Unternehmer-Akademie 2017-2019

Wann 08. Mai 2017 - 12. Mai 2017 Wo Modul 1, Genusshotel Riegersburg & Karnerhof in Egg am Faaker See

Weiterbildung für Führungskräfte

  • ganzheitliche Unternehmensführung für die Hotellerie
  • Arbeiten mit und am eigenen Betrieb, angeleitet durch unsere Experten
  • Tools und Techniken für die sofortige Umsetzung in die Praxis
Die ÖHV-Unternehmer-Akademie (UNA) ist eine zweijährige, berufsbegleitende Management-Ausbildung für die Hotellerie, die alle Bereiche einer modernen Unternehmensführung vermittelt. Hier geht es um die Entwicklung und Sicherung der Zukunft des Unternehmens auf strategischer, betriebswirtschaftlicher, finanzieller und organisatorischer Ebene.

Sie möchten Fachinput von Experten und diesen im eigenen Betrieb umsetzen? Dann ist die UNA genau das Richtige für Sie! Zwischen den einzelnen Blöcken setzen Sie das neu erworbene Wissen mittels Lern-Transfer-Arbeiten im Betrieb um.
 

Plätze für die UNA 2017-2019 noch verfügbar

Modul 1
Mo., 08. bis Fr., 12. Mai 2017
Mo., 22. bis Fr., 26. Mai 2017

Modul 2
Mo., 23. bis Fr., 27. Oktober 2017
Mo., 06. bis Fr., 10. November 2017

Modul 3
2 Wochen im Frühjahr 2018

Modul 4
2 Wochen im Herbst 2018

Diplomprüfung
2 Tage im Frühjahr 2019

Mindestteilnehmeranzahl: 20
Terminänderungen vorbehalten. Orte werden noch fixiert. Anmerkung: Anreise bitte jeweils für Sonntagabend einplanen!

 
  ÖHV-Mitglied Nicht-Mitglied
Einschreibegebühr 1.120 Euro 1.520 Euro
Beitrag pro Modul 2.280 Euro 2.780 Euro
Kosten zzgl. 20% Ust.
Preisänderungen vorbehalten. Hinzu kommen die Kosten für Übernachtung und Vollpension. Die Einschreibegebühr ist vor Beginn der Akademien fällig. Der Beitrag pro Modul ist jeweils vor Modulbeginn fällig.
 

Mit dem UNA-Diplom zur Gewerbeberechtigung

Die ÖHV-Unternehmer-Akademie (UNA) ist als Lehrgang im Sinne des § 1 Abs. 1 Z 7 der Gastgewerbe-Verordnung anzusehen. Durch das Zeugnis über den erfolgreichen Abschluss der ÖHV-Unternehmer-Akademie(UNA) wird daher die fachliche Qualifikation zum Antritt eines Gastgewerbes (§ 94 Z 26 GewO 1994) erfüllt.
  • Antrag des Gewerbes bei der Wirtschaftskammer mit Diplom und Teilnahmebestätigung (erhältlich im ÖHV-Büro)
 

Mit dem UNA-Diplom Lehrlinge ausbilden dürfen

Um Lehrlinge ausbilden zu dürfen, wird die Ausbilderprüfung gemäß § 29h Abs. 2 Berufsausbildungsgesetz benötigt. Das zuständige Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft (BMWFW) hat anerkannt, dass die Inhalte der UNA mit jenen der Ausbilderprüfung gleichzusetzen sind. Das spart Ihnen Zeit und Geld!
Wie kann ich um Gleichhaltung mit der Ausbilderprüfung ansuchen?
      zertifizierung-webbanner-quer_700x150px-(002).jpg

Kontakt

Brigitta Brunner, BA

Leitung Weiterbildung

Downloads

Logo Quality Austria