315_142757.jpgDen Fragen der Vorarlberger Hotellerie stellte sich der neue AMS-Chef Bernhard Bereuter. Er präsentierte verschiedene Instrumente, mit denen das AMS die Betriebe in Sachen Mitarbeiterfindung unterstützt. Im Herbst 2017 ist eine mit einem Qualifizierungskurs kombinierte Jobbörse in Wien geplant, der sich Unternehmer anschließen können: Damit soll die überregionale Vermittlung forciert werden. Ein kostenfreies Beratungsangebot zur Unterstützung bei der Bearbeitung von Personal- und Organisationsentwicklungsfragen ist die Impulsberatung für Betriebe (IBB). Heiß diskutiert wurde die Zukunft des Saisonierkontingents: Bereuter verwies auf die Vorbereitung einer Neuregelung des Ablaufs des Ersatzkraftverfahrens für die Wintersaison 2017 durch das AMS Vorarlberg.



 

Kontakt

Mag. Maria Wottawa

Leitung Mitgliederservice

Margot Leitner

Regions- management West/Nord