TAG DER OFFENEN HOTELTÜR

ÖHV-Betriebe in ganz Österreich begeistern Jugendliche fürs Arbeiten im Hotel.

Mitarbeiter sind die wichtigste Ressource der Hotellerie. Wer heute im Wettbewerb bestehen will, braucht aber nicht irgendwelche Mitarbeiter, sondern die allerbesten. Und zwar sowohl im Gästekontakt als auch hinter den Kulissen – in der Küche, im Vertrieb und in der Verwaltung. Um dem permanenten Mitarbeitermangel entgegenzuwirken, ging die ÖHV 2016 mit der Initiative MACH KARRIERE IM HOTEL und dem ersten TAG DER OFFENEN HOTELTÜR in die Offensive. „Vorurteile über unsere Branche gibt es viele. Uns ist wichtig, dass sich Schüler und Eltern selbst überzeugen, wie breit unser Tätigkeitsspektrum ist und wie in der Top-Hotellerie gearbeitet wird“, betont ÖHV-Präsidentin Michaela Reitterer.
 

Top-Ausbilder zeigen, was sie könnenInfografik_Zitat_Reitterer_MKiH-(3).png

Seitdem lud Österreichs Top-Hotellerie bereits zwei Mal zum TAG DER OFFENEN HOTELTÜR. Jugendliche und deren Eltern konnten an diesen Tagen einen Blick hinter die Kulissen der Hotels werfen und sich bei Hausführungen, Schnitzeljagden und Rollenspielen selbst ein Bild vom Arbeiten im Hotel machen. Neben den klassischen Lehrberufen wie Koch oder Restaurantfachfrau konnten auch neue Berufsbilder – wie z.B. Hotelkaufmann/-frau – kennengelernt werden. Den Besuchern wurden so sowohl Arbeitsmarktchancen in der Region vor Augen geführt, als auch die Möglichkeit einer internationalen Karriere.

Die Bemühungen der ÖHV zahlen sich aus. "Durch die Events haben schon zahlreiche junge Menschen ihre Karriere in der Top-Hotellerie gestartet!", freut sich Michaela Reitterer über erste Erfolge.


>> TAG DER OFFENEN HOTELTÜR 2017 - zum Fotorückblick

>> TAG DER OFFENEN HOTELTÜR 2016 - zum Fotorückblick



 

MACH KARRIERE IM HOTEL wird unterstützt von:

AMS, Sozialministerium, BMWFW, hogast, hollu, Europäische Reiseversicherung, American Express, VAMED Vitality World, TransGourmet, Citroen, Peugeot, ncm.at, Falstaff Karriere und BTV Bank für Tirol und Vorarlberg

alle_Vorlage_mit_BTV_ohne_Segafredo2017.png
 

Kontakt

Mag. Claudia Bär

Marketing & Kommunikation

Carina Rabelhofer

Mitgliederservice

Margot Leitner

Regions- management West/Nord