Nutzen / Inhalte

Der Nutzen der AKA

In nur zwölf Tagen vermitteln erfahrene Touristiker praxisrelevantes Wissen und hilfreiche Tipps. Zwischen den Modulen wird das neu erworbene Wissen bereits im Hotel umgesetzt und vertieft, indem die TeilnehmerInnen Lern-Transfer-Aufgaben erarbeiten.
Der Erfahrungsaustausch mit KollegInnen aus den verschiedenen Abteilungen hilft, das Zusammenspiel der internen Abläufe zu verstehen und – wenn nötig – auch zu optimieren.
 

Für wen ist die Abteilungsleiter-Akademie?

Die Akademie richtet sich an MitarbeiterInnen aus allen Abteilungen eines Hotels wie Rezeption, Küche, Service, Bankett, Housekeeping und Administration/Verwaltung, welche bereits eine Führungsposition inne haben oder sich auf eine leitende Position vorbereiten möchten. Es werden Kompetenzen in folgenden Kernbereichen vermittelt:
AKA_grafik_puzzle.jpg
  • Führung: Mitarbeiterorganisation und –führung, Arbeitsrecht, Arbeiten im Team, Erfolgreich kommunizieren & Konflikte lösen
  • Verkauf: Umsatzoptimierung, verkaufsorientiertes Verhalten, aktiver Verkauf
  • Gäste: zufriedene Gäste, Beschwerdemanagement, Housekeeping
  • Finanzen: Budgetierung & Controlling
Die Inhalte der ÖHV-Abteilungsleiter-Akademie stellen die ideale Vorbereitung auf die ÖHV-Unternehmer-Akademie (UNA) dar.
 

Abschluss & Titel

Die ÖHV-Abteilungsleiter-Akademie schließt mit einer mündlichen und schriftlichen Prüfung ab. Die AbsolventInnen sind nach dem erfolgreichen Abschluss berechtigt, den Titel geprüfte(r) „ÖHV-AbteilungsleiterIn“ zu führen. Eine Übersicht der ÖHV-Abteilungsleiter aus den letzten Zyklen 2012-2013 bis 2015 finden Sie hier.
 

Mit dem AKA-Abschluss Lehrlinge ausbilden

Um Lehrlinge ausbilden zu dürfen, wird die Ausbilderprüfung gemäß § 29h Abs. 2 Berufsausbildungsgesetz benötigt. Das zuständige Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft (BMWFW) hat anerkannt, dass die Inhalte der AKA mit jenen der Ausbilderprüfung gleichzusetzen sind. Das spart Ihnen Zeit und Geld!
Wie kann ich um Gleichhaltung mit der Ausbilderprüfung ansuchen?
  • Antrag um Gleichhaltung der Abschlussprüfung mit der Ausbilderprüfung gemäß § 29h Abs. 2 Berufsausbildergesetz (Pdf zum Download hier)
  • Originale AKA-Urkunde (die Dokumente werden mit dem Bescheid an den/die AntragsstellerIn wieder retour geschickt)

Zur Anmeldung geht's hier.

Zurück zur Übersicht

Kontakt

Julia Pfeiffer, MA

Produktmanager Weiterbildung

Downloads